Bildschirm Recorder

PC Bildschirm aufnehmen mit Ton und Webcam. Bearbeiten und Schneiden nach der Aufnahme möglich. Exportieren dann mit hoher Qualität!

Gratis DownloadGratis Download
PC/Mac Datenrettung

Gelöschte Dateien wiederherstellen von Windows PC, iMac/MacBook, externe Festplatte, USB-Sticke, Speicherkarte, micro SD, RAW u.v.m.

Gratis DownloadGratis Download

Android: Handy Daten wiederherstellen trotz nach Werkseinstellung

von Leo Klein, aktualisiert am 10.11.2020

Damit das Handy schneller läuft oder um einige OS-Probleme zu beheben muss man das Android-Smartphone auf Werkeinstellung zurücksetzen. Was bedeutet es eigentlich? Was passiert wenn man ein Reset durchführt? Werden die Handy Daten dadurch gelöscht? Was muss man dabei beachten?

In diesem Betrag erkläre ich euch klar zum Thema Android Handy Werkseinstellung. Und falls nach Zurücksetzen gehen Ihre Daten weg, stelle ich auch alle Methoden vor, wie kann man Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung.

Handy Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung

Nicht verpassen
Android-Papierkorb: Wo finde ich gelöschte Dateien auf dem Handy

Was heisst beim Handy Werkseinstellung?

Kurzgesagt, das Zurücksetzen auf Werkeinstellung heißt, das Android-OS neu aufs Gerät zu installieren. Eine gute Lösung wenn das Handy wegen zu vieler Cache-Daten der Speicher knapp gegangen. Oder man tut das oft vor dem Verkauf des Handys.

Handy auf Werkseinstellung zurücksetzen welche Daten gehen verloren?

Im Prinzip werden alle Daten auf dem Handy gelöscht beim Zurücksetzen auf Werkeinstellungen, inkl.

  • System-Einstellungen: WLAN, Bluetooth, Konten, Töne usw.

  • App-Einstellungen: Daten von eingebauten Apps wie Fotos, Kontakte, Nachrichten, etc.

  • Apps von dritten Anbietern

  • System-Cache und Sonstige Daten

Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung

Es gibt vielen Methoden, um Android Daten nach Werkeinstellung wiederherzustellen. Folgend sind die 3 überlichtesten.

Wiederherstellen aus Cloud-Sync

Die meisten Smartphone Hersteller wie Samsung und Huawei haben seinen eigenen Cloud-Speicher entwickelt. Dadurch werden einige Daten z.B. Kontakte, SMS, Anrufe und System-Einstellungen automatisch damit synchronisiert und nach Werkseinstellung kann man sie wieder aufs Handy geladen.

Darüber hinaus verfügen Viele über das Google Konto, ähnlich kann man Daten mit dem Cloud-Dienst Google Drive synchronisieren und später daraus wiederherstellen.

  1. Gehen Sie auf Ihrem zurückgesetzten Android-Handy zu Einstellungen > Nutzer & Konten > Konto hinzufügen.

  2. Melden Sie sich mit dem vorher synchronisierten Google Konto.

  3. Finden Sie die Option Jetzt Synchronisieren und stellen Ihre gesicherten Handy-Daten wieder zurück.

Daten wiederherstellen über Google Konto

Hinweis: Fotos und Videos in der Galerie-App, Apps-Daten, Dokumente und Dateien, Apps-Daten wie zum Beispiel WhatsApp Chatverlauf werden nicht über Cloud gesichert.

Wiederherstellen aus Backup

Wenn Sie ein Backup vor dem Zurücksetzen auf Werkseinstellung erstellt haben, im Vergleich kann man mehr Daten daraus wiederherstellen. In meisten Fällen bietet das Handy zwei Optionen zur Sicherung - Cloud und Externer Speicher bzw. SD-Karte.

  1. Gehen Sie auf dem Android Handy zu Einstellungen > Sichern & Wiederherstellen;

  2. Wählen die Art von Sicherung aus, an die Sie sich daran gewöhnen;

  3. Tippen Sie auf Daten wiederherstellen und wählen ein Backup aus;

  4. Markieren Sie die Datentypen die Sie wiederherstellen möchten;

  5. Tippen Sie auf Wiederherstellen.

Handy Daten wiederherstellen aus Backup

Mit den oberen Methoden kann man Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung ohne PC. Wenn Sie damit noch nicht alle Daten wiederfinden beispielsweise Sie haben einige wichtigen Fotos verloren nach der Werkseinstellung und zuvor kein Backup dafür gemacht.

In diesem Fall kann man mit PC Software versuchen die gelöschten Daten zu retten.

Wiederherstellen ohne Backup

Sollten Sie kein Backup zur Verfügung haben, wenden Sie sich besser im Fall an ein Datenrettungsprogramm.

Die Software FonePaw Android Datenrettung ist in der Lage, gelöschte Daten inkl. Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten, Anrufe, WhatsApp-Chats, u.v.m. wiederherzustellen vom Handy Speicher. Damit wird kein Backup erforderlich.

Der Grund, dass gelöschte Daten werden noch im internen Speicher vom Handy gespeichert bis von neuen Daten überschritten und endgültig entfernt werden.

Doch wie oben erwähnt, das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen bedeutet eine neue Installation von Android-OS, und diese werden sicher eine Menge Speicherplätze belegen und alte Daten überschreiben. Also die Erfolgsrate ist nicht 100%.

Trotzdem kann man die Software kostenlos ausprobieren um zu sehen ob Ihre wichtige Daten wiedergefunden werden können.

DownloadenDownloaden

1. Starten Sie FonePaw und klicken auf das Feature Android Datenrettung.

FonePaw Android Datenrettung

2. Verbinden das Android Handy mit einem Windows PC oder Mac über USB-Kabel.

Hinweis: Um Ihr Handy erkannt zu werden wird das USB-Debugging benötigt, aktivieren Sie es zuerst und tippen auf Zulassen wenn folgendes Pop-up auf dem Handy auftaucht.

USB-Debugging zulassen

3. Markieren Sie den gewünschten Datentyp und klicken auf Weiter. FonePaw startet sofort einen Scan nach den gelöschten Android-Daten.

Datentypen zum Scan markieren

4. Damit FonePaw den Zugriff auf den internen Speicher Ihres Handys haben, folgenden Anweisungen auf dem Programm und erlauben Sie dem Programm den Datenzugriff.

Datenzugriff zulassen

5. Überprüfen Sie nach dem Scan die gefundenen Daten und klicken auf Wiederherstellen.

Android Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung

Hinweis: Um mehr verlorene Daten zu retten probieren Sie auch den Tiefenscan aus, dafür wird das Handy Rooten benötigt.

Handy Daten sichern vor Werkseinstellung

Da es ist schwer, vollständig Ihre Handy Daten nach Werkseinstellung wiederherzustellen, ist dann ultra wichtig, ein Backup zuvor zu erstellen.

Gegen den Wiederherstellung-Methoden gibt es auch im Allgemeinen auch drei Wegen Android Daten zu sichern. Mehr Details und Schritten lesen Sie in diesem Beitrag - Handy Backup erstellen 3 einfachen Methoden.

Außerdem, regelmäßig sichern Sie Ihre Fotos und Dateien auf den PC oder auf eine externe Festplatte erlaubt uns, die alte Handy-Daten nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen jederzeit wiederherstellen.

Mehr erfahren: Wie kann man Fotos von Android auf PC übertragen und sichern

  

4.2 / (Bewertet von 64 Personen)

Danke für Ihre Bewertung!
Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK