Datensicherung für Samsung S10

Bevor Sie die Werkseinstellungen auf Ihrem Samsung Galaxy S10, S10+ oder S10e wiederherstellen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein Backup für alle Dateien auf Ihrem Handy erstellen, das Sie entweder auf Ihrem PC oder auf eine Speicherkarte ablegen können. Auch wenn Sie Ihr Handy nicht komplett löschen möchten, bietet es sich an, Ihre Daten zu sichern, um einen möglichen Verlust in der Zukunft zu vermeiden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen 3 Wege vor, auf die Sie ein Backup für ihr Galaxy S10, S10+ und S10e erstellen können: auf dem Computer, auf einer Speicherkarte oder in der Samsung Cloud.

1. Backup für Galaxy S10/S10+/S10e auf dem Computer

Anstatt Ihre Dateien einzeln auf Ihren Computer zu verschieben, bietet es sich an, ein professionelles Datenrettungsprogramm wie FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung zu benutzen, mit dem Sie ganz leicht ein Backup Ihres Galaxy S10/S10+/S10e auf Ihrem Computer erstellen können.

Mit dem Programm können Sie Ihre Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten, Anruflisten, Audiodateien und Dokumente auf Ihrem Computer speichern. Sie können entweder ein Backup für alle Dateien auf Ihrem Handy oder nur einen Datentyp erstellen. Ihre Backup-Datei wird im .bak Format auf Ihrem Computer gespeichert und kann dazu genutzt werden, die Daten auf Ihrem Galaxy S10 wiederherzustellen.

Sie können Ihr Backup außerdem mit einem Passwort zu sichern.

1. Schritt Laden Sie FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung für Mac oder Windows herunter und installieren Sie das Programm.

Gratis TestenGratis Testen

2. Schritt Starten Sie das Programm. Verbinden Sie Ihr Galaxy S10/S10+/S10e über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.

Samsung S10 mit PC verbinden

3. Schritt Klicken Sie auf Android Datensicherung und wählen Sie die Fotos, Videos, Kontakte etc. aus, von denen Sie ein Backup erstellen möchten. Wenn Sie alle Dateien sichern möchten, klicken Sie auf Alles auswählen.

Funktion auswählen

Dateitypen auf Samsung S10 zum Sichern auswählen

4. Schritt Wenn Sie Ihr Backup verschlüsseln möchten, wählen Sie Backup verschlüsseln/Verschlüsseltes Backup. Erstellen Sie dann ein Passwort und merken Sie sich dieses gut, denn Sie benötigen dieses zur Wiederherstellung Ihrer Dateien auf Ihrem S10.

Samsung S10 Backup verschlüsseln

5. Schritt Klicken Sie auf Starten und schon beginnt das Programm mit dem Erstellen des Backups. Sobald Ihnen das folgende Fenster angezeigt wird, wissen Sie, dass das Backup vollständig beendet wurde.

Samsung S10 Backup fertig

Um Ihre Dateien nun wieder auf Ihr Handy zu übertragen, klicken Sie auf Android Datenwiederherstellung und öffnen Sie das Backup Ihres Gerätes. Sie können daraufhin auf die Dateien in Ihrem Backup zugreifen und diese auf Ihrem Handy wiederherstellen.

Samsung S10 Backup Vorschau

2. Backup für Galaxy S10/S10+/S10e auf einer externen Speicherkarte

Wenn Sie eine microSD-Karte in Ihr Galaxy S10/S10+/S10e eingefügt haben, können das Backup Ihrer Dateien über die Smart Switch App auf der SD-Karte speichern. Auf diese Weise belegt das Backup keinen internen Speicherplatz und Sie können die Dateien nach dem Reset ganz einfach wieder auf Ihr Handy verschieben.

1. Schritt Öffnen Sie Smart Switch auf Ihrem Handy.

2. Schritt Klicken Sie oben rechts auf das microSD-Symbol.

3. Schritt Klicken Sie auf Backup und wählen Sie die gewünschten Dateitypen aus: Kontakte, Nachrichten, Anrufe, Fotos, Videos, Musik, Dokumente, Apps etc.

4. Schritt Klicken Sie auf die Schaltfläche Backup, um Ihre Dateien auf Ihre Speicherkarte zu sichern. Die App zeigt Ihnen während des Prozesses die verbleibende Zeit an.

Samsung S10 auf SD-Karte sichern

3. Galaxy S10/S10+/S10e in der Samsung Cloud sichern

Wie auch seine Vorgänger, Galaxy S9/S9+, können Sie das Backup Ihres Galaxy S10/S10+/S10e auch in der Samsung Cloud speichern. Lesen Sie sich hierzu das Tutorial zum Erstellen eines Backups in der Samsung Cloud durch. Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben. Beachten Sie außerdem, dass jedes Konto nur über 15GB freien Speicherplatz in der Samsung Cloud verfügt. Wenn Sie Ihr Backup nicht in der Samsung Cloud speichern möchten, können Sie Ihre Dateien alternativ auch auf Ihrem Computer oder eine externe Speicherkarte sichern.

Sie können die Dateien auf Ihrem Galaxy S10/S10+/S10e auf verschiedene Weisen sichern und es spielt keine Rolle, für welche Methode Sie sich entscheiden. Es ist nur wichtig, dass Sie regelmäßig ein Backup Ihrer Dateien erstellen, um einen möglichen Datenverlust in der Zukunft zu vermeiden.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK