Bildschirm Recorder

So machen Sie die Aufnahme von Videoclips, Filmen, Gameplay, Sreencast, Radio-Podcasts, alle Desktop-Aktivitäten zum Kinderspiel.

DownloadenDownloaden

Datenrettung

Voll-Wiederherstellung der verlorenen/gelöschten Daten auf Windows und Mac. In 3 Schritten bekommen Sie Ihre wichtigen Fotos, Videos und Dokumente zurück.

DownloadenDownloaden

Cache finden und leeren auf iMac/Macbook mit einem Klick

Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!
Überblick

Schritt für Schritt Anleitung über wie Sie den gesamten Cache Speicher löschen, Browser Cache, App Cache und System Daten leeren auf Mac OS X. Sie können alles manuell auf dem Mac erledigen oder mit MacMaster Mac Cache mit einem Klick löschen.

Downloaden

Was ist Cache?

Eigentlich bedeutet das Wort Cache „Versteck“ auf Französisch. Sie sind temporäre Dateien, die Informationen vom Mac OS selber oder von den darauf ausführenden Apps speichern, damit sie beim Start schneller laden können.

Warum soll man Cache leeren?

Im Allgemeinen könnte man diese Daten auf dem iMac/MacBook überhaupt nicht bemerken, bis zum Zeitpunkt wo man unnötige Dateien für Speicherfreigeben löschen oder Cache für Problembehebung leeren muss. D.h. Cache Daten belegen Speicherplatz, und sogar Gigabytes auf dem Mac. Weshalb sollen wir sie regelmäßig leeren.

Wie leere ich den Cache auf Mac?

Es gibt in der Regal 3 Arten von Cache Daten

  • System Cache

  • Benutzer Cache (App Cache & DNS Cache)

  • Browser Cache

In dieser kompletten Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt diese temporären Dateien löschen auf dem Mac.

Aber wenn Ihnen schwierig erscheint, Caches manuell zu finden oder festzulegen, ob sie auf dem Mac sicher geleert werden können, wenden Sie sich besser im Fall an einen Mac Cleaner wie FonePaw MacMaster. Dies Programm ist in der Lage, Mac Cache komplett zu löschen nur mit einem Klick.

Wie Sie System Cache und App Cache leeren auf Mac OS X

System Cache sind temporäre Dateien erzeugt von Ihrem Mac OS X und App Cache von alle Programme auf Ihrem Mac. Sie werden alle in dem unsichtbaren Ordner „Library“ gespeichert. Folgen den unteren Schritten um sie manuell auf dem Mac zu leeren.

Vorsicht! Nicht alle diese temporären Dateien dürfen einfach so gelöscht werden. Da einige davon könnten wichtige Benutzerdaten behalten. Es ist also empfehlenswert, vorher ein Backup für Ihrem Mac zu erstellen.

  1. Öffnen Sie Finder und wählen oben Gehe zu > Gehe zum Ordner (Tastenkombination CMD + Umschalt + G);

  2. Geben dort ~/Library/Caches ein und drücken die Eingabetaste;

  3. Wählen bestimmter Cache Ordner zum Löschen oder alles auf einmal in den Papierkorb verschieben;

  4. Leeren Sie den Papierkorb und neu starten Ihren Mac.

Mac Cache leeren

Tipp. Im Cache Ordner sieht man komische Namen wie „com.apple.iTunes“, „com.apple.Safari“, u.a.m. Es ist nicht schwer, derer entsprechenden APPs zu finden. Überprüfen Sie sorgfältig. Denn es gibt immer Hinweise.

Nun haben wir alle temporären Dateien des aktuellen Benutzerkontos gelöscht. Wenn Sie alle Benutzers Cache Daten löschen wollen, nur brauchen Sie die oberen Schritte wiederzuholen, aber diesmal ersetzen den Pfad ~/Library/Caches mit /Library/Caches.

Wie Sie DNS Cache löschen auf dem Mac

DNS-Cache ist eine Datenbank, wo die temporären Dateien, die Ihr Mac benutzt beim Laden einer Webseite oder eines Internet-Domainnames, gespeichert werden. Regelmäßig DNS-Cache zu löschen hilft dabei, dass alle Webseiten wie gewünscht aufgerufen werden.

  1. Öffnen Sie Finder;

  2. Gehen zu Programme > Dienstprogramme > Terminal;

  3. Geben den folgenden Befehl ein:

    Für OS X 12 (Sierra) und neuere: sudo killall -HUP mDNSResponder;sudo killall mDNSResponderHelper;sudo dscacheutil -flushcache;

    Für OS X 11 (El Capitan) und OS X 12 (Sierra): sudo killall -HUP mDNSResponder;

  4. Drücken die Eingabetaste;

  5. Geben Ihr Admin-Passwort ein und drücken erneut auf Enter.

Wie Sie Browser Cache leeren manuell

Browser Cache zu leeren hilft,

  • Speicherplatz freizugeben damit Ihr Mac schneller laufen kann;

  • Browser-Verlauf zu entfernen damit Privatsphäre geschützt wird.

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie man Browser Cache löschen auf die 3 oft benutzten Browser, bzw. Chrome, Safari, und Firefox.

Tipp. Falls Sie den Einsatz zeitaufwendig finden und eine Abkürzung wollen, springen einfach unten zu: Wie Sie alle Browser Cache Daten auf einmal leeren.

Safari Cache löschen auf Mac

  1. Öffnen die Anwendung Safari;

  2. Gehen oben zu Safari > Einstellungen;

  3. Klicken auf den Tab Erweitert;

  4. Markieren unten Menü „Entwickler“ in dem Menüleiste anzeigen;

  5. Gehen zu Entwickler in dem Menüleiste;

  6. Wählen Cache-Speicher leeren.

Safari Cache löschen

Browser Cache in Google Chrome leeren auf Mac

  1. In Chrome klicken oben rechts aufs Symbol mit drei Punkten;

  2. Wählen Einstellungen > Erweitert;

  3. Unter Datenschutz und Sicherheit wählen Browserdaten löschen;

  4. Markieren Bilder und Dateien im Cache;

  5. Wählen oben Gesamte Zeit als Zeitraum;

  6. Klicken zum Schluss auf Daten löschen.

Browser Cache in Google Chrome leeren

Firefox Cache leeren auf Mac

  1. In Firefox gehen oben rechts zum Menü Weitere Optionen;

  2. Wählen links die Option Datenschutz & Sicherheit;

  3. Unter Cookies und Website-Daten wählen Daten entfernen;

  4. Im geöffneten Fenster markieren Zwischengespeicherte Webinhalte/Cache;

  5. Klicken auf Leeren und neu starten den Browser.

Firefox Cache leeren auf Mac

Mac Cache komplett löschen mit nur einem Klick

Sie haben sich entscheidet, mit der automatischen Methode fortzufahren. Sehr gut, FonePaw MacMaster dieser Cache Cleaner kann die Arbeit sicher und schnell erledigen und Cache Daten auf dem Mac mit nur einem Klick löschen.

Laden Sie kostenlos MacMaster herunter und erfahren Sie, wie einfach ist es, mithilfe des Programms auf die Caches zuzugreifen und sie zu löschen.

Downloaden

System- und App-Cache auf Mac leeren mit MacMaster

  1. Starten das Cleaner-Programm;

  2. Gehen rechts zu Systemreste und klicken auf Scannen;

  3. Markieren App-Cache und System-Cache zum Leeren;

  4. Klicken zum Schluss auf Aufräumen.

Mac System und App Cache löschen

Alle Browser Cache Daten löschen auf Mac

  1. Öffnen MacMaster und gehen zum Feature Datenschützer;

  2. Wählen den gewünschten Browser (Chrome/Safari/Firefox);

  3. Wählen die Objekte aus zum Löschen;

  4. Anschließend klicken auf Aufräumen.

Alle Browser Cache Daten löschen auf Mac

Das letzte Wort

Cache Daten sind für eine reibungslose Benutzer-Erfahrung hilfreich. Jedoch im Laufe der Zeit können sie sich anhäufen und Ihr Macs Leistung verlangsamen. In diesem Fall, nutzlose Dateien wie Cache und Cookies, oder andere Art Junk-Dateien zu bereinigen macht Ihr Mac wieder schnell wie neu gekauft. Es lohnt sich der Versuch.

  

4.3 / (Bewertet von 70 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf der Seite zu verbessern. Weitere Infos darüber finden Sie HIERFortfahren