Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Samsung Galaxy Display kaputt Daten retten 

Es ist unglücklich, wenn Ihr Samsung Galaxy Display kaputt gegangen oder den Samsung Bildschrim schwarz geworden wegen Hardware Probleme. Unglücklicher ist es, dass Sie wertvolle Fotos, Telefonnummern, Dokumente oder andere Daten auf dem Handy verlieren könnten, wenn der Touch-Bildschirm nicht mehr funktioniert. In der Tatsache gibt es zwei Tricks für Sie. Mit denen können Sie Daten vom Galaxy S8/S7/S6/S5/S4/S3/Note 8/Note7/Note 5/Note4 retten beim Samsung Display Schwarz-Defekt.

Beliebte Beiträge:

So kann man Samsung mit Odin flashen

Wie kann man Samsung Daten sichern ohne Display

Warum funktioniert den Bildschirm auf meinem Samsung nicht richtig

Der Touchscreen des Samsung-Smartphones könnte aus vielen Gründen nicht mehr funktionieren. Hier sind die häufigsten Gründe, warum Ihr Samsung, LG, Pixel, ZTE, etc. nicht auf Ihre Berührung reagieren.

  • Physisches Schaden: Der Touchscreen ist kaputt oder beschädigt. Hohe Temperatur, Kälte, Feuchtigkeit, Magnet, statische Elektrizität können auch den Touchscreen auf Android-Handy beschädigen.
  • Apps: Böswillige oder leistungsgestörte Apps, die das Smartphone zum Absturz bringen, sodass der Touchscreen nicht mehr reagiert;
  • System-Störung: System-Abstützung wegen Firmware-Update, ROM-Neuinstallieren usw.
  • Falsche Einstellungen: Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen könnte das Telefon auf die Standardeinstellungen zurücksetzen und das Problem beheben.

Falls den Smartphone-Bildschirm plötzlich nicht richtig funktioniert, wird das Grund vielleicht die Softwarestörung. Falls Ihr Bildschirm gebrochen wird, sollen Sie zuerst das Display testen.

Samsung Touchscreen

Wie kann man das defekte Smartphone-Display reparieren

Falls den Bildschirm auf Ihrem Smartphone noch nicht physisch beschädigt wird, können Sie diese Tipps ausprobieren, um das defekte Display zu reparieren.

1. Android-Gerät neustarten

Bevor Sie andere Methoden ausprobieren möchten, sollen Sie zuerst Ihr Android-Handy oder Tablet neustarten. Normalerweise wird das Neustarten einige leichte Systemstörungen beheben, die zu dem Ausfall des Bildschirms führen.

Halten Sie die Power-Taste gedrückt, bis das Display schwarz wird. In ein oder zwei Minuten halten Sie die Power-Taste noch einmal. Normalerweise wird das Display nach dem Neustarten richtig funktionieren.

2. SD-Karte & SIM-Karte entnehmen

Manchmal wird die SD-Karte oder SIM-Karte auch ein Grund für das Problem des Displays.

Zuerst schalten Sie das Handy aus. Danach entnehmen Sie die SIM-Karte und SD-Karte Ihres Smartphones. Anschließend schalten Sie Ihr Handy wieder ein. Checken Sie, ob das Display normal funktionieren wird.

3. Sicher-Modus aktivieren

Beschädigte oder problematische Apps aus der Dritter können auch Probleme des Touchscreens auf einem Android-Smartphone oder -Tablet verursachen. Unter Sicher-Modus werden alle Apps aus der Dritter deaktiviert. Falls der Touchscreen gut unter Sicher-Modus funktioniert, sollen Sie einige problematische Apps aus der Dritter löschen.

Android Sicher-Modus

Nur schalten Sie Ihr Android-Gerät aus. Danach halten Sie die Power-Taste gedrückt, bis Sie das Hersteller-Logo sehen, wie Samsung, Nexus, LG und so weiter. Jetzt lassen Sie sofort den Power-Button los und dann halten Sie die Leiser-Taste gedrückt. In einigen Sekunden wird der Sicher-Modus aktiviert. Sie können eine Anzeige vom Sicher-Modus in der unteren linken Ecke sehen.

4. Android-Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzen

Falls Ihr Touchscreen komplett nicht mehr funktioniert, können Sie Ihr Android-Smartphone auf Werkseinstellung zurücksetzen. Aber! Die Zurücksetzung der Werkseinstellung wird alle Dateien auf Android-Handy löschen, wie Apps. Fotos, Nachrichten, Kontakte und so weiter.

Android-Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzen

Hinweis: Die Schritte für das Zurücksetzen der Werkseinstellung unterscheiden sich für verschiedene Android-Modelle. Daher sollen Sie die richtigen Schritte finden.

Reparatur: Wie kann man das physische beschädigte Display reparieren

Wenn Ihr Smartphone oder Tablet gefallen, verklumpt oder vom Wasser beschädigt wird, kann der Touchscreen vielleicht nicht richtig funktionieren. Bevor Sie einen neuen Bildschirm ersetzen möchten, probieren Sie zuerst diese Tipps aus.

1. Android-Touchscreen testen

Durch das Test des Android-Touchscreens können Sie das bestimmte defekte Teil des Bildschirms bestätigen. Um das Diagnose-Tool zu aktivieren, müssen Sie einen bestimmten Code eingeben.

  • Samsung und meiste Android-Geräte: *#7353#
  • HTC: *#*#3424#*#*
  • Sony Xperia: *#*#7378423#*#*
  • Motorola: *#0*#

Zum Beispiel, ich möchte mein Samsung-Display testen. Daher muss ich zuerst das Telefonwählgerät öffnen. Danach geben Sie *#7353# ein, um das Diagnose-Tool zu aktivieren. In der Liste wählen Sie TSP Dot Modus oder TSP Grid Modus. Der TSP Dot Modus zeigt kleine Punkte an, wenn Sie auf den Bildschirm tippen. Und der TSP Grid Modus ermöglicht, jeden Punkt des Bildschirms in der Rasterüberlagerung zu testen.

Android TSP Grid Modus

2. Touchscreen anklopfen

Wenn das Gerät heruntergefallen oder verklemmt wurde, wird das Kabel des Digitalisierers los sein und der Touchscreen nicht mehr reagieren. Damit können Sie einige Male vorsichtig an jeder Ecke des Touchscreens klopfen. Die Methode hat sich bei vielen Anwendern bewährt.

3. Wasserschaden

Der Touchscreen funktioniert nicht mehr, nachdem das Smartphone von der Flüssigkeit beschädigt wird. Es gibt noch eine Methode, mit der Sie das wasserschadende Handy reparieren können.

Was passiert, wenn das Samsung Display kaputt geht

Wenn Ihr Samsung Galaxy Display kaputt oder schlecht zerbrochen ist, wird das Glas oft beschädigt und reagiert der Bildschirm nicht auf Berühren oder Tippen, so dass Sie das Handy nicht entsperren oder keinen Zugang zum Telefon bekommen können. Wenn Sie die Power Taste drücken, zeigt der Bildschirm wahrscheinlich eine verzerrte oder verdunkelte Ansicht. Dies zeigt, dass das Handy noch funktioniert und die Daten auf Ihrem Handy unbeschädigt sind. Das einzige Problem ist, wie man Samsung-Daten trotz defektem Display retten kann, ohne den Bildschirm zu berühren.

aufgesprungenes Samsung Handy

Samsung Galaxy Daten beim Display Defekt durch AutoPlay extrahieren

Sie können die AutoPlay-Funktion auf Windows PC nutzen, um Inhalte von Ihrem Telefon auf den Computer zu extrahieren. Wenn das Samgsung Handy mit dem Computer verbunden ist, wird ein Pop-Up-Fenster von AutoPlay auf dem Windows PC angezeigt und werden Sie gefragt, ob Sie Windows das Gerät verwalten möchten. Aber Sie sollen merken, dass Ihr Telefon USB-Debugging gestartet haben soll, um dies zu schaffen. Wenn USB-Debugging ausgeschaltet ist, funktioniert Autoplay nicht.

1.Verbinden Sie durch ein USB-Kabel das Bildschirm zerbrochene Samsung Handy mit dem PC.

2.Wenn Sie das Menü von AutoPlay sehen, klicken Sie auf die Option  „Ordner öffnen und Dateien sehen“.

3.Kopieren Sie die Dateien und Ordner von dem internen Speicher in Ihren Computer.

AutoPlay Menü auf Windows

Tipp: Wenn Sie das Fenster von AutoPlay nicht sehen, könnten Sie die Funktion verboten haben. Um sie zu öffnen, klicken Sie auf Einstellungen > Gerät > AutoPlay auf dem Windows 10.

AutoPlay funktioniert nur, wenn Sie USB-Debugging vor dem Zerbrochen des Handybildschirms aktiviert haben. Aber die Tatsache ist, dass die meisten Benutzer USB-Debugging auf Ihrem Gerät deaktivieren lassen. Ein weiterer Nachteil vom AutoPlay als eine Abhilfe ist, dass Ihnen nur eine begrenzte Menge Dateien zugänglich sind, während Sie Daten wie Kontakte und Nachrichten nicht leicht finden können. Infolgedessen sollen Daten von einem Samsung Handy mit einem zerbrochenen Bildschirm auf diese folgende Weise wiederherstellen sollen.

Samsung Display kaputt: Daten retten - Einfach los!

Android Datenextrahierung ist ein Programm, das die Daten (Nachrichten, WhatsApp Kontakte, Fotos, Video, Dokumente und Musik) von defekten Samsung Handys wiederherstellen kann. Es kann vorhandenen Daten von dem zerbrochenen Handy scannen und sie nach Datentypen anzeigen. Sie können die Daten Ihres Handys auf dem Programm sehen und sie auf den Computer extrahieren.

Laden Sie die kostenlose Testversion von Android Datenextrahierung auf Ihren Computer. Folgen Sie diesen Schritten und probieren Sie es aus.

Gratis TestenGratis Testen

Schritt 1. Starten Sie das Programm auf Ihrem PC und wählen Sie „Android Datenextrahierung“ in dem Hauptfenster.

Android Datenextrahierung auswählen

Klicken Sie auf die Taste „Starten“ in dem linken Bereich, um die Daten von dem defekten Samsung Handy zu extrahieren.

kaputtes Android Optionen auswählen

Dann wählen Sie das entsprechende Problem für Ihr Samsung Handy.

Probleme auswählen

Schritt 2. Wählen Sie den Name und das Modell Ihres Samsung Handy und klicken Sie auf „Bestätigen“.

Android Name und Modell auswählen

Schritt 3. Folgen Sie der Anleitung und setzen Sie Ihr Smausng Handy in Download-Modus.

Download-Modus starten

Schritt 4. Verbinden Sie das Handy durch USB Kabel mit dem Computer. Danach tippen Sie auf „Starten“. Das Programm wird das Handy schnell erkennen und die Daten auf Ihrem Handy zu scannen beginnen.

Reparatur abgeschlossen

Schritt 5. Wenn der Prozess vom Scannen fertig ist, klicken Sie auf „Android Datenrettung“. Die Daten auf Ihrem Handy werden angezeigt.

Android Kontakte extrahieren

Schritt 6. Klicken Sie auf Kontakte, Fotos u.a., die Sie brauchen. Wählen Sie dann „Wiederherstellen“, um sie auf Computer zu speichern.

Schritt 7. Jetzt können Sie den zerbrochenen Bildschirm reparieren lassen oder ein neues Handy verwenden.

Unfälle sind unvermeidbar. Um Datenverlust zu vermeiden, ist es von Wichtigkeit, regelmäßig ein Backup von Samsung Kontakte auf dem Computer auf Cloud Speicher zu erstellen. Aber wenn das nicht klappt, können Sie das Daten Retten mühelos schaffen, obwohl das Samsung Galaxy Display kaputt gegangen, nur mit einem Smart Datenrettungstoll so wie - FonePaw Android Datenextrahierung.

Gratis TestenGratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK