Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Den Ordner Downloads löschen auf Mac

Täglich downloaden wir viele Apps, Bilder, Musikdateien, etc. über den Browser oder durch E-Mails. Auf Mac Computern werden alle heruntergeladenen Programme, Bilder, Anhänge und Dateien automatisch im Download-Ordner gespeichert, es sei denn, Sie haben die Downloadeinstellungen von Safari oder einer anderen Applikation verändert.

Wenn Sie Ihren Download-Ordner lange Zeit nicht aufräumen, sammeln sich viele nutzlose Downloads auf Ihrem Mac an. Wenn Sie z.B. eine App über Safari heruntergeladen und installiert haben, wird die Installationsdatei (die .dmg Datei) nicht länger benötigt. Jedoch werden alle .dmg Dateien auf Ihrem Mac gespeichert und belegen kostbaren Speicherplatz.

Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Downloads aufräumen, können Sie Ihren Mac besser benutzen. Dieser Artikel wird Ihnen einige effektive Wege zeigen, Ihre Downloads und Download-Chronik auf Ihrem MacBook Pro/Air oder iMac aufzuräumen.

Mac Downloads löschen

Teil I. Wie Sie Downloads und die Download-Chronik in nur einem Klick löschen

Wenn Sie nicht nur die Downloads löschen möchten, sondern auch die Download-Chronik, können Sie ein Reinigungstool benutzen. FonePaw MacMaster ist ein multifunktionales Reinigungstool für Mac, mit dem Sie alle Ihre Downloads und Ihre Download-Chronik in nur einem Klick löschen können.

Gratis Testen

Löschen von Downloads und der Download-Chronik Ihres Browsers auf Ihrem Mac:

Schritt 1: Laden Sie MacMaster herunter und starten Sie es.

Schritt 2: Klicken Sie im Hauptbildschirm in der linken Seitenleiste auf „Datenschützer“.

Schritt 3: Klicken Sie den „Scanen“-Knopf.

Schritt 4: Nach dem Scan wählen Sie den Browser aus, dessen Downloads sie löschen möchten. Safari, Google Chrome, Firefox und Opera stehen zur Auswahl.

Schritt 5: Setzen Sie einen Haken bei „Heruntergeladene Dateien“ und bei „Download-Verlauf“. Klicken Sie jetzt auf „Aufräumen/Bereinigen“, um die Downloads und die Download-Chronik von Safari/Chrome/Firefox auf Ihrem Mac zu löschen.

Browser Downloads löschen Mac

FonePaw MacMaster kann auch Cookies, Caches, Login-History und andere Browserdaten in Safari, Chrome, Firefox und Opera löschen.

Löschen heruntergeladener E-Mailanhänge auf Ihrem Mac:

Manchmal laden wir E-Mailanhänge von Freunden herunter. All diese E-Mailanhänge belegen auf dem Mac viel Platz. Mit FonePaw MacMaster können Sie heruntergeladene E-Mailanhänge löschen, um neuen Speicherplatz zu schaffen. Darüber hinaus beeinflusst das Löschen der heruntergeladenen Dateien auf Ihrem Mac nicht die Originaldateien auf dem Mailserver. Sie können die Dateien jederzeit wieder neu herunterladen.

Schritt 1: Öffnen Sie MacMaster.

Schritt 2: Wählen Sie „Mail Müll“ in der linken Seitenleiste und klicken Sie auf „Scannen“.

Schritt 3: Nach dem Scan wählen Sie „Mail Anhänge“ aus.

Schritt 4: Wählen Sie die alten oder ungewünschten E-Mailanhänge aus und klicken Sie auf „Aufräumen/Bereinigen“.

E-Mail Downloads löschen Mac

Wenn Sie Downloads anderer Applikationen löschen möchten, klicken Sie in MacMaster auf „Große/Alte Dateien“, um die Downloads, die Sie löschen möchten, zu finden.

FonePaw MacMaster kann nicht nur Downloads und Download-Chroniken löschen, sondern ist auch eine schnelle und leistungsstarke App zur Überwachung der Performance Ihres Macs, inklusive des Systemzustands, Festplattennutzung, Akkuladung und CPU-Nutzung. MacMaster kann auch Apps deinstallieren, Duplikate und ähnliche Bilder und Dateien löschen, und große, alter Junk-Files entfernen.

Speicher verwalten Mac

Teil II. Wie Sie alle Downloads auf Ihrem Mac löschen

Wenn Sie die Standardeinstellungen nicht verändert haben, werden sämtliche Downloads im Downloads-Ordner Ihres Macs gespeichert. Sie können alle heruntergeladenen Dateien aus diesem Download-Ordner löschen.

Um die Dateien in diesem Ordner zu löschen, sollten Sie zunächst wissen, wie Sie auf Ihrem Mac auf den Download-Ordner zugreifen können:

  • Öffnen Sie in Ihrem Dock Finder.

  • In der linken Seitenleiste klicken Sie unter „Favoriten“ auf „Downloads“. Dies ist der Download-Ordner. (Wenn keine „Downloads“ Option angezeigt wird, öffnen Sie die Einstellungen von Finder. Dort öffnen Sie den Reiter „Seitenleiste“ und machen einen Haken bei „Downloads“.)

  • Oder Sie klicken auf Finder > Gehe zu > Gehe zu Ordner und tippen ~/Downloads ein, um den Ordner zu öffnen.

Mac Downloads Ordner

Löschen aller Downloads, direkt über den Download-Ordner.

Schritt 1: Gehen Sie zu Finder > Downloads

Schritt 2: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Tasten „cmd + A“, um alle Downloaddateien auszuwählen.

Schritt 3: Rechtsklicken Sie mit der Maus und wählen Sie „In den Papierkorb verschieben“.

Schritt 4: Leeren Sie den Papierkorb Ihres Macs, um die Dateien vollständig zu löschen.

Kann ich alles im Downloads-Ordner meines Macs löschen?

Im Prinzip gibt es zwei Arten von Dateien im Downloads-Ordner: .dmg Dateien und Bilder oder Musikdateien. .dmg Dateien werden für die Installation von Apps benötigt – wenn die jeweilige App bereits installiert ist, können Sie die zugehörige .dmg Datei getrost löschen.

Was Bilder und Musikdateien angeht, müssen Sie sicherstellen, dass diese Ihrer iTunes- und iPhoto-Blibliothek hinzugefügt wurden, und dass die Option „Dateien beim Zufügen in die Bibliothek in den iTunes Media-Ordner kopieren“ aktiviert ist. Ansonsten werden Sie die gelöschten Dateien vollständig verlieren.

Wie kann ich Downloads auf meinem Mac permanent löschen?

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Downloads auf Ihrem MacBook oder iMac permanent zu löschen, kann der Vernichter von FonePaw MacMaster sehr hilfreich sein. Die Vernichter-Funktion in MacMaster erlaubt es Ihnen, heruntergeladene Dateien vollständig und unwiederherstellbar zu löschen.

Teil III. Wie Sie auf Ihrem Mac die Downloads von Google Chrome, Safari und Firefox bereinigen

Eine andere Möglichkeit, Downloads von Ihrem Mac zu entfernen, ist es, diese direkt im Browser zu löschen. Einige der Schritte können für verschiedene Browser anders sein. Hier präsentieren wir drei häufig benutzte Browser.

Downloads von Google Chromes löschen auf Mac:

  • Öffnen Sie Google Chrome auf dem Mac.

  • Klicken Sie auf das drei Punkte Symbol neben der Suchleiste.

  • Wählen Sie "Downloads" im Dropdown-Menü aus.

  • Klicken Sie auf das drei Punkte Symbol der "Downloads"-Seite und wählen im Dropdown-Menü die Option "Alles löschen" um all die Download-Dateien und -Verläufe zu entfernen.

Downloads auf Google Chrome löschen

Downloads von Firefox löschen auf Mac:

  • Starten Sie Firefox. Klicken auf das Archiv-Symbol in der linken oberen Ecke.

  • Im Dropdown-Menü wählen Sie die Option "Downloads".

  • Und dann mit einem Klick auf "Alle Downloads anzeigen" um der Download-Liste zu öffnen.

  • Klicken auf "Liste leeren" neben der Suchleiste um alle Elemente darauf zu entfernen.

Downloads von Safari löschen auf Mac:

  • Öffnen Sie Safari auf dem Mac.

  • Klicken auf das Nach-Unten-Pfeil-Symbol neben der Suchleiste.

  • Im Dropdown-Menü wählen Sie die kleine "Lupe" neben irgendeinem heruntergeladenen Element.

  • So wird der Downloads Ordner erscheinen und dort können Sie alle Download-Dateien verwalten.

Haben Sie gelernt, wie Sie auf Ihrem Mac Downloads löschen können? Wenn Sie diesen Guide hilfreich fanden, können Sie Ihn gerne mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen! Falls Sie immer noch Probleme mit dem Löschen von Downloads auf Ihrem Mac haben, können Sie uns das durch einem Kommentar gerne mitteilen.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK