Filme auf Mac löschen

“Ich habe ein ständig wiederkehrendes Problem mit meiner Mac-Festplatte. Als ich auf das Apple Symbol klickte, dann auf ‚Über diesen Mac’ und dann auf ‚Festplatten‘ gegangen bin, dann stand da, dass es auf der Festplatte 20,29 GB an Filmdateien gibt. Leider kann ich diese Dateien nicht finden um den Speicherplatz dafür freizugeben. Ich habe vieles ausprobiert, aber nichts hat wirklich funktioniert. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem lösen kann?“

Einige Mac Nutzer haben die selben Probleme und finden die Filmdateien unter mysteriösen Umständen nicht wieder. Die Frage ist also, wo genau sich die Filmdateien befinden und wie man diese Dateien dann endgültig löschen kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie genau das funktioniert.

Filme in der Mac-Festplatte

1) Wo werden die Filme auf dem Mac gespeichert?

Normalerweise können Filme über den “Finder“ und dann unter “Filme“ gefunden werden. Sie können diese schnell aus dem Filme-Ordner löschen. Sollte allerdings der Ordner im Finder nicht angezeigt werden so können Sie folgende Schritte unternehmen um doch noch einen Erfolg zu erzielen:

Schritt 1: Öffnen Sie die Finder App;

Schritt 2: Gehen Sie zum Menu im Finder, oben am Bildschirmrand;

Schritt 3: Klicken Sie auf die Einstellungen und wählen Sie die Seitenleiste aus;

Schritt 4: Klicken Sie auf den Punkt “Filme“.

Filme Ordner anzeigen Mac

Nun erscheint der Ordner “Filme“ in der linken Spalte des Finders. Und Sie können die Filmdateien auf dem Mac, schnell und einfach finden.

2) Wie werden die Filme vom Mac gelöscht?

Nachdem Sie nun wissen, wo sich die riesigen Filmdateien auf dem Mac befinden, können Sie diese nun auf verschiedene Art und Weise löschen.

Filme im Finder löschen

Schritt 1: Öffnen Sie den Finder;

Schritt 2: Wählen Sie Suchfenster aus und geben Sie die Codezeilen “Art:Filme“ ein;

Schritt 3: Klicken Sie auf diesen Mac.

Filme im Finder suchen und löschen

Sie sehen nun alle Filmdateien, die sich auf Ihrem Mac befinden. Nun können Sie beliebig viele löschen um Platz auf Ihrer Festplatte zu bekommen.

Nach dem Löschen kann es allerdings vorkommen, dass es keine Änderungen in “Über diesen Mac“ > “Festplatten“ gibt. Daher müssen Sie Spotlight verwenden um das Startvolumen neu zu indizieren. Nachfolgend finden Sie die zu erledigenden Schritte:

Schritt 1: Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie Spotlight > Privatsphäre aus;

Schritt 2: Ziehen Sie Ihre Boot-Festplatte (normalerweise als Macintosh HD genannt) per Drag & Drop in das Privatsphäre-Panel;

Schritt 3: Warten Sie etwa 10 Sekunden und wählen Sie es dann erneut aus. Drücken Sie die Minustaste am unteren Rand des Bedienendes, um sie aus dem Spotlight-Privatsphäre zu entfernen.

Startvolumen neu indizieren mit Spotlight Mac

Auf diese Weise wird Ihre Festplatte neu indiziert und die Präzision der Speichermessung in “Über diesen Mac“ wiederhergestellt. Sie werden erstaunt sein, wieviel freien Speicher Sie mit dieser Aktion erhalten haben und dass die Filme verschwunden sind.

Filme in iTunes löschen

Sie haben möglicherweise einige Filme in iTunes heruntergeladen. Wie können nun diese Filme gelöscht werden um Platz auf der Festplatte zu schaffen? Sie können den Schritten zum Löschen von Filmen aus iTunes folgen. Starten Sie iTunes und klicken Sie oben links auf Mediathek;

Schritt 1: Ändern Sie die Schaltfläche Musik auf Filme;

Schritt 2: Wählen Sie das entsprechende Tag in der linken Spalte von iTunes, um alle Ihre filme anzuzeigen;

Schritt 3: Klicken Sie auf die Filme oder Video, die Sie entfernen möchten und drücken Sie dann auf die Taste löschen;

Schritt 4: Wählen Sie im Popup-Fenster die Option “In den Papierkorb legen“.

Filme in iTunes löschen

Leeren Sie den Papierkorb manuell und die Filme werden von Ihrer Festplatte gelöscht. Sollten Sie die Filme nicht dauerhaft löschen wollen, aber Ihren Speicherplatz zurückerhalten möchten, dann können Sie über den Pfad zum iTunes Media Ordner gehen:

/Benutzer/IHRMAC/Musik/iTunes/iTunes/iTunes Media

und verschieben Sie die iTunes Videodateien auf eine andere Festplatte.

iTunes Media Ordner

Verwenden von FonePaw MacMaster

Nutzer suchen in der Regel einen einfachen Weg um Filmdateien ein für allemal zu entfernen. Das manuelle Löschen erweist sich oft als schwierig und sehr zeitintensiv. Glücklicherweise gibt es ein Tool, dass diese Aufgabe spielend erledigen kann - FonePaw MacMaster. Diese Software wird oft verwendet um den Mac zu bereinigen und um dadurch Platz zu schaffen, einschließlich großer Filmdateien. Mit MacMaster bescheinigen Sie den Reinigungsprozess wie folgt:

Schritt 1: Laden Sie sich das Programm herunter und installieren Sie es sich auf dem Mac.

Gratis Testen

Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie Große & Alte Dateien in der linken Spalte aus;

Schritt 3: klicken Sie auf “Scannen“ um alle Dateien zu finden;

Mac große und alte Dateien suchen

Schritt 4: Sie können wählen, ob die Dateien nach Größe und Namen angezeigt werden lassen, indem Sie auf “Sortieren nach“ klicken. Sie können das Format der Filmdateien eingeben, z.B. MP4/MOV, um die Filme mit diesen Endungen zu finden;

MMac Filme löschen

Schritt 5: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie entfernen möchten und klicken Sie dann auf “Aufräumen/Bereinigen“.

Die großen Filmdateien wurden erfolgreich gelöscht. Mit MacMaster können Sie viel Zeit und Energie sparen und natürlich auch Speicherplatz. Und noch mehr können Sie mit MacMaster machen. Sie können auch den System-Cache oder Systemprotokolle, doppelte Dateien, ähnliche Fotos, E-Mail-Müll und noch vieles mehr, entfernen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen einige Ideen geliefert hat, wie Sie Filmdateien auf dem Mac bereinigen. Sollten Sie diesen Artikel nützlich finden, dann teilen Sie diesen gerne mit Ihren Freunden oder hinterlassen Sie uns ein Kommentar als Sie einen einfacheren oder besseren Weg gefunden haben die Filmdateien von Ihrem Mac zu entfernen.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK