Bildschirm Recorder

PC Bildschirm aufnehmen mit Ton und Webcam. Bearbeiten und Schneiden nach der Aufnahme möglich. Exportieren dann mit hoher Qualität!

Gratis DownloadGratis Download
PC/Mac Datenrettung

Gelöschte Dateien wiederherstellen von Windows PC, iMac/MacBook, externe Festplatte, USB-Sticke, Speicherkarte, micro SD, RAW u.v.m.

Gratis DownloadGratis Download

5 beste Alternative zu Freemake Video Converter 2020

von Thomas Nadel, aktualisiert am 20.07.2020

Freemake Video Converter ist ein praktisches Tool zur kostenlosen Konvertierung der Video- und Audiodateien. Aber seit kurzem ist diese Software nicht mehr kostenlos und der Entwickler hat viele Werbungen in dem Programm hinzugefügt.

Um die Erfahrung der Konvertierung zu verbessern, zeigen wir Ihnen hier 5 besten Alternativen zu Freemake Video Converter. Nur wählen Sie die passende Software aus und konvertieren Sie Ihr Video nach Ihrem Bedarf in dem erwünschten Format.

Nicht verpassen
Review: 6 beste Video Enhancers im Test 2020
[Anleitung] Video Rauschen entfernen & verwackelte Videos stabilisieren

1. FonePaw Video Converter Ultimate

Als eine Ultimate-Software kann FonePaw Video Converter Ultimate nicht nur das Video/Audio in verschiedenen allgemeinen Formaten, wie MP4, AVI, MOV und MP3, WAV, M4A, WMA, etc. ohne Qualitätsverlust konvertieren, sondern auch das Video mit der intergrierten Toolbox bearbeiten, wie Video zu komprimieren, Videoclips zu schneiden, Videoauflösung mit einem Klick zu erhöhen und Hintergrundrausche komplett zu entfernen.

Mit NVIDIAs CUDA- und AMD APP-Beschleunigungstechnologie ermöglicht FonePaw Video Converter Ultimate eine 6x schnellere Konvertierungsgeschwindigkeit.

DownloadenDownloaden

FonePaw Video Converter Ultimate

Vorteil:

  • Mächtige Video Player, der Videos mit fast allen Formaten abspielen kann.

  • Kompatibel mit Windows und macOS.

  • Meiste Videoausgabeformate sind unterstützt, wie MP4, MOV, AVI, MKV und so weiter.

  • Videos für bestimmten Plattform umwandeln, wie Instagram, Facebook, YouTube und mehr.

  • Videoqualität mit dem leistungsstarken Enhancer mehrfach verbessern.

  • Videodateien zur Online-Hochladung einfach ohne Qualitätsverlust komprimieren.

Nachteil:

  • Das Programm unterstützt nicht Android- und iOS-System.

  • Natürlich ist das Programm nicht kostenlos. Aber bestimmt wird dieser Video Converter empfehlenswert.

2. Handbrake

Handbrake ist eine Open-Source-Software, die Videodateien in beliebige Formate konvertieren kann. Diese Freeware unterstützt eine einfache Konvertierung mit der breiten Formatunterstützung.

Mithilfe des Programms können Sie auch nach der Konvertierung die Bitrate und die Bildgröße einstellen.

Aber das kostenlose Tool unterstützt keine Optimierung des Videos. Wenn Sie nach der Konvertierung das Video bearbeiten möchten, brauchen Sie noch eine andere Software dafür.

Handbrake

Vorteil:

  • Open-Source-Tool ist komplett kostenlos und das Programm unterstützt auch zahlreiche Videoformate.

  • Codec-Konvertierung ist unterstützt.

  • Mit der optimalen Einstellung passt die Konvertierung zu den Anforderungen für verschiedenen Plattform und Geräte.

Nachteil:

  • Die Komprimierung des Videos mit diesem Tool ist nur eine Einstellung der Bereite und Höhe des Videos, was zu einem schlechten Qualitätsverlust führen wird.

  • Durch das Testen wird die Konvertierung langsam und manchmal wird die Umwandlung einfach untergebrochen.

  • Weil das Programm Open-Source und kostenlos ist, wird der Support und die Problembehebung ein bisschen langsam.

3. Format Factory

Wie Handbrake ist Format Factory auch kostenfrei. Doch wird das Tool speziell für mobilen Geräten entwickelt. Factory Factory unterstützt nur eine Konvertierung in den bestimmten Videoformate: MP4, 3GP, MPG, AVI und WMV, während das Programm nur die Audiodateien in Format MP3, WMA, AMR, OGG, AAC und WAV.

Außerdem kann Format Factory auch die Bilder bearbeiten, wie Zoomen, Spiegeln und Drehen.

Format Factory

Vorteil:

  • Das Tool funktioniert gut für Konvertierung der Videodateien für mobilen Geräte.

  • Freeware benötigt keine Aktivierung mit der Pro-Version mit der Lizenz.

Nachteil:

  • Das Interface des Programms ist zu kompliziert und nicht benutzerfreundlich.

  • Schlechte deutschsprachige Unterstützung.

  • Merkwürdige Wasserzeichnen werden in dem konvertierten Video hinzugefügt.

4. Any Video Converter

Mit dem kostenlosen Tool Any Video Converter konvertieren Sie Videos in meisten erwünschten Formate. Wie andere Open-Source-Software zur Video-Konvertierung auf dem Internet benötigt keine Lizenz.

Es unterstützt DivX, XviD, MOV, RM, RMVB, MPEG, VOB, DVD, WMV, AVI und mehr. Es konvertiert auch Formate, wie FLV speziell für YouTube. Darüber hinaus können Sie mit dem Downloader in dem Programm Videos aus YouTube, Facebook, Vimeo, DailyMotion herunterladen.

Any Video Converter

Vorteil:

  • Die Funktion Video-Konvertierung in dem Programm ist kostenlos.

  • Die Formate sind speziell auch nach Geräten geordnet, sodass Sie schnell das gewünschte Format zur Umwandlung für Handys oder Tablet finden können.

Nachteil:

  • Zu viele unnötige Features werden gleichzeitig am Hauptfenster angezeigt.

  • Für die Abspielung des Videos muss man zuerst bezahlen, obwohl Sie mit dem Programm das Video erfolgreich konvertiert haben. Wenn Sie nicht für diese Funktion bezahlen wird, zeigt das Programm nur einen schwarzen Bildschirm nach der Konvertierung.

  • Audio-Konvertierung ist nicht verfügbar, sodass die Audiospur des Videos nach der Video-Konvertierung möglichweise verschwunden oder abgestürzt.

5. FFmpeg

FFmpeg ist eine quelloffene Sammlung von Audio- und Video-Codecs, mit der Sie Multimedia-Dateien in andere Formate umwandeln können. Im Vergleich zu anderen Softwares ist FFmpeg eine Hard-Core-Software, weil dieses Tool zum Dekodieren und Kodieren verwendet wird.

Wenn Sie den Code oder Befehl der Video-Konvertierung wissen, bietet FFmpeg eine Codec-Bibliothek, die von einer Vielzahl von Programmen verwendet wird, und libavformat, einer Mux- und Demux-Bibliothek für Container.

Wenn Sie ein gewöhnlicher Benutzer sind, wird diese kostenlose Software extrem kompliziert und ungünstig.

FFmpeg

Vorteil:

  • Extreme schnelle Laufgeschwindigkeit und Konvertierung.

  • Mit dem Code können Sie nach Ihrem Erwunsch die Funktionen in dem Programm hinzufügen oder entfernen.

Nachteil:

  • Es gibt gar keine grafische Oberfläche, in der die gewöhnliche Nutzer nicht das Programm verstehen.

In diesem Beitrag erfahren Sie die 5 besten Alternativen zu Freemake Video Converter, einschließlich freier oder kostenfähiger Software. Obwohl die Open-Source-Tools nichts kosten wird, können diese kostenlosen Tools nicht alle Ihre Bedürfnisse All-In-One befriedigen. Hier empfehlen wir Ihnen jedoch FonePaw Video Converter Ultimate, mit dem Sie Videos konvertieren, bearbeiten und dann optimieren, ohne andere zusätzliche Software zu verwenden!

DownloadenDownloaden

  

4.3 / (Bewertet von 80 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK