Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Android handy gebrickt - Die schnelle Reparatur

Vielleicht haben Sie von das Wort „gebrickt“ gehört oder sind Sie der Meinung, dass Ihr Handy gebrickt ist, insbesondere wenn Sie das ROM geflasht oder machmal Ihr Android gerootet haben. Jedoch wissen nicht alle Nuzter Bescheid darum, was ein gebrickten Android-Handy bedeutet und vor allem wie man es repariert. Diese Anleitung will Ihnen die Definiton eines gebrickten Handys und dessen Ursache sowie Lösungen ausführlich darstellen.

Teil 1. Was ist ein gebricktes Handy: Soft-Brick oder Hard-Brick?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Handy gebrickt ist. Das heißt, dass das Handy nicht richtig eingeschaltet wird und einfach ein nutzloser Brick wird. Normalerweise gibt es zwei Typen vom Brick: Soft-Brick und Hard-Brick.

Soft-Brick

Obwohl das Handy lässt nicht richtig an, können Sie auch nach dem Sarten etwas sehen. In diesem Fall ist Ihr Handy softgebrickt. Die Folgenden sind die typischen Anzeichen für ein softgebrickes Android Handy.

  • Das Gerät hängt im Hochlade-Loop fest;
  • Das Gerät reagiert beim Boot auf nichts.
  • Beim Gerät tritt ein weißer oder schwarzer Bildschirm auf;
  • Das Gerät wird direkt in Wiederherstellungsmodus eingeschaltet.

Soft Brick auf Android

Hard-Brick

Wenn es sich um Hard-Brick handelt, wird das Handy auf keinen Fall eingeschaltet. Auch wenn Sie die Powertaste dauerhaft drücken, reagiert es gar nicht. Das Gerät scheint wirklich gestorben zu sein. Ein Hard-Brick tritt selten auf, aber wenn es tatsächlich so ist, können Sie nichts anderes machen, als sich an den Reparaturdienst zu wenden oder direckt zum Store der Händler oder der Hersteller zu gehen und um Hilfe zu bitten.

90% der Fällen des gebrickten Bricks zählen zu Soft-Brick, wobei es sich mithilfe der Softwares reparieren lässt. Deshalb die Methode, die wir hier darstellen, sind wirksam für softgebricktes Android Gerät.

Hard Brick auf Android

Teil 2. Warum wird Ihr Android Handy gebrickt?

Es gibt vielfältige Ursachen für das Brick Android Handys. Die Methode hier wirkt effektiv auf gebrickte Handys in folgenden Situationen:

1. Beim Flaschen Stock/Custom ROM. Das kann passieren, wenn Sie ein inkompitabeles ROM ins Android Handy installisiert haben und das Handy ausgeschaltet wird. Daneben können andere Fehlverhalten zum endlosen Wiederstarten oder Festhängen beim Startbildschirm führen.

2. Beim Root Ihres Android Handys. Sie haben Root gescheitert.

3. Beim Aktualisieren der Android Firmware. Das Handy kann gebrickt werden, falls es beim Aktualisierung der Android Firmware unterbrochen wird.

4. Bei Installation der Schadprogramms in Ihr Android Handy oder Attacktierung von Viren.

Teil 3. Wie kann man ein gebricktes Android Handy ohne Datenverlust reparieren

Um das gebrickte Gerät zu reparieren, empfehlen wir Ihnen hier Android Datenextrahierung, eine professionelle Software, die in der Lage ist, die gebrickten Android Geräten wieder normal laufen lassen und die Daten jener Handys, deren Bildschirm nicht mehr reagiert, wiederherstellen.

Besondere Eigenschaften

  • Leistungsfähig. Diese Software dient dazu, gebricktes sowie eingefrorenes und das mit Systemabsturz Android Gerät zu reparieren und die Daten eines Handys mit beschädigtem/nicht reagierendem Bildschirm wiedeherstellen.
  • Benutzerfreundlich. Diese Software ermöglicht Ihnen, das Android Handy mit nur wenigen Klicken wiederzubeleben. Wenn Sie von den komplizierten DIY-Methoden überlastet sind, kann es Ihnen Zeit und Energie sparen.
  • Unterstüzt vielfältige Modells. Neben Samsung Galaxy S, Samsung Galaxy Note usw. sind mehr andere Marke in der Zukunft zu unterstützen.

Unterstützte Android Geräten:

Bisher kann Android Datenextrahierung nur für einige Samsungs Geräten gelten. Mehr Modells und Marke werden in kurzer Zeit unterstützt. Die Folgenden sind die unterstützten Modells:

Samsung Galaxy Note: Note 3, Note 4, Note 5;

Samsung Galaxy S: S4, S5, S6, S7;

Samsung Galaxy Tab: Tab Pro 10.1.

Schritte zum Unbrick des Android Handys:

Gratis TestenGratis Testen

Schritt 1. Starten Sie Android Datenrettung auf Ihrem Windows PC und wählen Sie Android Datenextrahierung.

Android Datenextrahierung auswählen

Schritt 2. Um das gebricktes Handy zu reparieren, verbinden Sie das Handy mit Ihrem PC und klicken Sie auf „Starten“ in dem linken Bereich.

Gebricktes Handy reparieren

Schritt 3. Sie werden fünf verschieden Situationen sehen: Im Startbildschirm hängen, Im Download-Modus hängen, In der FoneGo-Schnittstelle hängen, Schwarzer Bildschirm oder andere. Wählen Sie die Option, die ihrem Umstand entspricht, und das Programm bietet gleich eine entsprechende Lösung.

Problem auswählen

Schritt 4. Android Handy in zwei Fällen unbricken.

Fall 1: Wenn Sie „Im Startbildschirm hängen“/„Schwarzer Bildschirm“/„Andere“ gewählt haben, wählen Sie die Namen und das Modell Ihres Gerätes in den Drop-Down-Liste. Dann klicken Sie auf „Bestätigen“.

wählen Sie Namen und Modell von Ihrem Handy

Dann folgen Sie der Anleitung auf dem Programm und wandeln Sie das Handy in Herunterladenmodus. Dann klicken Sie auf „Beginnen“ und beginnt es, das Handy zu reparieren. Das Programm wird beginnen, das Wiederherstellungspaket herunterzuladen und das Handy zu reparieren. Danach wird das Gerät automatisch wiederstartet und wieder in Ordnung.

Schritten in den Download Modus

Android Handy erfolgreich reparieren

Fall 2: Wenn Sie „Im FoneGo-Schnittstelle hängen“ gewählt haben, klicken Sie auf „Weiter“. Dann wird das Programm Ihr Handy von dem eingefrorenen Bildschirm automatisch in den Normalzustand versetzen.

Android Handy reparieren

Wenn Ihr Handy nicht untertützt wird oder Sie auf einige nicht erwähnte Probleme treffen, lassen Sie bitte Nachrichten an uns darunter hinter oder kontaktieren Sie unser Supportteam unter support@fonepaw.de per E-mail. Ihre Hilfe bei Verbesserung unserer Produkte sind jederzeit begrüßt. Wir bemüht uns auch immer darum, mehr leistungsfähige Produkte zu entwickeln, damit Sie Ihr fehlerbehaftes Android Gerät reparieren können.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK