Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Gelöschte Bilder wiederherstellen

Foto ist eine der wichtigen Dateitypen auf dem Computer und ich glaube, dass jeder Computer viele wertvolle Bilder sichert, besonders für die Designers. Im Laufe der Zeit würde Ihr Computer langsam laufen und über immer weniger Speicherplatz für neue Dateien verfügen. Sie könnten Ihren Windows Computer bereinigen, indem Sie Dateien löschen, einschlielich Fotos. Da die Namen der Bilder normalerweise ähnlich aussehen und nur eine oder zwei Buchstaben unterschiedlich sind, kommt häufig versehentliches Löschen vor. Zu dieser Zeit müssen Sie dringend vom Computer die gelöschten Bilder wiederherstellen. Wie kann man doch die verlorene Daten herausfinden?

Stellen Sie zuerst sicher, ob Sie die nötigen Fotos verloren haben und wo sie gesichert werden.

Zuerst finden Sie nochmals die idealen Fotos auf dem Laptop oder Desktop, um sicherzustellen, ob die Fotos gelöscht werden. Behalten Sie im Gedächtnis, in welcher Festplatte die gelöschten Bilder vorher gesichert wurden. Das wird Ihnen dabei helfen, in den Wiederherstellungsprozess zu gehen. Wenn Sie der Formate der verlorenen Fotos nicht sicher, ist es kein Problem zur Wiederherstellung, weil meiste Formate der Bilder unterstützt werden: PNG, JPG, TIFF, TIF, BMP, GIF, PSD, RAW, CRW, ARWCR2, NEF, ORF, RAF, SR2, MRW, DCR, DNG, ERF, AI, XCF, DWG, X3F usw.

Formate der Fotos

Zweitens nutzen Sie Ihren Windows Computer nicht mehr, besonders Herunterladen und Installieren der Apps, Streamen der Musik usw auf der Festplatte, wo die gelöschte Daten gesichert wurden. Wir dürften nicht so viel über die Regeln zum Sichern der Daten auf Windows OS wissen. Die gelöschten Daten werden zuerst nicht komplett vom Computer entfernet und sie werden irgendwo auf der Festplatte versteckt. Sobald Sie das Gerät verwenden und die neuen Daten eingeben, der Speicherplatz, der die gelöschten Daten sichert, wird von den neu eingegebenen Daten überschreibt, z. B. Installieren einer App, Erstellen eines Dokuments usw.

Drittens checken Sie die gelöschten Fotos und herstellen Sie sie vom Recycle Bin wieder. Recycle Bin ist ohne Zweifel die erste Lösung zum Finden der verlorenen Bilder. Doppelklicken Sie einfach vom Desktop auf das Papierkorb Symbol und finden Sie die Gewünschten. Wenn es viele Sachen im Recycle Bin gibt, können Sie das Suchfeld verwenden und den Namen des Fotos eingeben, um seinen Speicherort zu finden. Wenn Sie es glücklicherweise finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und Sie können die Bilder zurückholen und sie in den originalen Ort wiederherstellen. Achten Sie bitte darauf, dass die Bilder auf dem Recycle Bin nicht gefunden werden, wenn sie von der Speicherkarte, USB Flash Laufwerk oder Smartphonoes entfernet werden.

Tipps: Als Sie eben das Bild gelöscht haben und Sie daneben nichts getan haben, können Sie den Widerrufen-Befehl verwenden – drücken Sie „Ctrl+Z“, um die gelöschten Dateien in den originalen Ort wiederherzustellen.

Zuletzt (Wichtigstens) finden Sie eine Software für Fotowiederherstellung, um Bilder zu retten. FonePaw Datenrettung spielt bei Verwaltung der gelöschten Bilder im Windows eine wichtige Rolle, da sie mit der Wiederherstellung von Festplatte, Speicherkarte, USB Flash Laufwerk, Digitalkamera usw. kompatibel ist. Zögern Sie nicht! Suchen Sie FonePaw Datenrettung im Google und bekommen Sie sie. Es ist einer der besten Datenrettungsassistenten auf Ihrem Computer. Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows XP werden unterstützt.

Wie erwähnt könnte die Installation der Software die Daten überschreiben, laden Sie also bitte FonePaw Datenrettung herunter und installieren Sie sie auf die Festplatte, die vorher keine gelöschten Daten gesichert hat. Z. B. Sie haben die wertvollen Fotos vom Laufwerk (C:) gelöscht, so sollten Sie die Software aufs Laufwerk (D:) oder anderes installieren.

Gratis TestenGratis Testen

Gelöschte Bilder auf dem Computer wiederherstellen (FonePaw Datenrettung)

1. Starten Sie auf dem Desktop FonePaw Datenrettung.

Wenn Sie die Homeseite des Programms sehen, listet es die Dateitypen und die Laufwerke auf, so dass Sie sie auswählen können. Wenn Sie lieber Dateien von Wechsellaufwerken wie SD Karte wiederherstellen möchten, müssen Sie sie mit dem Computer verbinden und scannen.

2. Wählen Sie „Bilder“ und Beginnen Sie den Scan.

Nachdem Sie das Kästchen der Bilder und die Festplatte auswählen, beginnt das Programm den Scan. Es beginnt automatisch den „Schnell Scan“ und der Prozess läuft so schnell.

Bilder und Festplatte zum Scannen auswählen

Hinweis: Tief Scan kann weiter und tiefer gehen, um auf Daten im Computer zuzugerifen, was ein bisschen länger dauert aber es kann mehr Dateien finden.

3. Checken Sie Scanergebnisse.

Alle Ergebnisse werden in zwei Kategorien zeigen: Dateityp und Pfad.

Sie können auf der Dateityp alle Formate sehen, wie BMP, GIF, PNG, JPG usw.

Auf dem Pfad werden die entsprechenden Speicherorts die Dateien angezeigt.

Gefundene Bilder zum Wiederherstellen checken

Sie können im Suchfeld den Namen oder den Ort eingeben, um die Bilder zu filtern. Doppelklicken Sie auf das Bild und Sie können es vorhersehen.

4. Gelöschte Bilder erfolgreich zurückholen

Wenn die idealen Bilder gefunden werden, wählen Sie sie und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um auf dem Computer die .png/.jpg Dateien wiederherzustellen. Sie können auf dem Windows PC verlorene Bilder wiederherstellen und sie wie Sie wollen irgendwohin übertragen.

Gelöschte Bilder auf PC wiederherstellen

Zusammenfassung: Obwohl es nicht nur eine Lösung zur Wiederherstellung der gelöschten Fotos auf dem PC gibt und FonePaw Datenrettung bei Fotowiederherstellung einfach zu verwenden ist, muss man das Bewusstsein für Datenbackup entwickeln. Egal wenn die Daten auf dem Computer oder Smartphone stehen, kann regelmäßige Backuperstellung der Dateien viele Probleme lösen.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK