Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden

Wiederherstellen gelöschter Kontakte von Android-SIM-Karte

Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!

Problem: „Vor zwei Tagen hat sich mein Sony Xperia Z5 ausgeschaltet, weil der Akku leer war. Als ich mein Handy wieder eingeschaltet habe, waren alle Kontakte von meiner SIM-Karte verschwunden. Ich muss gelöschte Kontakte von meiner Android-SIM-Karte irgendwie ohne Backup wiederherstellen.

Lösung: Kontakte und Nachrichten werden bei einem Android-Handy standardmäßig auf der SIM-Karte gespeichert. Wenn Sie Kontakte verloren oder ausversehen von Ihrer SIM-Karte gelöscht haben, können Sie Kontakte auf der SIM-Karte mit FonePaw Android Datenrettung wiederherstellen.

Mit diesem Programm können Sie von Ihrer SIM-Karte gelöschte Kontakte in einigen einfachen Schritten schnell wiederherstellen, damit Sie wieder über wichtige Informationen wie Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen verfügen. Android Datenrettung unterstützt die Wiederherstellung von Telefonnummern von einer SIM-Karte auf den folgenden Modellen: Samsung Galaxy, Samsung Galaxy Note, Samsung Tab, Google Nexus, LG, HTC, Sony, Motorola, Huawei, Xiaomi und viele weitere Marken.

DownloadenDownloaden

Die Leute lesen auch:

Gelöschte SIM Kontakte wiederherstellen von Android-Handy

1. Android-Handy mit dem PC verbinden

Starten Sie FonePaw Android Datenrettung auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr Android-Gerät über ein USB-Kabel mit Ihrem PC.

Hinweis:

Stellen Sie zunächst sicher, dass auf Ihrem Android-Handy die Funktion USB-Debugging aktiviert ist, sodass Ihr Gerät von Ihrem Computer erkannt werden kann.

Android Handy mit PC verbinden

2. Wiederherstellung von Kontakten wählen

Sobald Ihr Gerät von Ihrem Computer erkannt wurde, können Sie die Dateitypen wählen, die Sie wiederherstellen möchten. Um von Ihrer SIM-Karte gelöschte Kontakte zu retten, setzen Sie einen Haken neben „Kontakte“ und bestätigen mit Klick auf „Weiter“.

SIM Kontakte zum Wiederherstellen auswählen

3. Suche nach Kontakten auf SIM-Karte von Android-Gerät erlauben

Das Programm benötigt Ihre Zustimmung, um nach gelöschten Kontakten auf Ihrer SIM-Karte zu suchen. Tippen Sie sobald das Dialogfenster auf Ihrem Handy angezeigt wird auf „Erlauben/Zulassen/Autorisieren“ und schon kann das Programm die Suche starten.

Such nach Kontakte auf Sim-Karte erlauben

4. Kontakte von Android-SIM-Karte überprüfen und wiederherstellen

Nachdem die Suche abgeschlossen wurde, werden alle Kontakte, die auf Ihrer SIM-Karte gefunden wurden, im Programm angezeigt. Klicken Sie auf „Kontakte“, um Details wie Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Kontakte anzuzeigen.

Wählen Sie alle Kontakte aus, die Sie retten möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um den Vorgang zu starten.

Gelöschte Kontakte von Android SIM-Karte wiederherstellen

Alle wiederhergestellten Kontakte werden auf Ihrem Computer als VCF-/HTML-Dateien gespeichert. Sie können diese VCF-Dateien auf Ihre Android-SIM-Karte importieren, indem Sie Gmail, Outlook oder FonePaw DoTrans nutzen. Letzteres ist ein Programm, mit dem Sie Ihre Kontakte direkt vom Computer auf Ihr Android-Gerät übertragen können und darüber hinaus auch Dateien wie Fotos oder Videos von Android zu Android, Android zu iPhone oder zwischen vielen anderen Geräten verschieben können.

Android Kontakte exportieren in CSV vCard

Wenn Sie vermeiden möchten, dass die Kontakte auf Ihrer SIM-Karte erneut verlorengehen, bietet es sich an, die Kontakte z.B. mit dem Gerätespeicher, einer Speicherkarte oder einem anderen Handy zu synchronisieren.

  • Rufen Sie die Kontakte auf Ihrem Handy auf.

  • Tippen Sie auf die Menü-Taste > Kontakte verwalten > Importieren/Exportieren > Auf Gerätespeicher exportieren.

Kontakte auf SIM-Karte exportieren

Mehr über Android-SIM-Karten

Eine SIM-Karte ist für Handys mit Zugriff auf das GSM-Netz essenziell, um eine Verbindung aufbauen zu können, und wird von vielen Nutzern zum Abspeichern von Kontakten genutzt. SIM-Karten verfügen leider nur über einen begrenzten Speicherplatz; auf 32K-SIM-Karten können etwa 250 Kontakte abgespeichert werden, auf 64K-SIM-Karten rund 500 und auf 128K-SIM-Karten etwa 600 oder manchmal auch mehr.

SIM-Karte Android

Wo sollte man seine Kontakte also abspeichern: auf der SIM-Karte oder im Gerätespeicher? Es wird empfohlen, Kontakte im Gerätespeicher abzulegen, da dort mehr Platz für weitere Informationen zu einem Kontakt vorhanden ist.

Doch egal ob Sie Ihre Kontakte im Gerätespeicher oder auf einer Speicherkarte abspeichern, Sie sollten die wichtigsten Kontakte stets extern sichern. Sie haben hierbei zwei Optionen:

  

4.3 / (Bewertet von 75 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK