Bildschirm Recorder

So machen Sie die Aufnahme von Videoclips, Filmen, Gameplay, Sreencast, Radio-Podcasts, alle Desktop-Aktivitäten zum Kinderspiel.

Gratis TestenGratis Testen

Datenrettung

Voll-Wiederherstellung der verlorenen/gelöschten Daten auf Windows und Mac. In 3 Schritten bekommen Sie Ihre wichtigen Fotos, Videos und Dokumente zurück.

Gratis TestenGratis Testen

Android-Daten einfach sichern

Kontakte, Fotos, Videos, WhatsApp-Bilder… Zahlreiche wichtige Dateien werden auf Ihrem Handy gespeichert. Daher zeigen wir Ihnen hier, wie Sie ein komplettes Sichern für Handy-Dateien erstellen können, um den Datenverlust zu vermeiden.

Die Leute lesen auch:

Gelöschte Daten vom Samsung Galaxy S10/Fold wiederherstellen (Ohne Backup)

Android Datensicherung auf PC: die 3 besten Softwares zur Datensicherung von Android auf dem PC

Teil 1: Handy-Daten direkt auf dem PC sichern

Handy-Backup auf PC ist eine traditionelle Methode für die Datensicherung der Android-Dateien. Mit dieser Methode können Sie direkt Fotos, Audio, Videos und andere Medien-Dateien auf dem PC speichern.

Schritt 1: Handy mit dem PC verbinden

Zuerst verbinden Sie Ihr Smartphone mit dem PC per USB-Kabel. Während der Verbindung müssen Sie den USB-Debugging-Modus aktivieren. Andernfalls kann das PC nicht Ihr Gerät erkennen.

Nach der Aktivierung vom USB-Debugging wählen Sie bitte den USB-Modus als „MTP“.

Schritt 2: Handy-Dateien auf PC übertragen

Normalerweise wird Ihr Gerät auf dem PC als Wechselgerät erkannt. Nur öffnen Sie bitte „Mein PC“. Zunächst finden Sie den passenden Ordner für Fotos/Videos, wie DCIM.

Danach ziehen Sie die Dateien zu dem PC. Dann können Sie die Handy-Dateien auf dem PC kopieren und dann speichern.

Direkt die Daten wiederherstellen

Notiz: Dateien, wie Kontakte, Nachrichten, Dokumente können nicht so einfach auf PC übertragen. Oder können Sie auch nicht diese Dateien auf Computer auslesen.

Teil 2: Android-Backup per Android Datensicherung erstellen

FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung ist eine zuverlässige Software speziell für Backup der Android-Dateien. Mit diesem Programm können Sie alle unterstützten Dateitypen für das Backup mit einem Klick auswählen und sichern. Darüber hinaus ist das Programm komplett kompatibel mit fast allen Handy-Marke, wie Huawei, Samsung, Sony und so weiter.

Nur laden Sie bitte die kostenlose Version herunter und dann probieren Sie das Programm noch Mal aus.

Gratis TestenGratis Testen

Schritt 1: FonePaw Android Datenrettung starten

Zuerst installieren Sie FonePaw Android Datenrettung auf Ihrem PC. Danach erscheint das Interface des Programms auf Ihrem PC.

An dem Interface klicken Sie einfach auf die Funktion „Android Datensicherung & Wiederherstellung“ > „Android Datensicherung“.

Android Datensicherung & Wiederherstellung auswählen

Android Datensicherung für Handy Backup auswählen

Hinweis: Hier können Sie eine andere Funktion „Ein-Klick-Backup“ auswählen. Mit dieser Funktion können Sie alle Dateien auf Ihrem Handy sichern, ohne einen bestimmten Dateityp zu markieren.

Schritt 2: Handy mit dem PC verbinden

Zunächst verbinden Sie Ihr Handy mit dem PC über USB-Kabel.

In diesem Fall müssen Sie vorher den USB-Debugging-Modus auf dem Smartphone aktivieren. Danach kann das Programm Ihr Gerät erkennen und scannen.

Schritt 3: Dateitypen für Datensicherung des Android-Handys auswählen

Nachdem das Handy von dem PC erkannt wird, zeigt das Programm alle unterstützten Dateitypen für das Backup an, wie Kontakte, Videos, Nachrichten, Fotos und so weiter.

Dateitypen für Android Backup auswählen

Danach markieren Sie die erwünschten Dateitypen und tippen Sie auf „Weiter“, um den Backup-Prozess zu beginnen.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Backup sicherer machen möchten, können Sie die Option „Backup verschlüsseln“ auswählen, um das Backup mit dem Passwort zu sperren. Doch müssen Sie das Passwort stark sich merken. Ohne dieses Kennwort können Sie unmöglich diese Backup-Datei zugreifen.

Android Backup verschlüsseln

Schritt 4: Handy-Backup erstellen

Der Vorgang für das Handy-Backup wird jetzt beginnen. Bitte warten Sie einige Minuten, bis der Prozess für Datensicherung abgeschlossen ist.

Android Backup ist fertig

Notiz: Während des Prozesses sollen Sie nicht das Handy verwenden. Andernfalls wird die Verbindung zwischen Handy und PC untergebrochen. Dann wird das Backup auch fehlgeschlagen.

Wenn das Backup abgeschlossen ist, klicken Sie auf „OK“. Danach werden Ihre Android-Dateien auf PC sichern und speichern.

Tipp: Video-Anleitung für komplettes Backup der Handy-Dateien

Teil 3: Android-Dateien mit Google Konto sichern

Wenn Sie ein Google Konto haben, können Sie mit dem Google Konto Ihre Handy-Dateien sichern.

Notiz: Google unterstützt nur 5GB kostenlosen Speicher für Datensicherung. Wenn Ihre Dateien mehr als 5GB sind, sollen Sie nur die wichtigen Dateien auswählen und dann sichern.

Schritt 1: Google Konto sich anmelden

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Kontos“ > „Google“ > „Weiter“ > „Anmelden“.

Schritt 2: Dateien vom Ihren Android-Handy synchronisieren

Melden Sie einfach sich Ihr Google Konto mit dem Passwort an. Dann klicken Sie einfach auf die Option „Google“.

Dann werden die Dateitypen für Synchronisieren aufgelistet. Wählen Sie die passenden Dateitypen und aktvieren Sie die Synchronisierung-Option. Danach wird die Synchronisierung automatisch starten, wie Kontakte oder Kalender.

Android-Dateien per Google Konto sichern

Hinweis: Wenn Sie mit der Synchronisierung Ihre gelöschten Dateien wiederherstellen möchten, werden alle neuen Dateien nach der Synchronisierung überschrieben.

Wir haben in diesem Artikel drei Methode für Backup der Android-Dateien angezeigt. Doch empfehlen wir Ihnen jedoch FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung, um Ihre wichtigen Android-Dateien ohne Netzwerk oder Begrenzung des Speichers direkt zu sichern.

  

4.3 / (Bewertet von 60 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK