Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden

In welchem Ordner Speichert meine Android Kontakte?

von Leo Klein, aktualisiert am 31.12.2019

Manchmal möchten Sie herausfinden, wo die Kontakte auf Ihrem Android-Handy gespeichert sind, wenn Sie eine Sicherungskopie der Kontakte vom Telefon auf dem Computer erstellen oder Kontakte von einem kaputten Telefon zurückholen müssen. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie herausfinden können, in welchem Ordner Android-Kontakte gespeichert sind und wie Sie Kontakte vom Android-Telefon exportieren können, auch wenn das Telefon nicht funktioniert.

Android Kontakte App

Nicht verpassen
Kontakte von Android auf Android übertragen Komplette Anleitung
[5 Wege] Kontakte von Android Samsung auf iPhone übertragen

Teil 1: Wo werden Kontakte gespeichert auf Android (Galaxy S10/S9/S8/S7/S6 und mehr)

Android-Handys, wie z.B. Samsung Galaxy S10/S9/S8/S7/S6, LG, Pixel, Motorola, speichern Kontakte normalerweise an einem der folgenden Orte.

1. Speicherort der Kontakte auf dem internen Android-Speicher

Wenn Kontakte im internen Speicher Ihres Android-Telefons gespeichert sind, werden sie gezielt im Verzeichnis /data/data/com.Android.providers.contacts/databases/contacts.db abgelegt. Der Ordner wird erst gefunden, wenn das Telefon gerooted ist, daher können Sie nicht so einfach zum Ordner „Kontakte“ navigieren wie bei den Ordnern „Bilder“ oder „Screenshots“.

Außerdem werden die Kontakte in diesem Ordner nicht als VCF-Dateien gespeichert, sondern als SQLite 3-Dateien, die mit einem speziellen Programm, wie z.B. „SQLiteman“, „DB Browser for SQLite“, geöffnet werden müssen.

Obwohl es nicht einfach ist, auf den Speicherort der Kontaktdatei auf Android zuzugreifen, können Sie Kontakte von Android auf den PC oder ein anderes Telefon mit einem hilfreichen Übertragungsprogramm exportieren - FonePaw DoTrans.

2. Kontakte in der SIM-Karte

Es ist möglich, dass Ihre Kontakte auf der SIM-Karte Ihres Android-Telefons gespeichert sind. Wenn Ihr Telefon nicht richtig funktioniert und Sie Ihre Kontakte sichern möchten, versuchen Sie, die Karte herauszunehmen und in ein anderes Telefon einzusetzen. Gehen Sie dann auf dem neuen Telefon auf „Kontakte“, um zu prüfen, ob die Kontakte verfügbar sind.

Android Kontakte exportieren auf SIM Karte

3. Kontakte auf der SD-Karte

Wenn Ihr Android-Handy mit einer SD-Karte ausgestattet ist, können Ihre Kontakte auch auf der SD-Karte gespeichert werden. Nehmen Sie die Karte heraus und versuchen Sie es mit einem anderen Telefon, um zu prüfen, ob Sie Ihre Kontakte von der SD-Karte exportieren können.

Teil 2: Kontakte vom Android-Handy auf den PC/andere Handys exportieren

1. Kontakte aus Android als VCF-Dateien exportieren

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihre Android-Kontakte als VCF-Dateien auf den PC zu exportieren, ohne das Telefon nach dem Speicherort der Kontakte zu durchsuchen.

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Android zu „Kontakte“ und öffnen Sie die Menüleiste.

Schritt 2: Wählen Sie „Importieren/Exportieren“ und tippen Sie auf „Exportieren“ > „Interner Speicher“, um die Kontakte als VCF-Datei in einem bestimmten Ordner auf Ihrer Android SD-Karte zu speichern.

Kontakte exportieren in VCF

Schritt 3: Schließen Sie Ihr Handy mit einem passenden USB-Kabel an den Computer an.

Schritt 4: Klicken Sie auf dem Computer auf Ihr Telefonsymbol und öffnen Sie den Ordner, in dem die VCF-Dateien gespeichert sind. Dann können Sie die Kontakte auf Ihren Computer exportieren.

Schritt 5: Senden Sie die VCF-Datei bei Bedarf von Ihrem Computer aus an ein anderes Android-Handy.

2. Kontakte von Android auf PC sichern

Wenn Sie einen einfacheren Weg bevorzugen, um Kontakte von Android auf den PC oder ein anderes Android-Handy zu exportieren, können Sie ein professionelles Datenmanagement-Tool verwenden - FonePaw DoTrans, das Ihre Kontakte, Fotos, Nachrichten usw. mit einem Klick vom Android-Handy auf den PC, ein anderes Android/iOS-Gerät, übertragen kann.

Schritt 1: Laden Sie DoTrans herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Downloaden

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Android-Handy über USB-Kabel mit dem Computer.

Handy mit dem PC verbinden

Schritt 3: Klicken Sie auf der linken Seite auf „Kontakte“. Kreuzen Sie die gewünschten Kontakte an.

Schritt 4: Wenn Sie Kontakte auf dem Computer speichern möchten, klicken Sie auf das „Exportieren auf PC„-Symbol oben und wählen Sie „als CSV-Datei„ oder „als Vcard-Datei“. CSV-Dateien können in Excel geöffnet werden.

Android Kontakte auf PC exportieren

Tipp: Wenn Sie Kontakte direkt auf ein anderes Android-Handy übertragen möchten, schließen Sie das Quelltelefon an den Computer an. Wählen Sie dann die benötigten Kontakte aus, klicken Sie auf das Telefonsymbol oben und wählen Sie das Empfänger-Handy.

3. Kontakte von Kaputtem Android finden

FonePaw Android Datenextrahierung wurde entwickelt, um Ihre Android-Daten, wie Kontakte, Nachrichten, Anrufprotokolle, WhatsApps, Fotos, Video & Audio und Dokumente von Samsung Galaxy-Geräten, die kaputt sind und nicht richtig funktionieren, zurück zu bekommen. Es ist in der Lage, Kontakte von Samsung-Telefonen zu extrahieren, die einen kaputten oder schwarzen Bildschirm haben. (Wie man Kontakte aus einem kaputten Android-Telefon exportiert)

Android Datenextrahierung

Die aktuelle Version von FonePaw Kaputtes Android Datenextrahierung unterstützt nur Samsung-Geräte, darunter Galaxy S6/S5/S4/Note5/Note4/Note3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät unterstützt wird, bevor Sie das Programm für Ihren PC herunterladen.

DownloadenDownloaden

Wenn Sie weitere Fragen zu Kontakten auf Android haben, hinterlassen Sie Ihre Frage unten in den Kommentaren.

  

4.3 / (Bewertet von 69 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK