Bildschirm Recorder

PC Bildschirm aufnehmen mit Ton und Webcam. Bearbeiten und Schneiden nach der Aufnahme möglich. Exportieren dann mit hoher Qualität!

Gratis DownloadGratis Download
PC/Mac Datenrettung

Gelöschte Dateien wiederherstellen von Windows PC, iMac/MacBook, externe Festplatte, USB-Sticke, Speicherkarte, micro SD, RAW u.v.m.

Gratis DownloadGratis Download

iPhone Kalender exportieren über iCloud/Google

von Katja Bergmann, aktualisiert am 28.12.2020

Apple lässt uns die nötigen Notizen und Dienste in dem Kalender hinzufügen, sodass man nicht mehr die wichtigen Sachen vergessen wird. Um die iPhone Kalender-Dateien besser zu verwalten und schützen, lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie einfach und schnell den iPhone Kalender exportieren können.

Nicht verpassen
iPhone Notizen sichern als Backup 2 Möglichkeiten

Teil 1: iCloud Kalender exportieren

Wenn Sie vorher die Kalenderdateien auf iCloud gesichert und hochgeladen haben, können Sie auch den iPhone Kalender beim iCloud im Webbrowser danach auf PC exportieren.

Darunter folgen Sie die detaillierte Anleitung, um den iCloud Kalender reibungslos auf PC zu exportieren:

Schritt 1: Zuerst müssen Sie ein iCloud-Backup erstellen. Gehen Sie zu Einstellungen > Name Ihrer Apple ID > iCloud.

Schritt 2: Danach aktivieren Sie die Option Kalender für iCloud Backup.

Kalender sichern iCloud

Schritt 3: Zunächst klicken Sie auf iCloud-Backup > Backup jetzt erstellen. Warten Sie einen Moment, bis das iCloud-Backup abgeschlossen geht.

Backup jetzt erstellen iCloud

Schritt 4: Öffnen Sie den Webbrowser und dann gehen Sie zu der offiziellen Seite vom iCloud. Dann wählen Sie den Dateityp Kalender aus.

iPhone Kalender iCloud

Schritt 5: Anschließend wählen Sie die erwünschte Gruppe für die Dienste auf dem Kalender und dann klicken Sie auf die Taste Download.

iPhone Kalender exportieren iCloud

Schritt 6: Diese Kalenderdateien werden dann mit einem Format iCal auf Ihrem Computer gespeichert.

Hinweis: Um die Datensicherheit der Kalenderdateien zu schützen, wird die Datei mit dem Format iCal von Apple automatisch gesperrt, sodass man diese Datei nicht so einfach öffnen kann. Wenn Sie diese exportierten Kalenderdateien öffnen und ansehen möchten, lesen Sie bitte diesen Beitrag weiter.

Teil 2: iPhone Kalender nach Google exportieren

Es gibt noch einige iPhone Nutzer, die auch den iPhone Kalender nach Google Drive exportieren möchten. Glücklich bietet Apple auch eine Funktion Freigabe vom iCloud Kalender an, damit man den iPhone Kalender teilen und dann in dem Google Drive hinzufügen kann.

Schritt 1: Melden Sie sich in Ihrem iCloud Account im Browser an. Und dann klicken Sie auf die Taste Kalenderfreigabe und dann aktivieren Sie die Option Öffentlicher Kalender.

Schritt 2: Dann tippen Sie auf die Option Link kopieren.

Link kopiere iCloud Kalenderfreigabe

Schritt 3: Gehen Sie zu der Seite Google Kalender und klicken Sie auf Einstellungen.

Einstellungen vom Google Kalender

Schritt 4: In den Einstellungen wählen Sie den Bereich Kalender hinzufügen > Per URL aus.

Schritt 5: Fügen Sie dann den kopierten Link vom iCloud Kalender und klicken Sie auf Kalender hinzufügen.

Kalender hinzufügen per URL

Schritt 6: Dann werden die bestimmten Gruppe der iCloud Kalender Dienste in dem Google Kalender auch hinzugefügt.

Hinweis: Für das Exportieren der iPhone Kalenderdateien auf Google kann man nur die kompletten Dienste in dem Google Drive hinzufügen. Wenn Sie nur eine bestimmte Sache in dem iPhone Kalender zum Export auswählen möchten, benötigen Sie eine effiziente Software dafür.

Teil 3: iPhone Kalender exportieren ohne iTunes

Ohne iTunes kann man mithilfe des professionellen Programms FonePaw iOS Datensicherung & Wiederherstellung den iPhone Kalender direkt auf PC exportieren und speichern. Darüber hinaus ermöglicht diese Software eine komplette Vorschau der Kalenderdateien. Und dann alle exportierten iPhone Kalender werden als HTML-Dateien gespeichert, sodass man einfach mit einem Browser die Kalender öffnen kann.

DownloadenDownloaden

Schritt 1: In dem Programm FonePaw für iOS wählen Sie die Funktion iOS Datensicherung & Wiederherstellung > iOS Datensicherung aus.

iOS Datensicherung starten

Schritt 2: Danach schließen Sie Ihr iPhone an den Computer über einen USB-Kabel an. FonePaw iOS Datensicherung bietet uns zwei praktischen Backupmodi: Standard-Backup oder Backup verschlüsseln.

Backup-Modus auswählen

Schritt 3: Alle unterstützten Dateitypen werden dann in dem Programm aufgelistet. Nun wählen Sie den erwünschten Dateityp Kalender aus. Und dann tippen Sie auf Weiter, um die Kalenderdateien Ihres iPhone zu scannen.

iPhone Kalender zum Scannen auswählen

Schritt 4: In einigen Minuten wird das Backup der iPhone Kalenderdateien fertig. Nun klicken Sie auf Das Backup ansehen und öffnen Sie die Backupdatei in dem Programm.

Backup vom iPhone Kalender fertig

Schritt 5: In dem linken Bereich wählen Sie den Dateityp Kalender aus. In dem Vorschaufenster überprüfen Sie die Kalenderdateien mit mehr Details, wie Ort, Anfangsdatum, Enddatum und Notizen.

iPhone Kalender im Backup ansehen

Schritt 6: Nun markieren Sie die erwünschten Kalenderdateien und klicken Sie auf Auf den PC wiederherstellen. Damit werden die ausgewählten iPhone Kalender direkt auf dem PC exportiert.

Hinweis: FonePaw für iOS bietet uns auch noch eine andere praktische Funktion FonePaw iPhone Datenrettung, mit der Sie einfach und schnell die gelöschte iPhone Kalender wiederherstellen können, obwohl Sie vorher kein iCloud- oder iTunes-Backup erstellt haben. iPhone Datenrettung kann Ihnen dabei helfen, um alle verlorenen Kalenderdateien Ihres iPhones zurückzufinden.

iPhone Kalender wiederherstellen

  

4.3 / (Bewertet von 90 Personen)

Danke für Ihre Bewertung!
Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK