Bildschirm Recorder

So machen Sie die Aufnahme von Videoclips, Filmen, Gameplay, Sreencast, Radio-Podcasts, alle Desktop-Aktivitäten zum Kinderspiel.

DownloadenDownloaden

Datenrettung

Voll-Wiederherstellung der verlorenen/gelöschten Daten auf Windows und Mac. In 3 Schritten bekommen Sie Ihre wichtigen Fotos, Videos und Dokumente zurück.

DownloadenDownloaden

iPhone Speicher voll obwohl nichts drauf - Problemlösung 2019

Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!

Mein iPhone 6 zeigt an, dass der Speicher voll ist, aber es ist nichts auf dem Handy. Und unter Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher sollte ich mindestens 6GB freien Speicher haben.

Der iPhone-Speicher ist voll, aber iTunes zeigt mir an, dass ich immer noch 5,65GB freien Speicher habe.

Wenn man keine entfernbare Speicherkarte hat, dann ist der freie Speicherplatz eines der größten Probleme für iPhone-Benutzer. Manche haben aber ein ganz anders Problem damit: Der iPhone-Speicher wird nicht korrekt angezeigt. Manche sagen, dass sie freien Speicherplatz haben sollten, wenn sie alle Apps zusammenrechnen, aber das iPhone zeigt an, dass es keinen freien Speicherplatz gibt und andere berichten darüber, dass der Speicherplatz auf dem iPhone und in iTunes nicht übereinstimmt und iTunes anzeigt, dass es mehr freien Speicher auf dem iPhone geben sollte. Wie wird also falsch angezeigt, dass mein iPhone keinen freien Speicher hat? Hier sind alle Methoden, um das Problem mit dem angezeigten Speicherplatz auf dem iPhone 5/6/7/8/X zu beheben.

Die Leute lesen auch:

„Dokumente und Daten“ auf iPhone löschen um mehr Speicherplatz zu schaffen

3 Tipps, um iPhone Speicher zu optimieren und Ihr Gerät schneller zu machen

iPhone zeigt Speicher voll an, obwohl nichts drauf

iPhone neu starten, wenn der Speicher falsch angezeigt wird

Haben Sie es aus- und wieder eingeschaltet? Diese Frage wird manchmal scherzhaft gestellt, aber ein Neustart Ihres Geräts kann manchmal helfen unbekannte Probleme, wie das Problem mit dem falschen Speicherplatz auf dem iPhone, zu lösen.

  • Halten Sie die Power- und die Hometaste auf dem iPhone 5 oder 6 gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

  • Halten Sie auf dem iPhone 7/7 Plus die Power-Taste sowie die Leiser-Taste gedrückt.

  • Drücken Sie auf dem iPhone 8/X die Lauter-Taste und direkt danach die Leiser Taste. Halten Sie die Seitentaste gedrückt.

  • Überprüfen Sie nach dem Neustart des iPhone den Speicherplatz unter Einstellungen > Allgemein > iPhone-Speicher. Das reicht manchmal schon aus.

iTunes verwenden, um den Speicherplatz auf dem iPhone zu überprüfen

Ihr iPhone zeigt zwar an, dass der Speicherplatz voll ist, aber iTunes zeigt manchmal etwas anderes an. Sie sollten also den iPhone-Speicher am besten auch mit iTunes überprüfen.

Schritt 1: Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer.

Schritt 2: Wählen Sie Ihr Gerät in iTunes. Es sollte anhand von verschiedenen Kategorien angezeigt werden, wie viel Speicherplatz in iOS belegt ist.

iPhone-Speicher in iTunes checken

Es kann jetzt vorkommen, dass iTunes anzeigt, dass Sie mehr freien Speicher auf dem iPhone haben sollten, aber warum? Lassen Sie uns zuerst klären, welche Dateiarten in iTunes angezeigt werden.

Laut iTunes wird Ihr iPhone-Speicher von Inhalten belegt wie: Audio- & Videodateien, Fotos, Apps, Büchern, Dokumenten & Daten und andere Dateiarten. Die ersten vier Dateiarten sind leicht zu verstehen, aber was sind „Dokumente & Daten“ und was versteht man unter „andere Dateiarten“?

Zu „Dokumente & Daten“ gehören: Safari Offline-Leseliste, Dateien die innerhalb von installierten Apps gespeichert werden und App-Inhalte wie Kontakte, Kalender, Nachrichten und E-Mails (und deren Anhänge).

Zu „andere Dateiarten“ gehören: Einstellungen, Siri-Stimmen, Systemdateien und zwischengespeicherte Dateien. Denken Sie daran, dass zwischengespeicherte Dateien erstellt werden, wenn Sie streamen oder Inhalte wie Musik, Videos und Fotos auf Ihrem iOS-Gerät öffnen. Wenn Sie zum Beispiel ein Video in Instagram anschauen, dann wird eine zwischengespeicherte Datei davon erstellt. Anders ausgedrückt: Die meisten zwischengespeicherten Dateien sind zwischengespeicherte, Audio- & Videodateien und Fotos, aber nicht die tatsächlichen Audiodateien, Videos oder Fotos. Das ist ein Grund, weshalb man den zusätzlichen Speicher auf dem iPhone vielleicht als Zwischenspeicher für Dateien betrachten sollte.

Der Speicher auf dem iPhone wird anders berechnet als in iTunes, deswegen kann es sein, dass der Speicher auf dem iPhone als voll angezeigt wird, aber in iTunes nicht.

Tipp: Das iPhone mit iTunes synchronisieren, um das Speicherplatzproblem zu beheben

Wenn der Speicherplatz auf dem iPhone und in iTunes nicht übereinstimmt, dann kann man laut einiger Benutzer zusätzlichen Speicherplatz auf dem iPhone erhalten, nachdem man das iPhone mit iTunes synchronisiert hat. Sie könnten diesen Trick ausprobieren. Aber die Inhalte auf dem iPhone, die nicht in iTunes angezeigt werden, werden nach der Synchronisierung gelöscht.

Fotos/Videos/Musik vom iPhone auf den Computer verschieben

Wenn Sie Ihren iPhone-Speicher überprüfen und sehen, dass es viele Mediendateien, wie z.B. Videos, Fotos oder Musikdateien gibt, dann ist es eine gute Idee sie auf Ihren Computer zu verschieben, um iPhone-Speicher freizugeben. FonePaw DoTrans kann Videos, Filme, Audiobücher, Musik, TV-Serien, iTunes U, Podcasts, Stimmaufnahmen usw. von Ihrem iPhone auf Ihren Computer übertragen.

Laden Sie das Programm herunter und geben Sie mit folgenden, einfachen Schritten iPhone-Speicher frei:

Gratis Testen

Schritt 1: Starten Sie DoTrans und verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer.

Schritt 2: Gehen Sie auf Fotos, Musik oder Videos und wählen Sie dann was Sie übertragen möchten. Klicken Sie dann auf „Auf PC exportieren“.

Fotos/Videos/Musik vom iPhone auf den Computer verschieben

Mit DoTrans können Sie auch Daten von Ihrem iPhone auf ein anderes iPhone, eine externe Festplatte, einen USB-Stick usw. übertragen.

Die iCloud-Fotobibliothek ausschalten

Die iCloud-Fotobibliothek wurde gemacht, um Speicher auf Ihrem iPhone freizugeben, wenn Sie Ihre Fotos in iCloud speichern. Manche Benutzer haben aber das Gefühl, dass das nicht stimmt. Manche haben sogar ziemlich viel freien Speicher erhalten, nachdem Sie die iCloud-Fotobibliothek ausgeschaltet haben. Wenn Ihr iPhone also falsch anzeigt, dass der Speicherplatz voll ist, dann können Sie versuchen die iCloud-Fotobibliothek auszuschalten. Gehen Sie zu Einstellungen > Fotos & Kamera und entfernen Sie den Haken bei iCloud-Fotomediathek.

iCloud-Fotobibliothek ausschalten

Die Browser-Daten auf dem iPhone löschen

Wenn Dokumente & Daten viel Speicherplatz auf Ihrem iPhone belegen, dann kann es sein, dass der Browserverlauf den iPhone-Speicher belegt. Öffnen Sie Safari, Chrome oder Firefox auf Ihrem iPhone und löschen Sie den Browserverlauf. Öffnen Sie zum Beispiel Einstellungen > Safari und tippen Sie auf Verlauf und Websitedaten löschen. Das wird alle Daten Ihres Browsers löschen, einschließlich des Verlaufs, der zwischengespeicherten Daten und der Cookies. Überprüfen Sie anschließend, ob der iPhone-Speicher korrekt angezeigt wird.

Browser-Daten auf dem iPhone löschen

Alte Backup-Dateien löschen, um iPhone-Speicher freizugeben

iCloud bietet nur einen beschränkten Backup-Speicherplatz an und der beschränkte Speicherplatz wird vielleicht von alten Backup-Dateien auf Ihrem iPhone belegt. Wenn Ihr iCloud voll ist, dann wird Ihr iPhone anzeigen, dass der Speicherplatz voll ist. In diesem Fall können Sie alte Backup-Dateien in iCloud löschen. Gehe Sie auf dem iPhone zu Einstellungen > Apple ID > iCloud > Speicher verwalten > Backups. Wenn Sie die Backups finden, die Sie nicht benötigen, dann tippen Sie auf „Backup löschen“.

Alte iPhone Backup-Dateien löschen

Warum zeigt mein iPhone immer noch an, dass der Speicher voll ist, obwohl ich alles gelöscht habe?

Wenn Sie alles versucht haben und massenweise Dateien gelöscht haben, aber es immer noch Probleme mit dem Speicher gibt, dann versuchen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Erstellen Sie als erstes ein Backup. Setzen Sie dann Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen. Tippen Sie dann auf „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“ Nach dem Zurücksetzen sollte Ihr iPhone wieder haufenweise freien Speicher haben.

Alle Inhalte und Einstellungen auf iPhone löschen

Es gibt viele Methoden das Problem mit dem Speicherplatz auf dem iPhone zu beheben und wir haben Ihnen die einfachsten gezeigt. Hilft Ihnen diese Information? Falls ja, dann würden wir uns über ein „Like“ freuen!

  

4.3 / (Bewertet von 53 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf der Seite zu verbessern. Weitere Infos darüber finden Sie HIERFortfahren