Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iPod reagiert nicht

„iPod Touch geht nicht mehr an, versuchen Sie noch einmal in 22,656,990 Minuten.“

„iPod Touch geht nicht mehr an, verbinden Sie es mit dem iTunes.“

iPod deaktiviert

Das iPod ist nach zu vielen falschen Passwortversuchen gesperrt worden? Es ist schrecklich, aber machen Sie sich keine Sorge. Was tun, wenn iPod nicht mehr angeht? Sie können noch mithilfe dieser Methoden das deaktivierte 1./2./3./4./5./6. Generation iPod Touch entsperren.

iPod geht nicht mehr an (iTunes)

Wenn Sie Ihr iPod Touch mit dem iTunes synchronisiert haben, ist die Wiederherstellung des iPods durch iTunes die effiziente Lösung, das deaktivierte iPod zu entsperren. Aber Sie können vorher ein Backup erstellen, so dass Sie nach der Wiederherstellung keine Daten verlieren.

iPod reagiert nicht? Lesen Sie die Schritte hier:

  • Verbinden Sie Ihr iPod Touch mit dem Computer, mit dem Sie synchronisiert haben.
  • Starten Sie das iTunes und erlauben Sie iTunes, Ihr iPod zu synchronisieren und ein Backup zu erstellen.
  • Falls das Backup fertig ist, klicken Sie im Panel Zusammenfassen auf Wiederherstellen.
  • Wenn sich die Startseite des Wiederherstellungsprozesses anzeigt, wählen Sie Wiederherstellen vom iTunes Backup und wählen Sie das Backup aus, das Sie eben erstellt haben.
  • Wenn Sie jedoch das erste Mal Ihr iPod Touch mit dem iTunes synchronisieren, fragt das iTunes nach einem Passwort. Wenn Sie das Code vergessen haben, hier ist die Lösung.
  • Starten Sie auf dem Computer das iTunes und verbinden Sie Ihr iPod Touch mit dem Computer.
  • Während das iPod verbunden ist, halten Sie gleichzeitig die Buttons Schlafen/Wachen + Home gedrückt, bis Sie auf dem iPod die Recovery-Modus wie unten sehen.
  • iTunes wird eine Benachrichtigung zeigen, dadurch können Sie Ihr Gerät updaten oder wiederherstellen.

iPod Touch Recovery-Modus

iPod funktioniert nicht (FonePaw iOS Systemwiederherstellung)

Wenn das iTunes Ihr deaktiviertes iPod Touch 1/2/3/4/5/6 nicht wiederherstellen kann, können Sie die folgenden Alternativen verwenden, um das deaktivierte iPod auf eine einfachere und effektivere Weise zu entsperren.

FonePaw iOS Systemwiederherstellung kann auf eine einfachere Weise ein gesperrtes/deaktiviertes/abgestürztes/unreagiertes/brickedes iPod Touch reparieren.

Es kann nicht reagiertes iPod Touch im DFU-Modus reparieren, unter diesem Modus können alle iOS Geräte in verschiedenen Status wiederhergestellt werden.

Es bietet eine Schritt-für-Schritt Anleitung für den ganzen Reparaturprozess.

Folgen Sie diese Schritte, um Ihr iPod Touch ohne iTunes zu entsperren.

Schritt 1. Laden Sie FonePaw iOS Systemwiederherstellung herunter und installieren Sie sie auf den Windows/Mac. Starten Sie das Programm.

Gratis TestenGratis Testen

Schritt 2. Verbinden Sie das deaktivierte iPod Touch mit dem Computer und klicken Sie auf Starten.

Navigation zur iOS Systemwiederherstellung

Schritt 3. Die Software sollte erkennen, dass Ihr iPod nicht angeht. Klicken Sie auf Bestätigen und gehen Sie weiter.

Geben Sie den Wiederherstellungsmodus ein

Schritt 4. Wenn Ihr iPod Touch nicht erkannt wird, klicken Sie das Fragezeichen und suchen Sie die Anleitung.

Schritt 5. Folgen Sie die Anleitung des Programms und aktivieren Sie den DFU-Modus des iPods Touch.

Schritt 6. Das Programm wird dann die Information Ihres iPods Touch anzeigen. Es ist Ihnen wichtig, um sicherzustellen, dass alle Information richtig ist.

Schritt 7. Klicken Sie Reparieren, wenn Sie die Informationen überprüft haben. Das Programm wird Ihr iPod Touch zu entsperren beginnen. Nachdem es entsperrt wird, startet das iPod Touch neu. Und Sie können es wieder benutzen.

Downloaden Sie das Firmwarespaket

Hinweis: Alle Daten werden nach der Reparatur gelöscht. Wenn Sie über ein Backup verfügen, können Sie während der späteren Einstellung des iPods Touch das Backup vom iTunes/iCloud wiederherstellen.

iPod bleibt abgestürzt (iCloud)

Wenn Sie zurzeit keinen Zugriff auf den Computer haben, können Sie das deaktivierte iPod auch auf eine Weise ohne Computer: Daten des iPods Touch durch iCloud löschen.

Tipp: Um das Passwort des iPods Touch durch iCloud zu entfernen, müssen Sie die Funktion Mein iPod Suchen auf dem iPod aktivieren, bevor das Gerät nicht mehr angeht.

  • Um das iPod Touch durch iCloud wiederherzustellen:
  • Öffnen Sie auf einem Gerat (iPhone/iPad oder anderen), das über Internetzugang verfügt, einen Browser und navigieren Sie zur icloud.com/find.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Apple ID an.
  • Klicken Sie auf Alle Geräte und wählen Sie Ihr iPod Touch 1./2./3./4./5./6. Generation aus.
  • Wählen Sie Daten vom iPod Touch löschen. Es wird Daten auf Ihrem iPod Touch löschen, einschließlich des Passworts.
  • Andere Fragen nach der Reparatur des deaktivierten iPods Touch? Schreiben Sie Ihre Meinung unten. Wenn Sie diese Anleitung hilfreich finden, teilen Sie sie sich mit Ihren Freunden durch Facebook, Twitter, Instagram usw.
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK