Bildschirm Recorder

PC Bildschirm aufnehmen mit Ton und Webcam. Aufnahme als Video oder nur Audio exportieren mit hoher Qualität. Bearbeiten und Schneiden nach der Aufnahme möglich!

Gratis DownloadGratis Download
MacMaster

Sytem Junk Dateien entfernen damit Ihr MacBook/iMac schneller laufen. Die Features App Cleaner und Duplikate Finder auch ziemlich praktisch und leicht zu bedienen.

Gratis Download

Mühelos Mac Fotos verwalten! 3 praktische Tipps

von Leo Klein, aktualisiert am 13.02.2020

Wenn Sie Ihren Mac für eine lange Zeit verwenden, können Sie Tausende von Fotos und Bildern darauf haben. Und die Verwaltung von Fotos kann also eine Herausforderung sein. In diesem Beitrag möchte ich FonePaw MacMaster, einen Dateimanager für Mac, denjenigen vorstellen, die solche Probleme haben.

Nicht verpassen
[2020] Top 5 besten Mac Cleaner Programme im Test
So machen Sie Ihre geheimen Fotos unsichtbar auf Mac

Mac Fotos verwalten Nr. 1: Doppelte Fotos löschen

Auf dem Mac kann man im Laufe der Zeit dasselbe Foto wieder auf dem Laufwerk speichern. Wenn die beiden Fotodateien in verschiedenen Pfaden gespeichert sind, wird es schwierig sein, Fotos auf dem Mac zu finden und zu organisieren.

Hier kommt FonePaw MacMaster mit einer Funktion namens Duplikate Finder ins Spiel. Diese Funktion erkennt und löscht vollständig doppelte Fotodateien. Auch wenn sie separat auf Ihrem Mac-Laufwerk verstreut sind, können Sie diese Fotos leicht finden und mit FonePaw MacMaster löschen.

Downloaden

  1. Um doppelte Fotos zu sortieren, installieren und starten Sie zuerst FonePaw MacMaster auf dem Mac.

  2. Wählen Sie dann auf der linken Seite der App die Funktion „Duplikate Sucher“ aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“, um doppelte Fotodateien zu erkennen.

  3. Klicke Sie im Erkennungsergebnis auf die Schaltfläche „Überprüfen“ neben „Bilder“. Alle doppelten Fotos werden dann in Details angezeigt.

  4. Markieren Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Aufräumen“.

  5. Bestätigen“ Sie die Löschung im Pop-up und so haben Sie das geschafft.

Mehr erfahren: Foto Duplikate Cleaner: Doppelte Bilder auf dem Mac finden und löschen

Mac Duplikate Finder

Mac Fotos verwalten Nr. 2: Ähnlicher Fotos erkennen

Die Funktion Duplikate Finder findet und löscht nur Fotodateien, die exakt dasselbe sind. Doch wenn Sie z. B. eine große Anzahl ähnlicher Fotos organisieren möchten, z.B. die Serienfotos auf iPhone, wird die Funktion „Ähnliche Bilder Sucher“ empfohlen.

Diese Funktion bestimmt die Ähnlichkeit von Bilddateien basierend auf RGB-Werten. Und es scannt den Mac und zeigt automatisch ähnliche Fotos auf dem Softwarebildschirm an. Benutzer können diese ähnlichen Fotos von Mac mit nur wenigen Klicks finden und löschen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite von MacMaster auf „Ähnliche Bilder Sucher“.

  2. Klicken Sie auf „Scannen“.

  3. Ähnlich wie bei „Duplikate Finder“ - werden ähnliche Fotos in Details organisiert und angezeigt. Der Inhalt des Bildes kann auch in der Vorschau angezeigt werden, damit der Benutzer bestätigen kann, ob es gelöscht werden soll. Markieren Sie „Alle auswählen“ oder wählen Sie nur ein paar aus zum Löschen.

  4. Wenn Sie Ihre Auswahl abgeschlossen haben, klicken Sie auf „Aufräumen“.

Mehr erfahren: Ähnliche Bilder finden und löschen auf MacBook

Mac ähnliche Bilder finden löschen

So halten Sie Ihre Mac-Fotos ohne Probleme organisiert. Wenn Sie wenig Speicherplatz auf Ihrem Mac haben, wird empfohlen, dass Sie die Methoden 1 und 2 verwenden, um unerwünschte Fotos zu bereinigen und dann Ihre Fotodateien in einen Cloud-Dienst hochzuladen und zu speichern.

Downloaden

Mac Fotos verwalten Nr. 3: iCloud-Fotos/ Google Fotos verwenden

iCloud-Fotos

iCloud Fotos

Verschiedene Formate wie HEIF, JPEG, RAW, PNG und GIF werden unterstützt. Mit diesem Cloud-Dienst können Sie ganz einfach auf dieselben Fotos auf verschiedenen Geräten zugreifen. Dank der iCloud Synchronisierung kann man auch ganz einfach die auf dem Mac gespeicherten Fotos auf einem iPhone/iPad verwalten.

  1. Zum Verwenden dieses Diensts auf dem Mac, aktualisieren Sie zuerst Ihr Apple-Gerät auf die neueste OS-Version.

  2. Gehen Sie als Nächstes auf Ihrem iPhone/iPad zu Einstellungen > Ihre Apple-ID > iCloud > Fotos, und schalten Sie die Optionen „iCloud-Fotos“ und „Mein Fotostream“ ein.

  3. Auf dem Mac melden Sie sich mit derselben Apple-ID an. Aktivieren Sie „iCloud-Fotomediathek“ und „Mein Fotostream“, indem Sie zu Systemeinstellungen > iCloud > Fotos > Optionen gehen.

  4. Dann können Sie auf dem Mac die über iCloud Fotos synchronisierten iPhone-/iPad-Fotodateien organisieren. Oder umgekehrt Mac Fotos verwalten einfach dem i-Gerät. Außerdem werden die bearbeiteten Fotos automatisch auf iCloud hochgeladen mit anderen Geräten über Fotostream synchronisiert.

Hinweis: iCloud bietet nur 5GB kostenlosen Speicherplatz im Prinzip. Für die Synchronisierung von großen Menge Fotos muss man entweder extra Speicherplatz kaufen oder mit einem Datentransfer Fotos zwischen iPhone und Mac übertragen und verwalten.

Google Fotos

Google Fotos

Im Vergleich zu iCloud bietet Google Fotos kostenlose unbegrenzte Speicherung zur Foto-Sync in die sogenannten „Hohe Qualität“ (Wichtig: Weder die originalen Bilder noch für Live Fotos geeignet). Doch tatsächlich ein Vorteil, wenn Sie ein Android Smartphone haben und eine große Anzahl von Fotos davon auf Ihrem Mac verwalten wollen.

Seher einfach zu bedienen, wenn Sie ein gutes Internet haben, können Sie direkt zur offiziellen Website von Google Fotos gehen und dort die auf Ihrem Mac gespeicherten Fotodateien hochladen. Und wenn Sie die Google Fotos App auf Ihrem Android-Handy verwenden, können Sie dann diese Bilder auf den Mac herunterladen und verwalten.

Fazit

Da oben wurden drei nützliche Fotoverwaltungstricks für Mac-Benutzer eingeführt. Wenn Sie viele Fotodateien auf Ihrem Mac haben und der Speicher fast voll, zögern Sie nicht mal Ihre Fotos zu verwalten.

  

4.3 / (Bewertet von 100 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK