Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden

Mac Systeminformationen anzeigen

Wenn man die Leistung von Mac im Detail wissen wollt, zuerst ist die Systeminformationen zu checken. Es gibt mehrere Tricks, Mac Systeminformationen anzuzeigen. In dieser kompletten Anleitung werden all diese gesammelt und klar erklärt.

Nicht verpassen
3 besten Dateimanager für Mac OS X im Test 2020
Wie man löschbaren Speicherplatz auf dem Mac freigibt

Mac Systeminformationen anzeigen auf dem Desktop

Sie können die Systeminformationen Ihres Mac in einem Blick schaffen so einfach und direkt auf dem Desktop. Hier ist wie es geht.

Schritt 1. Klicken Sie oben links auf dem Desktop-Bildschirm auf das „Apple-Logo (Apfelzeichen)“.

Apple Logo auf dem Desktop

Schritt 2. Klicken Sie im angezeigten Menü auf „Über diesen Mac“.

Über diesen Mac

Schritt 3. Auf der Registerkarte „Übersicht“ werden Mac Systeminformationen angezeigt.

Über diesen Mac Übersicht

Von oben angezeigte Elemente sind:

  • Mac-Modellnummer und Displays Daten

  • Prozessor (CPU)

  • Speichergröße

  • Graphikkarte

  • Seriennummer

Es sind fünf.

Wenn Sie die Details des Displays checken möchten, klicken Sie einfach auf die Registerkarte „Displays“.

Über diesen Mac Displays

Wenn Sie die Speicherkapazität überprüfen möchten, klicken Sie auf die Registerkarte „Festplatten“.

Über diesen Mac Festplatten

Mac Systeminformationen im Systembericht prüfen

Öffnen Sie die oben dargestellte „Übersicht“ des Systems, und klicken Sie auf „Systembericht“. Dort können Sie detaillierte Spezifikationen von Mac überprüfen.

Mac Systembericht

Sie können die folgenden Hardwareinfos im Systembericht sehen. Darüber hinaus wird andere wie Netzwerkumgebung und Softwareinformationen angezeigt.

  • ATA, Bluetooth, Ethernet-Karte, Fiber Channel

  • FireWire, NVMEExpress, PCI, SAS

  • SATA, SATA Express, SPI, Thunderbolt, USB

  • Audio, Kamera, Kartenleser, Grafik/Displays

  • Speicher, Festplattenerstellung, Paralleles SCSI, Hardware-RAID

  • Drucker, Steuerung, Diagnose, Stromversorgung

Mac Technische Daten überprüfen nach Seriennummer und Modellname

Wenn Sie den Modellnamen und die Seriennummer Ihres Mac überprüfen wollen, können Sie auf der offiziellen Website von Apple nach Informationen wie der Modellnutzung und Spezifikationen suchen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Modellnamen und Ihre Seriennummer zu finden:

1. Bestätigen Sie dies im Fenster „Über diesen Mac“

Sie können Ihren Mac-Modellnamen und Ihre Seriennummer finden, indem Sie das Fenster Über diesen Mac wie oben beschrieben öffnen. Man kann auch den Modellnamen und die Seriennummer auf der „Technischen Daten“ eingeben, dort finden Sie die detaillierten technischen Spezifikationen des Modells, das Sie verwenden.

Sie können auch die „Modell-ID“ überprüfen, indem Sie den Abschnitt „Hardwareübersicht“ im „Systembericht“ öffnen. Danach können Sie die Modell-ID mit der Modellliste auf der offiziellen Website von Apple vergleichen, um das Modell festzustellen.

2. Überprüfen Sie die Oberfläche Ihres Mac

Schalten Sie Ihren Mac aus oder setzen Sie ihn in den Ruhezustand. Auf der Unterseite der Basis des iMac/MacBook können Sie die Seriennummer finden.

3. Produktpaket prüfen

Das Barcode-Etikett auf dem Original-Produktpaket enthält auch die Mac-Seriennummer und die Teilenummer. Benutzerhandbuch und Rechnungen können auch die Seriennummer, die Modellnummer und die Zusammensetzung enthalten.

Oben haben wir dargestellt, ein paar einfache Weise wie Sie die Mac Systeminformationen anzuzeigen und zu überprüfen. Wenn Ihr Mac immer langsamer läuft, ist es eine gute Idee, zuerst die Spezifikationen zu überprüfen.

Außer Systeminformationen, auch die Auslastung Ihres Mac abchecken

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Mac langsam werden kann. Unter ihnen, die Anhäufung von Junk-Dateien und Duplikate, oder das Starten vieler Programme gleichzeitig kann die Ursache sein.

Durch Überprüfen der oben vorgestellten Systeminformationen können Sie die numerischen Werte der Festplatte, der CPU, der Speichergröße usw. Ihres Mac überprüfen. Außerdem zeigen wir Ihnen weiter, wie Sie die Ausleistung, bzw. wie viel Junk-Dateien auf Ihrem Mac gibt, wie viel CPU, Arbeitsspeicher und Festplatte Ihre Programme belegen. So können Sie sehen, ob Ihr immer langsamer Mac davon verursacht ist.

Hier stellen wir eine Software namens FonePaw MacMaster vor, die die Festplatten-, CPU- und Speicherauslastung einfach überprüfen kann.

Downloaden

Wie Sie sehen können, zeigt FonePaw MacMaster CPU-, Arbeitsspeicher- und Festplattenauslastung als Prozentsätze an. Starten Sie einfach die Software und Sie können auch sehen, wie viel Daten die Festplatte belegt oder wie viel Mac CPU und Arbeitsspeicher verwendet werden.

Nachdem Sie die numerischen Werte des Speichers, der CPU, der Speichergröße usw. des Mac s. durch Überprüfung der zuvor eingeführten Systeminformationen kennen, können Sie auf diese Weise grob verstehen, wie viel CPU und Arbeitsspeicher von den Software auf Ihrem Mac verwendet werden.

Mac Systeminformationen anzeigen

Wenn Junk-Dateien und Programme viel Speicherplätze und CPU verwenden, wird empfohlen, mit MacMaster unnötige Daten und Apps zu löschen. Regelmäßige Wartung ist wichtiger als alles andere, um Ihren Mac wieder schnell zu machen.

Downloaden

  

4.3 / (Bewertet von 55 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK