Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Moto gelöschte Videos wiederherstellen

Moto G ist mit einem 5 "HD-Display ausgestattet, das von toller Qualität und der Stärke von Corning Gorilla Glass ist. Sie können auf dem Handy Filme sehen, was Ihnen den besten visuellen Genuss bringt. Deshalb möchten die Benutzer wahrscheinlich Filme herunterladen oder ausnehmen und dann legen Sie die Dateien in der erweiterbaren Speicher ab. Allerdings ist der Multitouch-Bildschirm empfindlich. Sie können Videos versehentlich löschen. Obwohl Sie nach dem Löschen im Internet einige davon wieder herunterladen können, für die durch die Handy-Kamera ausgenommenen Videos Sie nicht herunterladen können. Was Sie tun können ist es, dass Sie mithilfe von FonePaw Android Datenrettung die gelöschten Videos wiederherstellen oder von einem Backup, das Sie vorher gemacht haben.

FonePaw Android Datenrettung ist mit starken Recovery-Algorithmen eingebaut, die das Programm unterstützen, die durch Android-Kamera ausgenommenen Videos, die aus YouTube, cloud usw. heruntergeladene Videos, die durch Bluetooth bekommenen Videos und andere zu scannen und wiederherzustellen. Es ist frei von Viren und Malware. Nach dem Kauf des Programms bieten wir Ihnen 24/7 online-technischen Support.

Gratis TestenGratis Testen

Gelöschte Videos von Moto wiederherstellen

Schritt 1. Motorola-Handy mit PC/Windows verbinden

Laden Sie auf dem Computer FonePaw Android Datenrettung herunter. Verbinden Sie dann Ihr Moto-Handy mit dem Computer. In diesem Text nehmen wir Motorola G als Beispiel. Schalten Sie dann auf dem Handy den USB-Debugging-Modus ein. Folgen Sie unten:

1) Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Über“

2) „Build-Nummer“ für 7 Male antippen

3) Gehen Sie zurück zu „Einstellungen“

4) „Entwickler-Optionen“ > „USB Debugging“

Motorola-Handy mit PC/Windows verbinden

Schritt 2. Dateitypen auswählen und wiederherstellen

Moto-Handy ist verbunden. Sie können Dateitypen auswählen, damit sie gescannt und wiederherstellt werden. Klicken Sie im Fenster auf „Videos“ und dann auf „Nächste“.

Dateitypen auswählen und wiederherstellen

Schritt 3. Superuser-Anfrage auf Android bestätigen

Gehen Sie zu Ihrem Moto-Handy. Sie sollten die Superuser-Anfrage auf Android sehen. Tippen Sie die Schaltfläche „Zulassen“ / „Autorisieren“ / „Grant“ an. Dann wird FonePaw Android Datenrettung erlaubt, auf Ihr Handy zuzugreifen und es zu scannen.

Superuser-Anfrage auf Android bestätigen

Schritt 4. Gelöschte Videos von Android wiederherstellen

Das Scannen ist zu Ende. Sie können auf der linken Seite „Videos“ sehen. Dann können sie Dateien auswählen und auf „Wiederherstellen“ klicken und sie wieder bekommen.

Gelöschte Videos von Android wiederherstellen

Videos sind wiederhergestellt und auf Ihrem Computer sichert. Sie können eins davon kopieren und es auf dem Moto-Handy abspielen, oder Sie können die Videos in Cloud als Backup hochladen.

Gratis TestenGratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK