Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden

Systemwiederherstellung Dateien werden wiederhergestellt oder gelöscht? Alles verraten

von Leo Klein, aktualisiert am 02.05.2020

Wenn Ihr Computer durch eine kürzlich installierte Anwendung oder einen kürzlich installierten Treiber beschädigt wurde, dann hört man oft, dass man eine Systemwiederherstellung durchführen sollte, um den Computer auf einen früheren Systemstatus zurückzusetzen und das Problem zu beheben.

Wenn Sie mit der Funktion „Systemwiederherstellung“ in Windows 10, 8, 7 nicht wirklich vertraut sind, dann haben Sie vielleicht Fragen, wie: Löscht Systemwiederherstellung eigene Dateien? Kann ich gelöschte Dateien mit der Systemwiederherstellung wiederherstellen?

Wenn Sie ähnliche Fragen zur Systemwiederherstellung haben, dann werden Sie in diesem Artikel die passenden Antworten dazu finden.

Windows Systemwiederherstelung

Nicht verpassen
5 Wege: Gelöschte Dateien wiederherstellen auf Windows 10/8/7
Daten weg nach Windows 10 Update – So kriegt man sie zurück

Was ist die Systemwiederherstellung?

Die Systemwiederherstellung ist dazu da, um das Windows-System auf Ihrem Computer in einen früheren Zustand zurückzusetzen. Dazu benötigt man Systemwiederherstellungspunkte, d.h. Momentaufnahmen der Systemeinstellungen Ihres Computers, die irgendwann auf Ihrem Computer erstellt wurden.

Durch die Wiederherstellung eines früheren Wiederherstellungspunktes werden wichtige Systemdateien und Einstellungen, wie z.B. installierte Programme, Registry-Einstellungen, Treiber usw. in ihren früheren Zustand zurückversetzt.

Dies ist nützlich, um Systemprobleme zu beheben, weil bestimmte Systemänderungen rückgängig gemacht werden können, die Probleme verursachen könnten. Wenn sich Ihr Computer zum Beispiel nach einem Windows-Update merkwürdig verhält, dann kann eine Systemwiederherstellung Ihren Computer in einen Zustand vor dem Update zurückversetzen.

Werden bei der Systemwiederherstellung Dateien wiederhergestellt?

Bei der Systemwiederherstellung wird ein Computer in einen früheren Zustand zurückversetzt. Kann das Zurückversetzen meines Computers zu einem Datum bevor meine Dateien gelöscht wurden, die gelöschten Dateien zurückbringen? Manche von Ihnen Fragen sich das möglicherweise.

Es ist leider nicht möglich. Die Systemwiederherstellung kann keine gelöschten Dateien wiederherstellen. Die Systemwiederherstellung wird nur einen Einfluss auf Ihre Systemdateien und Einstellungen haben. Es werden keine Änderungen an Ihren persönlichen Dateien, wie z.B. Ihren Word-Dokumenten, Fotos usw., vorgenommen. Die Systemwiederherstellung wird deswegen weder Ihre permanent gelöschten Dateien wiederherstellen noch Ihre Dateien in einer früheren Version wiederherstellen, um bestimmte Änderungen rückgängig zu machen.

Gelöschte Dateien in Windows 10/8/7 wiederherstellen, falls Systemwiederherstellung nicht geht

Wenn Sie gelöschte Dateien in Windows 10/8/7 wiederherstellen möchten, dann vergessen Sie die Systemwiederherstellung und holen Sie sich ein professionelles Datenwiederherstellungsprogramm für Windows.

FonePaw Datenrettung kann nach einer Systemwiederherstellung gelöschte Dokumente, Fotos, Videos, E-Mails und andere persönliche Dateien wiederherstellen, die aus Ihrem Papierkorb oder durch andere Aktionen gelöscht wurden. Das Programm kann gelöschte Dateien von externen Festplatten, USB-Laufwerken, SD-Karten und mehr wiederherstellen.

Systemwiederherstellung Datenrettung

Schritt 1: Installieren Sie FonePaw Datenrettung auf Ihrem Computer. Das Programm sollte nicht auf dem Laufwerk installiert werden, auf dem die gelöschten Dateien gespeichert waren.

DownloadenDownloaden

Schritt 2: Wählen Sie nach dem Start des Programms das Laufwerk mit den gelöschten Dateien und klicken Sie auf „Scannen“.

Schritt 3: Das Programm kann nach einem schnellen Scan die kürzlich gelöschten Dateien auf Ihrem Laufwerk finden. Wenn das nicht die benötigten Dateien sind, dann klicken Sie auf „Tiefenscan“, um nach mehr Dateien zu suchen.

Schritt 4: Wählen Sie die benötigten Dateien aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die gelöschten Dateien auf Ihrem Computer wiederherzustellen.

Gelöschte Dateien wiederherstellen Windows PC

Werden bei der Systemwiederherstellung eigene Dateien gelöscht?

Es gibt andere Benutzer, die sich Sorgen machen, dass bei einer Systemwiederherstellung ihre Dateien gelöscht werden. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie nach der Systemwiederherstellung Dateien verlieren könnten, dann können Sie jetzt beruhigt sein.

Bei der Systemwiederherstellung werden, wie bereits erwähnt, keine Änderungen an Ihren persönlichen Dateien vorgenommen, d.h. Ihre persönlichen Dateien, wie z.B. Ihre Dokumente, Fotos und Videos, werden nicht gelöscht.

Die Windows-Wiederherstellungsoptionen, die Ihre Dateien löschen könnten, sind die Systemabbild-Wiederherstellung und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. (Mehr lesen: Wie man gelöschte Dateien nach dem Zurücksetzen von Windows auf die Werkseinstellungen wiederherstellt)

Wie kann man Windows auf ein früheres Datum zurücksetzen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Systemwiederherstellung zu verwenden.

Den Computer auf ein früheres Datum aus dem Systemschutz zurücksetzen

Wenn Sie Windows starten können, dann können Sie folgendes tun:

Schritt 1: Öffnen Sie Systemsteuerung > System und Sicherheit > System > Systemschutz.

System und Sicherheit auswählen

Schritt 2: Wählen Sie im Fenster „Systemeigenschaften“ die Option Systemwiederherstellung.

Wählen Sie Systemwiederherstellung

Schritt 3: Ein empfohlener Wiederherstellungspunkt ist standardmäßig ausgewählt. Sie können auch auf „Einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen“ klicken, um ihn zu ändern.

Schritt 4: Klicken Sie auf „Weiter“ und bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt, um die Systemwiederherstellung zu starten.

Die Systemwiederherstellung dauert normalerweise 20 bis 30 Minuten.

Systemwiederherstellung nach fortgeschrittenem Start

Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer nicht starten können, dann können Sie die Systemwiederherstellung über das erweiterte Startmenü durchführen.

Schritt 1: Schalten Sie Ihren Computer ein.

Schritt 2: Schalten Sie den Computer wieder aus, während er hochfährt.

Schritt 3: Wiederholen Sie den ersten und zweiten Schritt bis der „Automatische Reparatur“ Bildschirm erscheint.

Windows Automatische Reparatur Bildschirm

Schritt 4: Klicken Sie auf Erweiterte Optionen > Problembehandlung > Erweiterte Optionen > System wiederherstellen.

Windows Reparatur Erweiterte Optionen

Schritt 5: Wählen Sie einen guten Wiederherstellungspunkt, um Ihren Computer zu reparieren.

Wenn Sie weitere Fragen zur Systemwiederherstellung oder zur Wiederherstellung von Windows-Dateien haben, dann hinterlassen Sie uns unten Ihre Kommentare.

  

4.3 / (Bewertet von 92 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK