Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Apps auf Mac löschen

Aktualisiert am 7. November, 2018

Das Ziehen einer App in den Papierkorb oder das Löschen der App vom Launchpad bedeutet nicht, dass Sie das Programm vollständig von Ihrem MacBook entfernt haben. Bei einem vollständigen Deinstallieren der Apps auf Mac muss man nicht nur das .dmg-Programm selbst, sondern auch deren zugehörigen Dateien entfernen. Regelmäßig Mac-Anwendungen zu löschen ist sehr wichtig, weil:

  • Sie damit mehr Speicherplatz auf der Mac-Festplatte freigeben können.

  • Sie die Probleme verursachenden beschädigten Anwendungsdateien entfernen können.

Deswegen werden wir hier untersuchen, was genau diese App-Dateien sind und wie man auf Anwendungsdateien im Mac zugreifen kann, damit Sie die Apps vollständig löschen können. Diese Tipps kann man verwenden im MacOS Mojave, High Sierra, oder im früheren OS X wie El Capitan, Yosemite.

Was beinhalten App-Dateien?

Wenn eine App installiert wird und auf dem MacBook Pro/Air funktioniert, muss es normalerweise einige unterstützende Dateien generieren. Diese App-Dateien enthalten oft:

  • Caches;

  • Addons;

  • Gespeicherte Status;

  • Einstellungen;

  • Support-Dateien;

  • Absturzbericht;

  • Startdämonen;

  • Startagenten;

  • Anmeldeobjekte.

Die meisten Apps auf dem Mac umfassen die ersten sechs Arten der Dateien, während einige Anwendungen Startagenten, Einstellungen oder Anmeldeobjekte verwenden müssen.

Wie kann man auf App-Dateien auf dem MacBook zugreifen?

Normalerweise werden die App-Dateien im Ordner „Library“ auf der MacBooks Festplatte gespeichert. Und seit OS X Mountain Lion wird der Bibliothek Ordner auf dem Mac versteckt. Um auf der Bibliothek Ordner zuzugreifen, kann man Command + Umschalt + G drücken, um das Fenster „Gehen zum Ordner“ aufzurufen, und dann ~/Library eingeben. Die App-Dateien werden im folgenden Ordner unter Library gesichert.

  • Caches: ~/Library/Caches/ (App Name)

  • Addons: ~/Library/Application Support/Address Book/Plug-Ins/ (App Name)

  • Gespeicherte Status: ~/Library/Saved Application State/ (App Name)

  • Einstellungen: ~/Library/Preferences/ (App Name)

  • Absturzbericht: ~/Library/Application Support/CrashReporter/ (App Name)

  • Unterstützte Dateien: ~/Library/Application Support/(App Name)

  • Startdämonen: ~/Library/ /LaunchDaemons/ (App Name)

  • Startagenten: ~/Library/LaunchAgents/ (App Name)

  • Startartikel: ~/Library/StartupItems/ (App Name)

App-Dateien in Mac-Library finden

Sie können einen nach dem anderen diese Ordner durchgehen, um die ungewünschten App-Dateien zu löschen. Bitte stellen Sie doch sicher, dass Sie vor der Entfernung die Dateinamen vorsichtig lesen, um falsche Löschung zu vermeiden.

Wenn Sie nicht mögen, alle Ordner zu checken, können Sie ein App-Entferner verwenden, um das Problem viel einfacher zu lösen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie Apps auf dem MacBook einfach löschen können.

Einfache Lösung zum kompletten Löschen der Apps auf dem Mac

Der App-Entferner vom FonePaw MacMaster ist in der Lage App-Dateien zu finden und mit einem Klick die vollständig zu entfernen. Es kann:

  • Alle heruntergeladenen Apps und ihre damit verbundenen Informationen ausscannen: Quelle, zuletzt geöffnetes Datum, Größe usw.

  • Apps und App-Dateien lokalisieren, daher braucht man nicht jeden Ordner durchzuschauen;

  • Mit einem Klick Apps und die dazugehörigen Dateien löschen.

Hier wie es funktioniert:

Schritt 1. Laden Sie MacMaster herunter mit einem Klick auf die Schaftfläche unten.

Gratis Testen

Öffnen Sie auf dem MacBook das Programm und klicken Sie auf „Deinstallierer“ > „Scannen“.

Den App-Entferner in MacMaster öffnen

Schritt 2. Alle Apps auf dem Mac werden nach dem Scan vollständig angezeigt. Wählen Sie nur die Gewünschte, die Sie löschen möchten.

Apps und App-Dateien finden und überprüfen

Tipp: Im oberen rechten Suchen-Feld kann man die App oder App-Dateien schneller lokalisieren, damit man etwas Zeit sparen.

Schritt 3. Kreuzen Sie einfach die ungewünschte App und App-Dateien an und klicken Sie auf Bereinigen/Aufräumen, um die App komplett zu löschen.

Apps vom Mac sicher und komplett löschen

Andere Frage über das komplette Löschen der Apps auf dem MacBook? Schreiben Sie die in die Kommentare unten.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK