Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Das Startvolumen ist fast voll auf Mac

"Das Startvolumen ist fast voll. Sie müssen weiteren Speicherplatz auf Ihrem Startvolume schaffen, indem Sie Dateien löschen." Zwangsläufig erscheint irgendwann auf Ihrem MacBook Pro/Air, iMac, Mac Mini eine Warnung bezüglich der vollen Startvolumen. Sie zeigt an, dass Ihnen der Speicherplatz des Startvolumens ausgeht, was Sie unbedingt beachten sollten, da eine (fast) volle Startvolumen Ihren Mac verlangsamt. Und es kann sein, dass in extremen Fällen der Mac nicht startet, wenn das Startvolumen voll ist.

Das Startvolume ist fast voll

In diesem Artikel werden wir jede Frage beantworten, die Sie bezüglich der Startvolumen auf Mac haben, einschließlich:

Was bedeutet die Startvolumen auf Mac?

Vereinfacht ausgedrückt, das Startvolumen auf dem Mac ist die Festplatte, wo das Betriebssystem (z.B. macOS Mojave) darauf installiert wurde. In der Regel gibt es auf einem Mac nur ein Startvolumen, aber es ist auch möglich, dass Sie Ihre Festplatte in verschiedene Partitionen unterteilt haben und mehrere Startvolumen haben.

Um sicher zu gehen, dass alle Festplatten auf Ihrem Desktop angezeigt werden: Klicken Sie auf den Finder im Dock, wählen Sie Einstellungen und aktivieren Sie "Festplatten". Wenn mehrere Symbole auf dem Mac angezeigt werden, bedeutet dies, dass Sie mehrere Festplatten auf Ihrem Mac installiert haben. Sie brauchen jedoch nur das Startvolumen zu bereinigen, auf der Ihr Mac gerade läuft, und zwar diejenige, die unter Systemeinstellungen > Startvolumen gewählt ist.

Startvolumen auf Schreibtisch anzeigen

Was bedeutet es, wenn das Startvolumen voll ist?

Wenn Sie diese Meldung "Das Startvolumen ist fast voll" sehen, bedeutet dies, dass Ihr MacBook oder iMac auf wenig Speicherplatz betrieben wird und Sie sollten das Startvolumen so schnell wie möglich bereinigen. Andernfalls wird sich der Mac seltsam verhalten, wie z.B. unerträglich langsam zu werden, Apps unerwartet abstürzen zu lassen usw., da es nicht über genügend freien Speicherplatz verfügt.

Informieren Sie sich also über den Platzbedarf auf Ihren Startvolumenn und machen Sie umgehend Platz frei auf Ihrer Startvolumen. Falls Sie keine Zeit haben, Dateien von den Startvolumenn einzeln zu löschen, können Sie den Rest des Artikels ignorieren und FonePaw MacMaster herunterladen, ein Festplattenbereinigungstool, das Ihnen zeigt, wo der Speicherplatz auf der Festplatte liegt und überflüssige große Dateien, Duplikate von Dateien und Systemdateien auf einen Schlag entfernen kann.

Wie sieht man, wie viel Speicherplatz auf der Mac Startvolumen benötigt wird?

Das Startvolumen wird immer voller. Sie können die Ursachen finden, indem Sie Über diesen Mac besuchen.

Schritt 1: Wählen Sie auf das Apple-Symbol klicken und Über diesen Mac aus.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Option Festplate.

Schritt 3: Hier sehen Sie, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Startvolumen von welchen Datentypen verwendet werden wie z.B. Fotos, Dokumente, Audios, Backups, Filme und weitere.

Startvolumen auf Schreibtisch anzeigen

Wenn Sie mit macOS Sierra oder einer höheren Version arbeiten, können Sie den Speicherplatz auf dem Mac optimieren, und so Platz auf dem Startvolumen gewinnen. Wenn Sie auf Verwalten klicken, haben Sie alle Optionen zur Optimierung des Speichers. Im Grunde genommen besteht die Lösung darin, Ihre Fotos und Dokumente in die iCloud zu verschieben, stellen Sie also sicher, dass Sie über genügend iCloud-Speicher verfügen.

Wie bereinigt man das Startvolumen auf dem MacBook/iMac/Mac Mini?

Wenn Sie herausgefunden haben, was Platz auf dem Startvolumen einnimmt, können Sie damit beginnen, das Startvolumen zu bereinigen. Wenn Sie nach einer bequemen Möglichkeit suchen, den Speicherplatz auf dem Mac zu löschen, wird FonePaw MacMaster empfohlen. Die Software kann alle Junk-Dateien auf dem Startvolumen ausfindig machen und sie mit einem Klick bereinigen.

Mac Speicher verwalten

Wenn Sie zum Beispiel feststellen, dass Fotos zu viel Speicherplatz auf dem Startvolumen beanspruchen, können Sie den Ähnlichen Bildfinder und den Fotocache auf MacMaster verwenden, um die Startvolumen zu löschen.

Ähnliche Bilder auf Mac finden und löschen

Um die Systemspeicherung auf dem Startvolumen zu bereinigen, kann MacMaster System Junk löschen, einschließlich Cache, Protokolle und dergleichen.

System-Cache auf Mac löschen

Wenn es Apps sind, die den größten Teil des Speicherplatzes auf dem Startvolumen belegen, kann MacMaster Uninstaller unerwünschte Programme und zugehörige Appdaten vollständig entfernen.

MacMaster kann auch große und alte Dateien, iOS-Backups, E-Mail-Anhänge, Papierkorb, Erweiterungen und viele andere Junk-Dateien vom Startvolumen auffinden und löschen. Dadurch kann das Startvolumen auf Anhieb aufgeräumt werden.

Testen Sie die kostenlose Version von FonePaw MacMaster, um es sofort auszuprobieren. Sie funktioniert mit macOS Mojave, macOS High Sierra, macOS Sierra, OS X El Capitan und viele mehr.

Gratis Testen

Sie können das Startvolumen auch Schritt für Schritt manuell bereinigen, was längere Zeit und mehr Zeit in Anspruch nimmt. Lesen Sie weiter unten um mehr zu erfahren.

Den Papierkorb entleeren

Dies kann etwas dumm klingen, doch wenn Sie eine Datei in den Papierkorb ziehen, belegt sie immer noch Ihren Festplattenspeicher, bis Sie die Datei aus dem Papierkorb geleert haben. Wenn Ihr Mac Ihnen mitteilt, dass das Startvolumen fast voll ist, sollten Sie als erstes den Papierkorb entleeren. Vorab sollten Sie wirklich sicherstellen, dass alle Dateien im Papierkorb nutzlos sind. Das Leeren von Papierkorb ist einfach und kann sofort Platz auf Ihrer Startvolumen freigeben.

Schritt 1: Mit der rechten Maustaste auf das Symbol Papierkorb im Dock klicken.

Schritt 2: Wählen Sie "Papierkorb entleeren".

Mac Papierkorb entleeren

Cache auf dem Mac bereinigen

Eine Cache-Datei ist eine temporäre Datei, die von Anwendungen und Programmen erstellt wird, um die Ausführung zu beschleunigen. Caches, die Sie nicht benötigen, z.B. Caches der Anwendungen, die Sie nicht mehr verwenden, können den Festplattenspeicher füllen. Befolgen Sie daher die folgenden Schritte, um Caches zu entfernen. Einige Caches werden benötigt daher wird der Mac sie beim nächsten Neustart automatisch wiederherstellen.

Schritt 1: Öffnen Sie den Finder und wählen Sie Gehe zu im oberen Menü.

Schritt 2: Klicken Sie die Option "Gehe zum Ordner...".

Schritt 3: Tippen Sie "~/Library/Caches" ein und drücken Sie die Enter-Taste. Sie können alle Cache-Dateien löschen, die groß sind oder zu der Anwendung gehören, die nicht mehr verwendet wird.

Schritt 4: Wiederholen Sie die Eingabe von "/Library/Caches" im Fenster Gehe zu- Ordner und drücken Sie die Eingabetaste. Anschließend entfernen Sie die Cache-Dateien.

Mac Cache bereinigen

Vergessen Sie nicht, den Papierkorb zu leeren, um wieder Speicherplatz zu gewinnen.

Alter iOS-Backups und -Updates entfernen

Wenn Sie häufig iTunes zum Sichern oder Aktualisieren Ihrer iOS-Geräte verwenden, kann es Backups und iOS-Software-Updates geben, die Ihren Speicherplatz auf dem Startvolumen belegen. Hier finden Sie die iOS-Backups und Aktualisierungen von Dateien und können diese entfernen.

Schritt 1: Um iOS-Backups zu lokalisieren öffnen Sie "Gehe zum Ordner..." und geben Sie diesen Pfad ein: ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/.

iOS-Backups und –Updates auf Mac finden und löschen

Schritt 2: Um die Updates der iOS-Software zu finden, öffnen Sie "Gehe zum Ordner..." und geben Sie den Pfad fürs iPhone ein: ~/Library/iTunes/iPhone Software Updates oder den Pfad fürs iPad: ~/Library/iTunes/iPad Software Updates.

Schritt 3: Bereinigen Sie alle alten Backups und Aktualisierungsdateien, die Sie gefunden haben.

Wenn Sie den FonePaw MacMaster verwenden, können Sie auf die Option iTunes Datemüll klicken, um alle Backups, Updates und andere Junks, die iTunes erstellt hat, ganz einfach zu entfernen.

Doppelte Musik und Videos auf dem Mac löschen

Sie haben möglicherweise viele doppelte Musik- und Videodateien auf Ihrem Mac, die zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrer Startvolumen beanspruchen, z.B. Songs, die Sie zweimal heruntergeladen haben. iTunes kann doppelte Musik und Videos in seiner Bibliothek erkennen.

Schritt 1: Öffnen Sie iTunes

Schritt 2: Finden Sie im Menü Ablage die Option Mediathek und klicken auf Doppelte Objekte einblenden.

Schritt 3: Anschließend können Sie die duplizierten Musik- und Videodateien durchsuchen und nicht benötigte Dateien entfernen.

Doppelte Musik und Videos auf dem Mac löschen

Wenn Sie Duplikate von Dateien unterschiedlicher Arten wie Dokumente, Fotos usw. entdecken möchten, verwenden Sie FonePaw MacMaster.

Große Dateien löschen

Am effektivsten ist es, große Dateien zu entfernen, um Platz auf dem Startvolumen zu schaffen. Mit dem Finder können Sie schnell und einfach nach größeren Dateien filtern. Anschließend können Sie diese direkt löschen oder auf ein externes Speichermedium verschieben, um Speicherplatz zu sparen.  Dadurch sollte der Fehler "Startvolumen fast voll" rasch behoben sein.

Schritt 1: Öffnen Sie den Finder und gehen Sie zu einem beliebigen Ordner.

Schritt 2: Gehen Sie zu "Ablage" > "Suchen", um das Fenster Diesen Mac durchsuchen zu öffnen.

Schritt 3: Klicken Sie Auf "Diesen Mac" und wählen als Filter "Dateigröße" aus.

Schritt 4: Geben Sie eine Dateigröße ein, um Dateien zu finden, die größer als die angegebene Größe sind. So können Sie beispielsweise Dateien finden, die größer als 500 MB sind.

Schritt 5: Anschließend können Sie die Dateien identifizieren und diejenigen entfernen, die Sie nicht mehr benötigen.

Große Dateien auf mac finden und löschen

Den Mac neustarten

Nach den obigen Schritten können Sie nun Mac neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Nach allem Löschen sollten Sie viel freien Speicherplatz zurückerhalten und nicht mehr die Meldung "Das Startvolumen ist fast voll" erhalten. Wenn Sie den Mac jedoch weiterhin verwenden, kann die Startvolumen wieder voll werden, so dass Sie FonePaw MacMaster auf Ihrem Mac installieren sollten, um den Speicherplatz von Zeit zu Zeit aufzuräumen.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK