Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden

iPad USB Stick anschließen

Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!

Das Apple iPad wird von vielen Leuten als Laptop-Alternative genutzt. Ein Problem, das viele iPad-Nutzer jedoch oft haben, ist die Verbindung von USB-Geräten mit dem iPad. iPads, die vor Ende 2018 ausgeliefert wurden, haben keinen USB-Port, und wenn Sie ein USB-Flash-Drive mit dem iPad verbinden möchten, müssen Sie das passende USB-Zubehör finden.

Dieser Beitrag zeigt Ihnen 2 Methoden, damit Sie Ihr USB-Stick mit verschiedenen an iPad anschließen können, das beinhaltet das iPad Pro, iPad Air, iPad Mini und iPad 2/3/4. Lesen Sie weiter, um nützliche Lösungen für Ihr Gerät kennenzulernen.

Wenn Sie nicht das passende USB-Zubehör für Ihr iPad haben, aber Daten von einer USB-Stick auf Ihr iPad übertragen müssen, können Sie DoTrans für das Übertragen von Fotos, Videos, etc. von USB zu iPad benutzen.

Sehen Sie auch:
Wie kann ich iPhone/iPad Backup auf eine externe Festplatte erstellen
Wie kann man gelöschte Fotos vom iPad wiederherstellen

Hat das iPad USB-Ports?

Zwei iPad Pro Modelle von 2018 und 2019 – das 12.9“ iPad Pro und das 11“ iPad Pro – verfügen über USB-C-Ports. Das bedeutet, dass Sie USB-Sticks, SD-Karten und externe Festplatten direkt an Ihr iPad anschließen können. Mit dem neuen iPad-Betriebssystem iPadOS hilft Ihnen die überarbeitete Dateien App bei der Verwaltung Ihrer Dateien auf dem iPad. Wenn Sie einen USB-Stick an das iPad anschließen, wird die Dateien App die Daten des Flash-Mediums lesen. Sie unterstützt auch die Datenübertragung zwischen iPad und dem USB-Speichermedium.

USB Stick an iPad anschließen

Wenn Ihr iPad ein iPad mini/Air, iPad Pro von vor 2018 (wie das 10,5“ iPad Pro mit Lightning-Anschluss) ist, können Sie eine USB-Festplatte nicht direkt an das iPad anschließen, da diese Modelle keinen USB-Port haben.

Um USB-Geräte mit dem iPad zu verbinden benötigen Sie einen Apple Lightning auf USB Kamera-Adapter oder einen Drittanbieter-Adapter. Beachten Sie, dass das iPad Air und iPad mini seit 2019 mit einem solchen Kabel geliefert werden, sie müssen also kein weiteres kaufen.

USB-Stick direkt an das iPad anschließen

Wenn Sie ein iPad Pro mit USB-C-Anschluss haben, also das iPad Pro mit 11“ und das iPad Pro mit 12.9“ (3. Generation), brauchen Sie nur einen geeigneten USB-Stick, die Sie direkt an das iPad anschließen können. Die Festplatte muss einen USB-C-Anschluss haben und mit iPad Pro kompatibel sein. Vergewissern Sie sich außerdem, dass das Betriebssystem zum neuesten iPadOS upgedated wurde.

Wenn Sie ein altes USB-Speichermedium haben, z.B: mit Type-A-Anschluss, brauchen Sie einen Adapter, um das USB-Speichermedium mit dem iPad Pro mit USB-C-Anschluss verbinden zu können.

USB-C auf USB Adapter

Für €25 können Sie Apples USB-C auf USB Adapter kaufen. Stecken Sie Ihr USB-Gerät einfach in den Adapter und verbinden Sie es dann mit dem USB-C-Port Ihres iPads. Sobald die Verbindung steht, können Sie Daten zwischen den beiden Geräten austauschen.

Nicht verpassen: [Kostenlos] Das beste USB-Stick-Reparieren-Tool 2019

iPad mit USB-Stick verbinden per Adapter

Die meisten iPads haben statt USB-C-Ports Lightning-Anschlüsse. Wenn Sie also USB-Geräte mit dem iPad Air oder iPad mini ohne USB-Port verbinden möchten, ist ein Adapter notwendig – und Apples Lightning auf USB Kamera-Adapter empfehlen wir Ihnen hier wärmstens. Sie können auch Drittanbieter-Adapter finden, wenn diese besser als der empfohlene sind. Zu aller erst überprüfen Sie jedoch, ob das USB-Gerät mit dem iPad und dem Adapter kompatibel ist.

Lightning auf USB Kamera-Adapter

  1. Nach der Überprüfung verbinden Sie die Lightning-Schnittstelle des Adapters mit dem Lightning-Anschluss auf der Unterseite Ihres iPads.

  2. Verbinden Sie das USB-Speichermedium mit dem anderen Ende des Adapters.

  3. Wenn Ihr USB-Gerät verbunden ist, öffnet sich die Foto-App auf Ihrem iPad automatisch und liest die Bilder und Videos von Ihrem USB-Gerät. Danach können Sie Fotos, und Filme von dem USB-Gerät auf Ihrem iPad ansehen.

Achtung: Wenn Sie einen Adapter benutzen, um das Speichermedium mit dem iPad zu verbinden, können Sie nicht auf andere Daten, wie Musik und PDF-Dokumente, zugreifen.

Dateien und Fotos vom iPad auf USB-Stick übertragen Alternative

Wenn Sie Dateien zwischen einer USB-Festplatte und einem iPad ohne USB-C-Port verschieben möchten, dann ist ein Desktop-File-Transfer-Tool eine gute Wahl für Sie. Unter vielen Desktop-Transfer-Tools ist FonePaw DoTrans eine gute Software, um Dateien effizient zwischen USB-Festplatten und iPad zu verschieben.

Im Gegensatz zu Adaptern unterstützt FonePaw DoTrans eine weite Auswahl an Dateitypen. Es kann einfach Bilder, Videos, Musik, Filme, Dateien, etc. von USB-Geräten zu iPad Pro/Air/mini verschieben und Dateien von iPad auf dem USB-Gerät speichern. Außerdem kann es Daten zwischen iPad, iPhone und Android verschieben. Die folgenden Schritte werden Ihnen zeigen, wie Sie Daten zwischen iPad und einem Flash-Medium mit FonePaw DoTrans verschieben.

DownloadenDownloaden

Schritt 1: Verbinden Sie das iPad und die USB-Festplatte mit dem Computer

Klicken Sie auf den Download-Button, um das Programm kostenlos herunterzuladen. Nach der Installation starten Sie das Programm auf Ihrem Computer und verbinden Ihr iPad und der USB-Stick mit dem Computer.

Problemlösung: USB-Stick kann nicht erkannt werden, das können Sie tun

iPad mit USB Stick verbinden über DoTrans

Schritt 2: Verschieben Sie Dateien zwischen iPad und dem USB-Gerät

  • Um Daten auf das iPad zu verschieben: klicken Sie auf Dateien hinzufügen und markieren Sie dann die Dateien auf Ihrem USB-Stick.

  • Um Daten von dem iPad auf das USB-Medium zu kopieren: klicken Sie auf „Auf PC exportieren“ und wählen Sie die USB-Festplatte als Zielordner Ihrer iPad-Dateien.

Fotos von iPad auf USB-Stick übertragen

Das war's schon. Ich hoffe, dass diese Methoden Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen konnten. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns doch ein Kommentar!

  

4.3 / (Bewertet von 53 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK