Bildschirm Recorder

PC Bildschirm aufnehmen mit Ton und Webcam. Bearbeiten und Schneiden nach der Aufnahme möglich. Exportieren dann mit hoher Qualität!

Gratis DownloadGratis Download
PC/Mac Datenrettung

Gelöschte Dateien wiederherstellen von Windows PC, iMac/MacBook, externe Festplatte, USB-Sticke, Speicherkarte, micro SD, RAW u.v.m.

Gratis DownloadGratis Download

7 Lösungen zur Behebung von deaktiviertem USB-Zubehör auf dem Mac

von Leo Klein, aktualisiert am 22.01.2020
Zusammenfassung:

„USB-Geräte deaktiviert. Trennen Sie das Gerät, das zu viel Strom benötigt, um USB-Geräte wieder zu aktivieren“ ist ein sehr häufiges Problem, auf das Mac-Benutzer stoßen können. Dieser Artikel erklärt einige der Gründe, warum dieser Fehler auftritt, und bietet gleichzeitig einige entsprechende Lösungen an.

Viele Mac-Benutzer haben berichtet, dass der Fehler „USB-Geräte deaktiviert. Trennen Sie das Gerät, das zu viel Strom benötigt, um die USB-Geräte wieder zu aktivieren“ erscheint, wenn sie die Tastatur, die externe Festplatte, die Kamera oder sogar ein iPhone an ihren Mac anschließen. Das Problem ist, dass der Fehler auch nach dem Trennen des Zubehörs und dem Anschließen anderer Geräte immer noch angezeigt wird. Was können Sie tun, wenn Sie auf dasselbe Problem stoßen? Hier werden 7 nützliche Lösungen zur Behebung des Problems bei deaktiviertem USB-Zubehör angeboten.

USB-Geräte deaktiviert Fehlermeldung

Empfehlung
Läuft Ihr Mac langsam? Optimieren Sie Ihren Mac mit FonePaw MacMaster

Downloaden

Mac System Junk Dateien löschen

1. An Ihren Mac angeschlossene Geräte mit Bus-Stromversorgung reduzieren

Als Geräte mit Bus-Stromversorgung werden Geräte bezeichnet, die von dem Gerät, an das sie angeschlossen sind, mit Strom versorgt werden. In diesem Fall ist Ihr Mac an ein oder mehrere busversorgte Geräte angeschlossen, die zu viel Strom von Ihrem Mac beziehen. Eine mögliche Lösung ist daher, die Anzahl der an den Mac angeschlossenen busversorgten Geräte zu reduzieren. Stellen Sie sicher, dass das an Ihren Mac angeschlossene USB-Zubehör bereits aufgeladen ist, oder verwenden Sie selbstversorgende Geräte, anstatt es über den Mac mit Strom zu versorgen.

2. Auf einen anderen USB-Anschluss wechseln

USB-3-Anschlüsse können bis zu 900mA Strom liefern, während die maximale Leistung eines USB-2-Anschlusses 500mA beträgt. Mit einem USB-3-Kabel kann Ihr USB-3.0-Gerät bis zu 900mA Strom verbrauchen, aber wenn es an einen USB-2-Anschluss angeschlossen wird, erhält es nur 500mA Strom.

MacBook USB Anschluss

Sie können den USB-Anschluss und die von Ihrem Gerät verwendete USB-Stromversorgung überprüfen, indem Sie die Systeminformationen überprüfen. Klicken Sie dazu auf das Apple-Menü-Symbol > Über diesen Mac > Systembericht. Wählen Sie USB in der Seitenleiste, um die Informationen über Ihr USB-Zubehör anzuzeigen.

Wählen Sie einen USB-Anschluss Ihres MacBook oder iMac, um die daran angeschlossenen USB-Geräte anzuzeigen. Sie können die USB-Leistung jedes Geräts überprüfen.

Aktuell verfügbar: Die standardmäßige Stromversorgung über den USB-Anschluss.

Strom erforderlich: Der Strombedarf des angeschlossenen USB-Gerätes.

Systembericht USB Stromversorgung

3. Ein anderes Kabel verwenden

Manchmal wird USB-Zubehör aufgrund eines fehlerhaften oder gefälschten USB-Kabels deaktiviert. Wenn Ihr USB-Kabel nicht zertifiziert oder beschädigt ist, wird der Fehler „USB-Zubehör deaktiviert“ ausgelöst. Probieren Sie einfach ein anderes Kabel aus, bis Sie sicher sind, dass das Kabel in Ordnung ist.

4. SMC zurücksetzen

Der SMC (System Management Controller) ist für den physischen Teil eines iMac/MacBook verantwortlich, einschließlich Batteriemanagement, Anschluss von USB-Zubehör usw. Ein Reset des SMC hat sich als eines der effektivsten Mittel erwiesen, um den Fehler „USB-Zubehör deaktiviert“ auf dem Mac zu stoppen.

Die Schritte zum Zurücksetzen des SMC sind je nach Modell des Mac-Computers unterschiedlich. Lesen Sie, wie Sie den SMC auf dem Mac zurücksetzen können.

Nachdem Ihr Mac nach einem SMC-Reset neu gestartet wurde, schließen Sie ein USB-Gerät an und prüfen Sie, ob der Fehler „USB-Zubehör deaktiviert“ weiterhin angezeigt wird.

5. PRAM/NVRAM zurücksetzen

PRAM (Parameter Random Access Memory) und NVRAM (Non-Volatile Random Access Memory) werden beide verwendet, um Systemeinstellungen auf dem Mac zu speichern, wie z.B. Lautstärke, Bildschirmauflösung, Auswahl der Startfestplatte, Zeitzone, etc.

Sie können auch versuchen, PRAM/NVRAM zurückzusetzen, um die USB-Probleme zu beheben.

Schritt 1. Drücken Sie beim Einschalten des Mac sofort die Tasten Command, Option, R, P und halten Sie sie gedrückt;

Schritt 2. Halten Sie die Tasten ca. 20 Sekunden lang gedrückt und der Computer startet automatisch neu;

Schritt 3. Lassen Sie die Tasten los.

Mac PRAM zurücksetzen Tastenkombi

Nach dem Zurücksetzen von PRAM/NVRAM werden alle Einstellungen auf dem Mac auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Möglicherweise zeigt Ihr Mac nicht an, dass das USB-Gerät zu viel Strom verbraucht.

6. Ihren Mac aktualisieren

Einige externe Geräte sind möglicherweise nicht mit dem aktuellen MacOS auf Ihrem Computer kompatibel. In diesem Fall sollten Sie Ihren Mac besser auf die neueste Version aktualisieren. Öffnen Sie das Apple-Menü und klicken Sie auf Systemeinstellungen > Softwareupdate, um zu prüfen, ob eine neue Version verfügbar ist. Wenn ja, holen Sie sich die neueste Aktualisierung.

macOS Softwareupdate

7. Einen Apple Store Termin vereinbaren

Wenn Ihr Mac nach den obigen Lösungen immer wieder mit dem Fehler „USB-Zubehör deaktiviert“ auftaucht, liegt das Problem vielleicht tiefer im Inneren des Geräts und muss von den Profis behandelt werden. Sie können einen Apple Store Termin vereinbaren und Ihren Mac in einen Apple Store bringen, um Hilfe zu erhalten.

Schritt 1. Besuchen Sie den Apple Support.

Schritt 2. Wählen Sie das Gerät aus, das Sie reparieren möchten.

Schritt 3. Wählen Sie einen Themenbereich aus.

Schritt 4. Klicken Sie auf Zur Reparatur bringen.

Schritt 5. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein.

Schritt 6. Wählen Sie einen Standort aus.

Hoffentlich können Sie Ihr Problem mit dem USB-Zubehör lösen, nachdem Sie die oben genannten Lösungen ausprobiert haben. Schreiben Sie Ihren Kommentar oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Fragen haben.

  

4.3 / (Bewertet von 83 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK