Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Hintergrundwissen über Codecs Video

Es ist schwierig, die Unterschiede und Beziehungen zwischen Codecs, Containern und Komprimierung zu entschlüsseln. Es gibt so viele komplexe Fragen. Die unscharfen Linien entstehen, wenn Sie über Formate wie MPEG-4 sprechen, die ein bisschen als ein Codec und als Container auch klassifiziert werden kann. Also, was ist ein Video-Codec, und wie kann man es von einem Container unterscheiden?

video formate codecs

Was ist ein Video Codec?

Ein Codec (Encoder / Decodierer) ist ein Algorithmus von Encodings-Komprimierung, der die Videodateien verarbeitet und sie in einem Strom von Bytes speichert. Video-Codec verwendet einen Algorithmus, um die Video-Dateien, wenn es nötig ist, zu komprimieren und dekomprimieren. Die Auswahl des richtigen Codec hängt von vielen Faktoren ab, wie z. B. der Größe der Zieldateien, der Qualität des Outputs und der Methode von Auslieferung. Laut dem Codec erfolgt die Codierung auf zwei Weisen: verlustbehaftete oder verlustfreie Komprimierung.

Einige Beispiele für beliebte Codecs enthalten:

H.264 / MPEG-4 AVC: Das ist der häufigste Codec, der in modernen Bildnahmegeräten und Digitalkameras verwendet wird. YouTube verwendet jetzt H.264, um hochauflösende Videos zu codieren, die über Adobe Flash abgespielt werden können; YouTube bietet auch H.264-codierte Video für Mobile-Geräte an, einschließlich Apples iPhone und Android-Handys.

MPEG-2: Beachten Sie bitte, dass wir den Codec (MPEG-2 Teil 2, auch bekannt als H.262) aus dem MPEG-2-Container-Format erkennen müssen. MPEG-2 wird speziell als der Standard der Komprimierung für DVD-Video verwendet. Es wurde auch in der frühen Zeit der Blu-ray Disc-Erstellung verwendet.

DivX / XviD: Der DivX-Codec wird oft verwendet, um DVDs in der Pre-HD-Ära zu führen. Und XviD ist eine Offen-Source-Version von DivX. Es ist beliebt bei den Film-Piraten.

Videoformate und Container

Wenn Sie sich eine Videodatei ansehen, werden Sie es merken, dass die Dateinamen Nachsilbe z. B. .mp4, .mov, .wmv, .flv usw hat. Diese Erweiterungen geben das Videodateiformat an. Genau wie eine ZIP-Datei kann jede Art von Datei in ihm enthalten. Container ist eigentlich eine große Menge von Audio- und Video-Dateien. Dies kann Spuren von Audio, Video und Audio / Video-Codecs, Untertitel, Metadaten enthalten.

Einige Beispiele für beliebte Container sind:

MPEG 4 ist oft mit der Erweiterung .mp4 oder .m4v. Der MPEG 4-Container basiert auf Apples älterem QuickTime-Container (.mov). Movie-Trailer auf der Apples-Website verwendet immer noch den älteren QuickTime-Container. Aber Filme, die Sie von iTunes ausliehen, werden in einem MPEG 4-Container transportiert. Flash Video hat in der Regel eine Erweiterung mit .flv oder .swf. Flash Video wird überraschend von Adobe Flash verwendet. Das neuere Flash-Video ist mit H.264-Video- und AAC-Audio-Codecs codiert.

Audio Video Interleave sind oft mit der Erweiterung .avi. AVI ist ein älteres Microsoft Containerformat. Es ist immer noch ziemlich verbreitet, aber Sie werden es vielleicht nicht mit neuen Projekten nutzen wollen.

AVCHD ist der Standardcontainer, der von vielen Camcordern verwendet wird. Mit diesen Geräten aufgenommenes Video wird mit dem H.264 AVC-Codec komprimiert. Audio wird als Dolby Digital (AC3) oder dekomprimiertes lineares PCM codiert

Also - Sind dies nutzlich?

Haben Sie bis jetzt die Grundkenntnisse von Video-Codec und Container bekommen? Welche Fragen haben Sie bei dem Encoding, der Bearbeitung und Konvertierung von Videos? Bitte lassen Sie alle Fragen in folgendem Kommentare im Abschnitt hinter.

  • paveldewilchmela

    This is importing videos into "Videos" but not to "Camera". I exported videos and pictures from old phone but cannot import videos back into new one. Am I missing something? Thank you.

    2015-03-10 20:27

  • FonePaw

    Hi Pavel, Thank you for supporting FonePaw iOS Transfer. At present, FonePaw iOS Transfer can help you transfer shot videos to the "Video" application on your iPhone, not "Photos" application. But if you need those shot videos in "Photos" app, you can follow this direction: 1. On your PC, send an email attached with the videos that you export from another phone to your Email account (log in this account on your iPhone's "Mail" app). 2. Then you can receive an email on your iPhone. Go to the inbox of "Mail" app, and open the email. 3. Tap video > tap the share button at the lower left corner > tap "Save Video", then your videos would appear in "Photos" app. Should you have any questions, please feel free to find the solutions at our FonePaw site.

    2015-03-10 20:27

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK