Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Windows Video drehen

Nachdem wir durch iPhone, Android-Smartphone, Camcorder oder andere Videorekorder ein wunderbares Video aufgenommen haben, spielen wir es mit Window Media Player ab. Es ist die Zeit, wenn wir finden, dass das Video in falscher Ausrichtung gedreht wurde. Statt den Kopf oder den Computer zu drehen, können Sie das Video in Window Media Player drehen, genauso wie die Drehung eines Bildes. Sehen Sie zwei Methoden unten.

Methode 1: Windows-Media-Player-Video drehen (Movie Maker)

1. Windows Movie Maker herunterladen

Bei Windows 10/8/7 sollten Sie von der offiziellen Microsoft-Seite Windows Movie Maker herunterladen. Starten Sie dann auf dem Computer das Programm.

Bei Vista oder ein älteres Betriebssystem existiert das Programm standardmäßig auf dem Computer. Tippen Sie auf „Starten“ und wählen Sie von allen Programmen Windows Movie Maker.

2. Video hinzufügen

Öffnen Sie das Programm und klicken Sie unter der Toolbar „Home“ auf „Videos und Fotos hinzufügen“, um dem Programm das problematische Video hinzuzufügen.

Video hinzufügen

3. Windows-Media-Player-Video um 90 Grad drehen und speichern

Klicken Sie auf das Drehen-Zeichen, um das Video links oder rechts um 90 Grad zu drehen. Nachdem Sie es in richtiger Ausrichtung eingestellt haben, wählen Sie „Filme speichern“, um das Video in einem geeigneten Format zu speichern.

Video um 90 Grad drehen

Tipp: Sie können das Video in Formaten speichern, die für iPhone, Computer, iPad, Android-Handy, Youtube, Facebook usw. geeignet sind.

Video um 90 Grad drehen und speichern

Methode 2: Windows-Video drehen (FonePaw Video Converter)

Außer Windows Movie Maker ist FonePaw Video Converter ein wirksames Tool, durch das Sie ein Video drehen können. Das Programm kann nicht nur bei der linken/rechten 90-Grad-Drehung, sondern auch beim Kippen und Spiegeln eines Video helfen. Mehr als ein Videodreher kann das Programm die Videoqualität verbessern, Sie können mit einem Klick die Auflösung hochskalieren, wackelige Szene eines Video reduzieren und mehr. Sie sollten es echt ausprobieren.

1. Video Converter Ultimate auf Mac/Window PC herunterladen

Video Converter kann mit Mac oder Windows PC zusammenarbeit. Wählen Sie die richtige Version und laden Sie die herunter.

Gratis TestenGratis Testen

2. Dem Programm die Videodatei hinzufügen

Starten Sie das Programm und klicken Sie auf „Datei hinzufügen“ ganz oben. Navigieren Sie zu dem Ordner, der das gewünschte Video enthält.

Dem Programm die Videodatei hinzufügen

3. Windows-Video drehen & bearbeiten

Klicken Sie auf „Bearbeiten“ und gehen Sie zur Seite der Bearbeitung. Sie haben dann vier Optionen: Video im Uhrzeigersinn um 90 Grad drehen, Video gegen den Uhrzeigersinn um 90 Grad drehen, Video horizontal spiegeln und vertikal spiegeln. Wählen Sie die Optionen für Drehen oder Kippen eines Video. Sie können den Ausgabe-Effekt daunten sehen, wenn Sie die Option wählen. Klicken Sie auf „Anwenden“, um die Option zu bestätigen.

Video drehen

Tipp: Wenn Sie ein Video zuschneiden, dessen Qualität verbessern oder ihm Effekte hinzufügen möchten, können Sie das Video weiter bearbeiten, vor dem Klicken auf „Anwenden“.

4. Video konvertieren & speichern

Sie können jetzt auf „Konvertieren“ klicken, um das gedrehte Video zu speichern. Wenn Sie mit dem Videoformat nicht zufrieden sind, können Sie von der „Profil“-Spalte anderes Format auswählen. Im Vergleich zu Windows Movie Maker bietet Video Converter mehr konkrete Optionen der Formate. Sie können sogar das Format nach Smartphone-Marken wählen.

Video konvertieren

Sie können jetzt Spaß beim Video auf Windows Media Player haben, ohne den Kopf oder den Computer zu drehen.

Gratis TestenGratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK