Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Videoanleitungen erstellen

Im Leben findet jeden die für sich beste Sache: den besten Weg, um Geld zu verdienen, die beste Ernährungsweise, um gesund zu bleiben, die besten Kosmetikprodukte usw. Somit würden Sie sich auch beim Aufnehmen von Video-Tutorials für die beste Software entscheiden. Um das richtige Programm zu finden,

1. Geben Sie „Bestes Bildschirmaufnahme-Programm für Video-Tutorials“ oder ähnliche Suchbegriffe in Google ein;

2. Vergleichen Sie Funktionen und Preise der angezeigten Programme und filtern diese ausgehend von Ihren Bedürfnissen;

3. Wählen Sie das für Sie geeignetste Programm. Beachten Sie dabei, dass nicht jedes Programm auf alle Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wenn Sie die oberen Schritte befolgen, werden Sie auch auf FonePaw Bildschirm Recorder stoßen, dem besten Tool auf dem Markt. Mit dem Programm können Sie unter anderem aufnehmen, was auf Ihrem Computerbildschirm passiert, Annotationen einfügen, den Ton aufnehmen und Screenshots machen – alles Funktionen, die Ihnen dabei helfen, ein hochwertiges und professionelles Video-Tutorial zu erstellen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das Programm richtig benutzen.

Wie filme ich ein Video-Tutorial mit dem besten Bildschirmaufnahme-Programm?

Bevor Sie mit der Aufnahme Ihres Videos beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alles Nötige zur Hand haben. Damit vermeiden Sie hinterher zeitaufwändiges Schneiden und Bearbeiten des Videos.

Gratis TestenGratis Testen

Schritt 1. Starten Sie FonePaw Bildschirm Recorder

Öffnen Sie das Programm auf Ihrem Desktop. Auf der Startseite werden Ihnen mehrere Optionen vorgestellt. Um eine Videoanleitung zu erstellen, wählen Sie „Video-Rekorder“.

Video aufnehmen

Schritt 2. Passen Sie Ihre Einstellungen an

Wählen Sie die passende Größe aus oder geben Sie sie manuell in die freien Felder ein, schalten Sie Ihre Webcam je nach Bedarf ein oder aus und passen Sie die Lautstärke des Programms und des Mikrofons an. Unter „Weitere Einstellungen“ können Sie zusätzliche Änderungen vornehmen.

Hinweis: Wenn Sie die zuvor genutzten Einstellungen erneut verwenden möchten, können Sie im Dropdown-Menü neben dem Navigationssymbol auf der Startseite „Letze Aufnahme“ auswählen.

Video-Auflösung auswählen

Schritt 3. Beginnen Sie die Aufnahme

Klicken Sie auf „REC“, um mit der Aufnahme zu beginnen. Sie können die Hotkeys während der Aufnahme, wenn Sie wünschen, verändern. Das Programm zählt dann von 3 herunter und startet bei 0 die Bildschirmaufnahme.

Aufnahme des Bildschirms beginnen

zählen

Schritt 4. Anmerkungen einfügen

Videoaufnahme beenden

Während der Aufnahme können Sie über das Stift-Symbol Annotationen aller Art einfügen: Text, Pfeile, Linien und vieles mehr. Diese kleinen Zusätze lassen Ihr Tutorial professioneller wirken und gibt Ihnen die Möglichkeit, Informationen zum Inhalt des Videos auf kreative weise zu übermitteln und zu unterstreichen.

Schritt 5. Vorschau Ihres Videos

Nachdem die Aufnahme beendet ist, können Sie sich das Video erneut ansehen und Screenshots aufnehmen. Wenn Sie mit Ihrem Video-Tutorial zufrieden sind, können Sie es speichern und Aspekte wie Format, Speicherpfad oder Qualität vor dem Veröffentlichen anpassen.

Recorder Video speichern

Wenn Ihr Video fertig ist, können Sie es mit anderen Personen teilen und auch an andere Geräte senden. Sollten Sie hinterher noch Änderungen vornehmen wollen, können Sie FonePaw Video Converter benutzen.

In welchen Fällen ist die Aufnahme eines Video-Tutorials sinnvoll?

1.Produktmanager: Video-Tutorials helfen Ihnen dabei, Ihr Produkt aufmerksam zu machen. Zum Beispiel, App-Entwicklern können damit die Aufmerksamkeit wecken, wenn sie die Produkte ihren Vorgesetzten, Partner oder sogar Benutzern vorstellen.

2.Lehrer: Als Lehrer können Sie Ihren Unterricht mit Annotationen verständlicher gestalten. Lerneifrige können nach dem Unterricht mit Hilfe Ihres Tutorials etwas Neues lernen oder ihr Wissen vertiefen. Online-Kurse finden immer mehr Gefallen und manche dieser Kurse stellen den Teilnehmern die Videos direkt zur Verfügung.

3.Händler: Auf Plattformen wie YouTube oder Facebook gibt es zahlreiche Videos, in denen Personen über die Vor- und Nachteile von Produkten reden. Mit Hilfe eines solchen Videos können Sie selbst Ihr Produkt vorstellen und vermarkten und dadurch vielleicht sogar auch mehr Kundschaft anlocken.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK