Bildschirm Recorder

So machen Sie die Aufnahme von Videoclips, Filmen, Gameplay, Sreencast, Radio-Podcasts, alle Desktop-Aktivitäten zum Kinderspiel.

Gratis TestenGratis Testen

Datenrettung

Voll-Wiederherstellung der verlorenen/gelöschten Daten auf Windows und Mac. In 3 Schritten bekommen Sie Ihre wichtigen Fotos, Videos und Dokumente zurück.

Gratis TestenGratis Testen

Windows 10 Update Datenverlust

Ich bin schockiert. Ich benutze Windows 10, und letzte Nacht wurde ein automatisches Update gestartet, das ich nicht stoppen konnte. Heute morgen war mein Computer wie leergeräumt und alle meine wichtigen Dokumente waren gelöscht!!! Microsoft kann so was machen??? Wie kann ich ALLES wiederherstellen?????

Dies ist ein Post eines Windows 10 Users in der Microsoft Community. Seit dem kostenlosen Windows 10 Update ist schon viel Zeit vergangen, und viele Nutzer haben die Chance ergriffen, ihr System upzudaten. Jedoch wurden bei einigen Nutzern Daten nach dem Windows 10 Update gelöscht: Nach dem Windows 10 Update starteten sie den PC neu, und alle Daten waren verschwunden.

Löschen Windows 10 Updates Dateien? Und wie bekomme ich die Daten wieder zurück, wenn sie durch ein Update gelöscht wurden? Dieser Guide wird Ihre Fragen beantworten.

Windows 10 Updates werden Ihre Dateien normalerweise nicht löschen. Wenn Ihre Dateien nach einem Update fehlen, sollten Sie erst mal einen Neustart ausprobieren. Manchmal werden Sie Ihre Dateien nach einem PC-Neustart wiederfinden. Wenn die Dateien noch immer fehlen, können sie den File Explorer öffnen und überprüfen, ob sich Ihr freier Speicherplatz plötzlich stark vergrößert hat. Wenn ja, wurden Ihre Dateien tatsächlich durch das Update gelöscht, und Sie können versuchen, sie mit FonePaw Datenrettung wiederherzustellen. Wenn der freie Speicherplatz nicht verändert wurde, hat Windows 10 Ihre Dateien nicht wirklich gelöscht. Sie können die fehlenden Dateien nach einem Windows 10 Update durch folgende Methoden wiederherstellen.

Methode 1: Datenwiederherstellungssoftware zur Datenwiederherstellung nach einem Windows 10 Update

Vor der Installation der App muss ich Sie erinnern, dass Sie keine neuen Daten auf der Festplatte mit den verlorenen Daten speichern sollten, da diese dadurch überschrieben werden könnten. Wenn ein Windows 10 Update all Ihre Daten gelöscht hat, sollten Sie den Computer also nicht mehr weiter benutzen, sondern sofort FonePaw Datenrettung herunterladen und installieren – und zwar auf einem Datenträger mit wenigen oder keinen verlorenen Daten.

Schritt 1: Downloaden und installieren Sie FonePaw Datenrettung über den unten gezeigten Button auf einem Datenträger mit wenigen oder keinen verlorenen Daten.

Gratis Testen Gratis Testen

Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und wählen Sie die Datentypen aus, die Sie wiederherstellen möchten. Wenn das Windows 10 Update Fotos gelöscht hat, wählen Sie Fotos aus, wenn Textdateien fehlen, wählen Sie Dokumente aus. Wählen Sie dann die Festplatte C oder andere Festplatten mit verlorenen Daten aus. Da das Programm nur einen Datenträger gleichzeitig überprüfen kann, müssen Sie, wenn Sie mehrere Festplatten haben, diese Schritte für jede Festplatte neu wiederholen.

Datenrettung nach Windows 10 Update

Schritt 3: Klicken Sie den Scan-Knopf. Das Programm wird nun die durch das Windows 10 Update gelöschten Dateien suchen.

Schritt 4: Nach dem Scan werden die verlorenen Daten anhand ihres Datentyps oder Dateipfads präsentiert. Sie können die Daten vorab ansehen, um zu überprüfen, ob es wirklich die richtigen Dateien sind. Wenn Sie die gesuchten Dateien nicht finden, klicken Sie auf „Tiefenscan“, um weitere gelöschte Daten auf Ihrem Computer zu entdecken.

Gelöschte Daten auf Windows 10 suchen

Schritt 5: Nach der Überprüfung wählen Sie alle Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie den „Wiederherstellen“-Knopf in der Ecke unten rechts, um den Vorgang zu starten.

Nach Windows 10 Update gelöschte Dateien wiederherstellen

Wenn Sie sehen, dass der freie Speicherplatz nach dem Windows 10 Update unverändert ist, bedeutet das, dass die Dateien vielleicht in andere Ordner verschoben oder versteckt wurden. Sie können dann die folgenden Methoden nutzen, um Ihre Dateien zu finden.

Methode 2: Melden Sie sich von einem temporären Nutzerkonto ab

Nach dem Windows-Update sind Sie vielleicht nicht über Ihr eigenes Nutzerkonto angemeldet, sondern über einen temporären Account. In diesem Fall können Sie Ihre persönlichen Daten aufgrund der Privatsphäre-Einstellungen von Windows nicht finden.

Deswegen müssen Sie das Start-Menü rechtsklicken und „Herunterfahren oder Abmelden“ > „Abmelden“ auswählen. Nach der Abmeldung wählen Sie Ihr gewöhnliches persönliches Nutzerkonto aus und melden sich an. Überprüfen Sie dann, ob Ihre Dateien wieder da sind.

Methode 3: Suche nach fehlenden Dateien nach einem Windows 10 Update

Wie schon gesagt – die scheinbar verlorenen Dateien können zu einem anderen Dateipfad verschoben worden sein. Sie können also die Namen der gesuchten Dateien in das Suchfeld neben dem Start-Menü eintippen und nach ihnen suchen. Überprüfen Sie dann, ob die Dateien gefunden wurden.

Laut einigen Nutzern können die Dateien auch unter folgendem Pfad liegen: C:/Benutzer/(Nutzername)/Desktop. Sie können direkt zu diesem Ordner gehen und überprüfen, ob Ihre Dateien dort sind.

Methode 4: Versteckte Dateien anzeigen

Einige Dateien könnten von Windows 10 nach dem Update automatisch versteckt worden sein. Sie können sie wieder einblenden, indem Sie im „Ansicht“-Tab des File Explorers „Ausgeblendete Elemente“ auswählen.

Ausgeblendete Dateien auf Windows 10 anzeigen

Methode 5: Wiederherstellung aus dem Windows.old-Ordner

Wenn Sie den vollständigen oder individuellen Upgradeprozess nutzen, wird das System eine Kopie Ihrer vorherigen Installation im Windows.old-Ordner anfertigen. Dieser wird 10 Tage lang gespeichert. Sie sollten diesen Ordner also schnell überprüfen, ehe er automatisch gelöscht wird.

  • Öffnen Sie „Dieser PC“ auf dem Desktop.

  • Klicken Sie auf „Lokale Festplatte (C:)“.

  • Gehen Sie zum Windows.old-Ordner, suchen Sie Ihre persönlichen Dateien und verschieben Sie sie an einen sicheren Platz.

Windows.Old Ordner

Wenn Sie diesen Ordner nicht finden können, upgraden Sie Ihr System vielleicht über einen sauberen Installationsprozess, der kein Back-Up anfertigt, oder das Back-Up wurde während des Upgrades beschädigt. Nicht verzagen – probieren Sie die folgenden Methoden aus.

Methode 6: Wiederherstellen eines vorherigen Back-Ups

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Daten durch ein Back-Up wiederherzustellen.

Schritt 1: Gehen Sie zu Start > Einstellungen > Sicherheit und Wartung > Wiederherstellung, und stellen Sie dort Ihre vorherige Installation von Windows 7 her. Dies funktioniert nur, wenn Sie bereits ein Back-Up angefertigt haben.

Ältere Sicherung von Windows 10 suchen

Schritt 2: Eine andere Möglichkeit ist es, auf Ihrem PC im selben Dateipfad eine Datei gleichen Typs zu erstellen. Rechtsklicken Sie die Datei, wählen Sie „Eigenschaften“ aus und wählen Sie dann und „Vorgängerversionen“ eine vorherige Version der Datei aus.

Methode 7: Per Windows 7 Administrator-Account anmelden

Wenn Sie sich nach dem Upgrade von Windows 7 anmelden, sind Ihre bisherigen Daten vielleicht auf einem deaktivierten Administrator-Account gespeichert. Sie müssen diesen Account also aktivieren und sich über ihn anmelden.

Schritt 1: Rechtsklicken Sie das Start-Menü und klicken Sie auf „Computerverwaltung“.

Schritt 2: Auf der linken Seite wählen Sie Systemtools > Lokale Nutzer und Gruppen > Benutzer aus.

Schritt 3: Wenn der Administrator-Account ein Symbol eines nach unten zeigenden Pfeiles aufweist, wurde er deaktiviert.

Schritt 4: Um den Account zu aktivieren, doppelklicken Sie das Administrator-Symbol um die „Administrator-Eigenschaften“ zu öffnen. Dann entfernen Sie den Haken bei „Benutzerkonto deaktivieren“ im „Allgemein“-Tab und klicken auf „Übernehmen“, um den Account zu aktivieren.

Windows 10 Administrator-Account aktivieren

Schritt 5: Melden Sie sich ab und melden Sie sich über den Administrator-Account wieder an.

Methode 8: Wiederherstellung eines vorherigen Updates

Wenn Sie nach all diesen Methoden Ihre Dateien immer noch nicht finden können, können Sie als letzte Möglichkeit ein vorheriges Update wiederherstellen. Gehen Sie zum Start-Menü > Eigenschaften. Wählen Sie links Wiederherstellung aus und klicken Sie auf „Diesen PC zurücksetzen“.

Zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren

Achtung: Seien Sie bei dieser Methode vorsichtig, da alle neuen Dateien, die in der vorherigen Version noch nicht existierten, gelöscht werden.

  

4.3 / (Bewertet von 92 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK