Bildschirm Recorder

So machen Sie die Aufnahme von Videoclips, Filmen, Gameplay, Sreencast, Radio-Podcasts, alle Desktop-Aktivitäten zum Kinderspiel.

DownloadenDownloaden

Datenrettung

Voll-Wiederherstellung der verlorenen/gelöschten Daten auf Windows und Mac. In 3 Schritten bekommen Sie Ihre wichtigen Fotos, Videos und Dokumente zurück.

DownloadenDownloaden

Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!

In meisten Android-Handys, ist in der Regel den USB-Debugging deaktiviert. Allerdings um einige Aufgaben auszuführen, musst diese Funktion aktiviert werden. Deswegen zeigen wir Ihnen in diese Anleitung, wie man Android USB-Debugging aktivieren/ deaktivieren und was genau diese einzigartige Funktion ist.

Was ist USB-Debugging und wie funktioniert es

Den USB Debugging Modus bezieht sich auf eine Entwicklers Funktion angeboten vom Android OS. Mit dem USB-Debugging kann man Daten zwischen Computer und Android-Geräte kopieren und übertragen, Apps auf Android Handy/Tablet installieren, Log-Dateien auslesen, etc.

Um eine verkabelte Verbindung zu herstellen muss man unbedingt den USB-Debugging aktivieren. Doch standardmäßig ist diese Funktion ausgeschaltet. Deswegen müssen Sie sie manuell einschalten. Folgend zeigen wir Sie wie schafft man es Schritt für Schritt.

Wenn Ihr Handys Display kaputt geht, sehen Sie:

Wie Sie Android USB-Debugging aktivieren

Aufgrund der großen Menge an Android-Modelle, werden wir nicht viele Beispiele setzen. Also nehmen wir hier nur Samsung S8 edge mit Android 9.0 als Beispiel. Aber keine Sorge, wie Android USB-Debugging zu aktivieren, ist im Grunde identifiziert. Und wir sind sicher, dass Sie die kleine Nuance gegeben durch verschiedene Marken problemlos behandeln können.

1) Geben Sie „Einstellungen“> „Telefoninfo“ > „Softwareinformationen

2) Tippen Sie 7-mal hintereinander auf „Buildnummer

Android Entwicklermodus aktivieren

3) Zurück zu „Einstellungen

4) Tippen Sie auf „Entwickleroptionen“> „USB-Debugging

Android USB Debugging aktivieren

Wie deaktiviert man Android USB-Debugging

Im Allgemeinen können wir die Option USB-Debugging deaktiviert setzen, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Um es zu schaffen brauchen Sie nur die USB-Debugging Option einfach in Entwickleroptionen auszuschalten.

Android USB Debugging deaktivieren

Dock wenn die „Entwickleroptionen“ schon deaktiviert ist, können Sie auch folgendermaßen vorgehen:

1) Gehen Sie zu „Einstellungen“> „Anwendungen

2) Wählen Sie dann „Alle Apps

3) In der Anwendungsliste finden Sie „Einstellungen“ und wählen Sie sie.

4) Gehen Sie dann zu „Speicher“ und drücken Sie bitte „DATEIEN LÖSCHEN“ und „CACHE LEEREN

Einstellungens Daten und Cache löschen

Danach finden Sie, dass „Entwickleroptionen“ verschwunden ist, zusammen mit dem USB-Debugging.

Wenn Sie diese Anleitung nützlich finden, können Sie gerne mit Ihren Freunden teilen. Wenn Sie Fragen über Android USB-Debugging aktivieren / deaktivieren haben, lassen Sie uns bitte Kommentaren unten und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

  

4.3 / (Bewertet von 71 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf der Seite zu verbessern. Weitere Infos darüber finden Sie HIERFortfahren