Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Normalerweise werden einigen Android-Benutzer auf diesem Problem stoßen, dass Sie zufällig manche wichtigen und sinnvollen Fotos gelöscht haben. Hilfe, wie kann ich die gelöschten Fotos an Android wiederherstellen? Doch haben wir auch eine passende Lösung für Sie. Machen Sie keine Sorge!

Es ist besser, dass Sie vorher ein Backup von Ihrem Android Handy erstellen. Da können Sie so einfach die gelöschten Dateien zurückbekommen, ja?

In diesem Artikel werden wir einige praktische Methoden für Android Cloud Backup, wie Google Drive, OneDrive und Samsung Cloud.

Dann fangen wir an!

Teil 1: Android Cloud Backup-Fotos auf Google Drive hochladen

Google Drive ist ein offizielles Tool von Google für Backup. Normalerweise wird jeder Android Benutzer ein Google Konto hinzufügen. Dann können Sie mit Google Konto Google Drive direkt anmelden.

1.Starten Sie Google Drive an Ihrem Android Handy. Dann melden Sie Google Drive mit Ihrem Google Konto an.

2.Im dem Hauptfenster können Sie ein „+“ Icon sehen, Nur klicken Sie auf das „+“ Icon. Bei dem Pop-Up-Menü tippen Sie nur „Hochladen“.

Mit Google Drive Fotos hochladen

3.Wählen Sie die gewünschten Fotos aus dem Handy. Sie können direkt alle Bilder ansehen oder die Galerie an Ihrem Gerät öffnen und Fotos auswählen, die Sie auf Google Drive sichern und übertragen möchten.

4.OK! Dann warten Sie einen Moment. Die Hochladung wird bald abgeschlossen. Obwohl Sie Ihre schönen Fotos und Bilder auf Google Cloud gesichert, schlagen wir vor, dass Sie diese Fotos und Dateien auf Ihrem PC downloaden und speichern, um die Dateien zu schützen. Offline Speicherung ist oft sicherer als Cloud Speicherung.

Hinweis: Wie können Sie die Fotos an Ihrem Google Drive auf PC speichern? Zuerst sollen Sie installieren das Programm an Ihrem PC. Danach melden Sie Google Drive an. Anschließend klicken Sie auf die Menü-Taste des Programms (Drei-Punkte-Icon) > „Downloaden“. Google Drive wird jetzt automatisch die Fotos auf dem Computer herunterladen. Natürlich können Sie auch die gewünschten Fotos teilweise downloaden.

Mit Google Drive Fotos downloaden

Teil 2: Android Backup mit OneDrive erstellen

Der Hersteller von OneDrive ist Microsoft. Daher brauchen Sie ein Microsoft Konto. Wenn Sie ein Windows Benutzer ist, werden Sie auch ein Microsoft Konto registrieren. Die Schritte für OneDrive Backup sind fast gleich wie die für Google Drive.

Hinweis: Wenn Sie die Erweiterung für OneDrive bekommen, müssen Sie am mindesten 5.99 Dollar monatlich für 1 TB bezahlen.

1.Öffnen Sie OneDrive an Ihrem Android Gerät. Nur melden Sie OneDrive mit Ihrem Microsoft Konto an.

2.Drücken Sie die „+“ Taste > „Hochladen“. Auch können Sie „Fotos“ oder „Galerie“ auswählen. In einigen Minuten wird die Sicherung fertig.

Mit OneDrive Fotos hochladen

3.Installieren Sie zuerst OneDrive an Ihrem PC. Dann starten Sie das Programm. Bei dem Menü klicken Sie auf „Fotos“. Wählen Sie die gewünschten Fotos aus. Danach tippen Sie auf „Downloaden“, um die ausgewählten Fotos herunterzuladen.

Mit OneDrive Fotos downloaden

Teil 3: Android Fotos sichern (Samsung Cloud)

Wenn Sie ein Samsung Benutzer sind, gibt es auch eine andere Methode für Sie. Samsung hat Samsung Benutzer ein spezielles Tool für Backup geboten: Samsung Cloud. Das Cloud Service von Samsung hat Ihnen 15 GB kostenlose Speicherung für Handy Daten mitgebracht. Natürlich sollen Sie ein Samsung Konto registrieren.

1.Öffnen Sie „Einstellungen“ an Ihrem Samsung Gerät. Danach klicken Sie auf „Cloud und Konto“.

Hinweis: Vor allem sollen Sie Samsung Konto anmelden.

2.Tippen Sie auf „Samsung Cloud“. In diesem Fenster können Sie alle Dateien mit nur einem Klick auf Samsung Cloud synchronisieren. Oder können Sie die passenden Dateien sauf Cloud hochladen, wie Kontakte, Kalender, Memo, Lesezeichens, Galerie.

Samsung Cloud

Hinweis: Tippen Sie auf „Einstellungen“ > „Cloud und Konten“ > „Sichern und Wiederherstellen“ > „Datensicherung“ > „Automatische Sicherung“. Jetzt werden Sie automatische Datensicherung aktivieren. Der Prozess wird automatisch starten, wenn das Handy sein einer Stunde mit demselben WLAN Verbunden ist und bei ausgeschaltetem Bildschirm aufgeladen wird. Darüber hinaus wird das Handy nur einmal binnen 24 Stunden gesichert.

Teil 4: Alternative zu Cloud-Backup

Obwohl das Android Cloud Backup sehr günstig ist, brauchen Sie eine stabile Verbindung zum Netzwerk. Darüber hinaus können Sie nur einige Dateitypen auf Cloud sichern. Mit nur eingeschränkte Speicherung können Sie nicht so viele Dateien hochladen und auf Cloud speichern.

Wir haben hier deshalb ein Alternative für Sie: FonePaw Android Datensicherung und Wiederherstellung.

Mit FonePaw Android Datensicherung und Wiederherstellung können Sie einfach Android Handy sichern, Es unterstützt die Datensicherung und Wiederherstellung von Kontakte, Fotos, SMS, Anrufliste, Videos, Dokumente.

Kein WIFI? Das ist egal. Das Programm wird die Daten auf PC sichern. Ohne Netzwerk können Sie auch schnell und übersichtlich Handy Daten sichern!

Nur laden Sie die kostenlose Probeversion von FonePaw Android Datensicherung und Wiederherstellung. Und probieren Sie das Programm mal aus!

Wenn Sie noch Frage haben, können Sie per Facebook, Twitter, Google+ oder Email mit uns kommunizieren! Oder haben Sie eine bessere Methode für Android Dateien Backup? Schreiben Sie direkt an dem Kommentar!

Android Datensicherung

Beliebte Artikel
Was tun wenn mein Handy Display kaputt gegangen
So kann man Android Recovery-Modus starten
So kann man eine wasserschaden Handy Reparatur durchführen
Populäre Produkte
Android Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweise oder alle Android Daten mit nur einem Klick sichern & Baskup auf Handy oder PC wiederherstellen ganz wie Sie wünschen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK