Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iCloud soll die erste Cloud Speicheroption für iPhone Benutzer sein, mit dem sie Daten speichern können. Dennoch gibt es viele iPhone Besitzer, die aus verschiedenen Gründen darüber nachdenken, iCloud aufzugeben. Wenn Sie einen dazu gehören, suchen Sie vielleicht eine beste iCloud Alternative fürs Backup Ihres iPhones.

Hier zeigen wir drei beste iCloud Alternativen: Google Drive, Dropbox, OneDrive. Und wir werden Ihnen bei der Entscheidung helfen: mit welcher Option müssen Sie iPhone Fotos, Dateien usw. sichern. Neben dieser Cloud Speichern funktioniert FonePaw iOS Datensicherung & Wiederherstellung auch beim Sichern der iOS Daten auf dem PC.

Alternative zu iCloud

Warum möchten Sie eine iCloud Alternative?

Hier sind die vier häufigsten Gründe, warum ein Nutzer das iCloud nicht mehr verwendet und sich stattdessen für eine Alternative zum iCloud entscheidet.

1.Kein Platz mehr auf dem iCloud Speicher. Im Vergleich zu anderer Cloudspeicher Service bietet iCloud am Anfang relativ wenigen kostenlosen Speicherplatz – nämlich nur 5 GB kostenloser Speicherplatz. Das ist bei weitem nicht genug, besonders für die Nutzer, die mehrerer iOS Geräte besitzen.

2.iCloud läuft unglaublich langsam beim Sichern, beim Synchronisieren und bei der Wiederherstellung der Daten. Einige Benutzer haben sich auf dem Apple Benutzerforum beschwert, dass die Wiederherstellung wurde seit Tagen nicht beendet und es eine Nachricht steht: Wiederherstellung vom iCloud Backup.

3.Funktionalität. iCloud ist einigen Benutzern nicht so freundlich:

Sie können mit Ihren Freunden die Links der iCloud Dateien nicht teilen, während Sie das mit anderen Cloud Speicherdiensten schaffen.

Sie können den Inhalt eines iCloud Backups nicht lesen und die Daten nicht selektiv wiederherstellen.

4.Kompatibilität. iCloud ist nur für iOS Geräte, Macs und Windows PCs verfügbar. Es ist nicht so einfach, mit mobilen Geräten vom Android und Windows auf die iCloud Daten zuzugreifen.

Top 3 iCloud Alternativen für die Datensicherung auf dem iPhone

Google Drive

Nach dem Installieren vom Google Drive auf dem iPhone können Sie Dateien hinzufügen und mit dem Konto überall auf die Dateien zugreifen. Google Drive ist in Google Office Suite integriert und erlaubt Benutzern, Dokumente direkt vom Google Drive anzusehen, zu teilen, zu bearbeiten oder gemeinsam zu bearbeiten. Mit dem integrierten Google Fotos können Sie Ihre iPhone Fotos aufs Google Drive sichern und Sie können mithilfe der Gesichtserkennungsfunktion die Fotos ordnen. Diese Funktion ist ähnlich wie die in der Fotos-App auf dem iOS 10 System eingeführte Gesichtserkennungsfunktion.

Google Drive

Unterstützte Dateien: Google Dokumente, Tabellen, Präsentationen; Microsoft Office Dateien, PDF/TXT; Fotos, Movies, Audios.

Kostenloser Speicherplatz: 15 GB kostenloser Speicherplatz

Pläne:

1,99 $ pro Monat für 100 GB / 9,99 $ pro Monat für 1 TB

19,99 $ pro Monat für 2 TB / 99,99 $ pro Monat für 10 TB

199,99 $ pro Monat für 20 TB / 299,99 $ pro Monat für 30 TB

Rezension: Google Drive ist einer der billigsten Cloud Speicher. Und es funktioniert bei der Gmail, d. h. Sie können schnell der Gmail Dokumente aus dem Google Drive beifügen. Aber Sie müssen zuerst durch Gmail den 15 GB kostenlosen Speicher teilen. Vielleicht benötigen Sie zusätzlichen Speicherplatz, wenn Ihr Inbox überfüllt ist.

OneDrive

Das von Microsoft entwickelte OneDrive hat eine große Attraktion: es funktioniert eng mit Microsoft Office Word, Excel, PowerPoint, so dass Sie jederzeit Microsoft Dokumente erstellen, bearbeiten/co-bearbeiten können. Sie können auch durch Microsoft Apps auf das OneDrive einfach zugreifen. Genau wie Google Drive unterstützt OneDrive mit einem Klick die Sicherung Ihrer Kamerarolle. Und es kann Ihnen beim Hinzufügen der Tags helfen, dadurch Sie die Fotos besser zuordnen.

OneDrive

Unterstützte Dateien: Microsoft Office Dateien, PDF/TXT, Mediendatei (Fotos, Movies, Audios).

Kostenloser Speicherplatz: 5 GB kostenloser Speicherplatz

Pläne:

1,99 $ pro Monat für 50 GB

6,99 $ pro Monat für 1 TB und Office 365 persönlich

9,99 $ pro Monat für 5 TB und Office 365 persönlich

Rezension: Wenn Sie immer die Microsoft Dokumente (Word, Excel, PowerPoint und OneNote) verwenden müssen, ist OneDrive Ihnen bestimmt eine tolle Wahl.

Dropbox

Im Gegensatz zum Google oder Microsoft konzentriert Dropbox seit 2007 auf die Cloudspeicher- und Teilen-Funktion. Es ist das erste Unternehmen, das die Cloudspeicher- und Teilen-Service eingeführt hat. Und es wurde immer populärer, weil es einfach zu bedienen ist. Außerdem ist Dropbox kompatibel mit fast allen Betriebssystemen: Mac, Windows und Linux, iOS, Android, BlackBerry und Kindle Fire mobile Apps.

Dropbox

Unterstützte Dateien: Microsoft Office Dateien, PDF/TXT, Fotos, Movies, Audios.

Kostenloser Speicherplatz: 2 GB kostenloser Speicherplatz

Pläne:

Dropbox Plus: 9,99 $ pro Monat für 1 TB

Dropbox Business: 15 $ pro Monat pro Benutzer für 2 TB, Minimum 3 Benutzer;

25 $ pro Monat pro Benutzer für unbegrenzten Speicherplatz, Minimum 3 Benutzer.

Rezension: Dropbox ist sehr klar und einfach zu verwenden. Jedoch bekommen Sie am Anfang nur wenigen kostenlosen Speicherplatz. Und im Vergleich zu anderen Cloudspeichern ist es ziemlich teuer, zusätzlichen Speicherplatz hinzuzufügen.

Das sind die drei iCloud Alternativen. Welche finden Sie am besten? Sagen Sie bitte uns Ihre Meinung.

Beliebte Artikel
Wie kann man iCloud Sperre entfernen lassen
3 beste Alternative zu iCloud-So klappt´s
Populäre Produkte
iOS Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweises oder komplettes Backup mit einfachen Schritten erstellen und dann auf iPhone/iPad oder PC/Mac flexibel wiederherstellen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK