Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden
Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!

Das neue iOS kommt mit günstigen Funktionen. Aber manchmal Leute berichtet nach dem Upgrade auf iOS 13/iOS 12/iOS 11 einen Aktivierungsfehler auf ihrem iPhone. Komisch, doch völlig normal. Nach iOS-Update oder Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen tritt man oft diese Aktivierungsfehler auf dem Gerät:

  • Plötzlich konnte das iPhone nicht aktiviert werden ohne Grund.

  • Nach iOS 13 Update sagt das iPhone/iPad zum aktivieren deines iPhone ist ein Update erforderlich doch fehlgeschlagen.

  • iPhone/iPad Aktivierung konnte nicht aktiviert werden, da der Aktivierungsserver nicht erreichbar ist.

Warum so was passiert? Weil das Aktivierungsproblem von iOS-Systemfehler verursachen könnte. Doch es gibt immer Lösungen. Folgend zeigen wir Ihnen, wie Sie diesen Fehler beheben können.

Nicht verpassen
Was tun, wenn iPhone nach iOS 13 Update gebrickt wurde
iPhone Aktivierungssperre auf iOS 13 umgehen

Achten: Vor der Reparierung lesen Sie bitte hier

1. Stellen Sie sicher, dass der Netzwerkzustand gut ist. Nicht nur WLAN-Verbindung, sondern auch Mobilfunkdaten sollen Sie auch checken. Nur mit guten Netzwerkzustand können Sie das Prozess fließend beginnen.

2. Erstellen Sie eine vollständige Datensicherung für Ihr iPhone. Um Ihre iPhone-Daten zu schützen, sollen Sie Ihr iPhone zunächst über iTunes oder iCloud sichern, bevor Sie die Methoden ausprobieren.

Methode 1: iPhone mehrere Male neustarten

Das Neustarten des gestörten Geräts ist immer ein guter Trick, weil Neustart alle auf dem iPhone laufenden Programme ausschalten kann. Es funktioniert wirklich bei kleinen Problemen wie diesem Fall.

Um Ihr iPhone neu zu starten. Sie können die Tasten „Power“ und „Home“ (iPhone 6/6s/5s/5) oder „Power“ + „Leise-Taste“ (Phone 8/8 Plus7/7 Plus) „Seitentaste“ + „Lautstärketaste“ (iPhone X) gedrückt halten, bis der Bildschirm dunkel wird. Warten Sie dann ein paar Minuten und schalten Sie das Gerät ein. Jetzt sehen Sie, ob das Problem gelöst ist.

iPhone neustarten

Methode 2: iPhone über iTunes aktivieren

Aktivierung Ihres iPhone per iTunes ist eine zuverlässigere Methode. Wenn Ihr Gerät noch nicht aktiviert ist, erhalten Sie eine Aufforderung „iPhone aktivieren“, wenn Sie das iPhone mit iTunes verbinden. Bitte geben Sie Ihre Apple ID und das entsprechende Passwort ein. Dann tippen Sie auf "Weiter", um Ihr iPhone zu aktivieren.

Nur für den Fall: iTunes erkennt iPhone, iPad, iPod nicht? Warum und das Fixen

iPhone per iTunes aktivieren

Methode 3: iPhone über iCloud aktivieren

Wenn die Reaktivierung des iPhones weiterhin fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise zuerst Ihr iPhone deaktivieren und dann die Aktivierung erneut versuchen. Um Ihr iPhone zu deaktivieren, können Sie auf iCloud zurückgreifen:

  1. Öffnen Sie iCloud.com auf Ihrem Browser.

  2. Melden Sie sich bei Ihrer Apple ID an und vertrauen Sie dem Browser.

  3. Klicken Sie auf „iPhone-Suche“.

  4. Wählen Sie „Alle Geräte“ in der Mitte der Seite.

  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche „X“ nebem dem Namen Ihres iPhone.

  6. Wählen Sie „Entfernen“, um Ihr iPhone zu deaktivieren.

iPhone über iCloud deaktivieren

Methode 4: Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wenn Sie Ihr iPhone immer noch nicht aktivieren können, müssen Sie möglicherweise Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Ja, das ist der gängigste und effektivste Methode, um lästige iOS-Aktivierungsfehler zu beheben. Achten! Vor der Zurücksetzung sollen Sie vor allem wichtige Daten auf Ihrem iPhone sichern.

Beim Datenverlust nach dem Zurücksetzen sehen Sie: Wie Sie gelöschte iPhone Fotos und Dateien wiederherstellen

iPhone erneut zurücksetzen

Achten: Bitte stellen Sie fest, dass die Akkulaufzeit Ihres iPhones genug für die Zurücksetzung ist.

Um das iPhone zurückzusetzen, starten Sie die App „Einstellungen“ und wischen Sie zur Option „Allgemein“. Streichen Sie dann nach unten und wählen Sie „Zurücksetzen“ > „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“. Es dauert ziemlich lange, bis die Zurücksetzung abgeschlossen ist.

Nachdem Sie diese Methoden ausgeprobiert haben, wird der Aktivierungsfehler des iOS 13 einfach behoben. Wenn es jedoch weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise mit dem Apple Support kommunizieren und um Hilfe bitten.

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie einfach im folgenden Feld eine Nachricht hinterlassen.

  

4.3 / (Bewertet von 93 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK