Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iPhone-Code ist eine effiziente Methode, die stark Ihr Gerät schützen kann. Obwohl wir mit Face ID oder Touch ID einfach unser iPhone entsperren können, wird iPhone-Passwort auch die nötige Methode, falls Face ID und Touch ID auch nicht so gut funktionieren. Aber! Ich habe mein iPhone-Passwort vergessen! Dann habe ich sechs Mals das Entsperren ausprobiert. Und mein iPhone ist deaktiviert!

In diesem Fall sollen Sie diesen Artikel lesen, um das iPhone-Passwort zurückzufinden. Dann fangen wir an!

iPhone-Entsperrcode vergessen

iPhone-Entsperrcode vergessen – was tun?

iPhone Sperrcode entfernen (iPhone zurücksetzen)

Ohne iPhone-Passwort wird das iPhone komplett entsperrt? Dann können Sie direkt den iPhone-Sperrcode entfernen. Doch werden alle Daten an Ihrem iPhone überschrieben, weil Sie das iPhone zurücksetzen, um den Sperrcode zu entfernen. Doch ist es nur die einzigartige Lösung. Hier sind die Schritte für Sie:

1. Zuerst verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC über ein USB-Kabel. Falls Sie ein Backup auf Ihrem PC vorher erstellt haben, können Sie jetzt den Prozess beginnen.

Hinweis: Es ist nötig, regalmäßig iPhone-Daten auf PC zu sichern. Damit können Sie eine Kopie von Ihren iPhone-Daten bekommen. Darüber hinaus können Sie sehr einfach die alten Daten per diese Kopie zurückfinden.

2. Danach starten Sie iTunes. Wenn Sie das Symbol Ihres Gerätes in iTunes sehen, klicken Sie auf das Symbol > „Backup“ > „Jetzt sichern“. Doch ist FonePaw Ios Transfer auch empfehlenswert. Mit diesem Programm können Sie nur mit einigen Klicken Daten von Ihrem iPhone auf PC übertragen.

3. Klicken Sie anschließend in der Übersicht auf die Taste „iPhone wiederherstellen“. Danach bestätigen Sie den Vorgang der Wiederherstellung. Im darauffolgenden Fenster tippen Sie noch einmal auf „Wiederherstellen“.

4. Nach dem Vorgang wird Ihr iPhone das Backup an Ihrem PC einspielen. Alle Daten werden aus dem Backup importiert.

iPhone-Code vergessen (Mein iPhone suchen)

Haben Sie schon die Funktion „Mein iPhone suchen“ aktiviert? Aber Sie haben auch den iPhone-Spreecode vergessen? Doch müssen Sie jetzt komplett Ihr iPhone löschen.

1. Öffnen Sie die offizielle Webseite von iCloud. Danach loggen Sie sich in Ihre Apple-ID ein.

2. Danach drücken Sie auf die Kategorie „Mein iPhone“ und wählen Sie unter „Alle Geräte“ Ihr iPhone aus.

Mein iPhone suchen

3. Anschließend klicken Sie rechts auf die Funktion „iPhone löschen“. Dann sollen Sie auch das Löschen Ihres iPhones bestätigen. Nachdem Sie den Vorgang wirklich festgestellt haben, klicken Sie auf „Aus Account entfernen“.

4. Wenn das iPhone mit dem Internet verbunden ist, wird alle Daten von dem iPhone komplett entfernt.

Hinweis: „Mein iPhone suchen“ ist eine Funktion gegen den Diebstahl. Warum wird diese Funktion alle Daten von Ihrem entfernen? Um Ihre privaten Informationen zu schützen, wird die Funktion alle Daten vernichten.

Daher sollen Sie das iPhone-Passwort stark bemerken. Falls Sie ohne Passwort das iPhone entsperren möchten, müssen Sie auch die Daten von Ihrem iPhone vernichten, um das iPhone-Passwort auch zu entfernen.

Tipp: iOS VS Android: Welches System ist sicherer?

Auf dem Markt nehmen Android und iOS auch gemeinsam die Hauptsitzung. Nutzer werden auch sehr stark auf die Datensicherheit achten. Doch gibt es immer Gerüchte, dass Android-System an Smartphones und Tablets auch Sicherheitslücken hat. Vielleicht werden Sie auch iOS-Geräte wegen der Datensicherheit auswählen.

Welches System ist sicherer? Android oder iOS? Doch haben wir hier diese beide Systems verglichen. Hoffentlich können Sie eine Antwort finden:

iOS VS Android

iOS

App Store ist das Schwerpunkt der Datensicherheit von iOS, obwohl die Malware-Attacke auch möglich am iOS. Am App Store kann man sichere Apps finden. Bevor der Entwickler die Apps an dem App Store vorstellen möchte, muss Apple die App überprüfen. Falls die App nicht sicher oder gut genug ist, kann der Entwickler unmöglich die App an dem App Store veröffentlichen.

Doch kann man auch keine andere App aus dem Internet herunterladen, weil App Store die einzigartige Methode für iOS-Nutzer ist. Aber! Eine Münze hat auch zwei Seite. Es ist sehr schwer für Entwickler, die Apps mit günstige Funktion vorstellen möchten, weil die Bedingungen vom Apple zu extrem werden.

Android

Android = Open Source. Natürlich sind so viele Apps für Android-Geräte verfügbar! Ohne Google Play Store können Sie auch Android-Apps aus dem Internet herunterladen. Aber! Meiste Smartphone-Hersteller wird das Android-System tief modifiziert. Daher kann man nicht sofort die neueste Version vom Android-System erhalten, weil das Betriebssystem von unseren Android-Handys nicht direkt aus Google ist. Es gibt nur ungefähr 10% Smartphones auf dem Markt, die schon Android 8.0 oder Android 8.1 installiert werden.

Die potenzielle Bedrohung für Android-System ist immer da. Obwohl das originales Android sehr fließend ist, kann man nicht wirklich das Original nutzen.

Wegen des Open Source werden Android-Handys sehr einfach von Viren oder Malware infiziert. Das ist das Problem mit Open Source. Daher soll man vor der Herstellung der App noch einmal die Sicherheit überprüfen.

Doch gibt es auch Vorteile an dem Android-Handy. Apps und andere günstige Funktion sind auch verfügbar an dem Android-Smartphone.

Hinweis: Um die Datensicherheit am Smartphone zu garantieren, sollen Sie nur Apps aus Google Play Store downloaden.

Beliebte Artikel
So kann man iPhone Notizen mit Passwort sperren
So kann man iPhone Akku tauschen
So kann man iPhone Schriftart ändern
So kann man iPhone Kopfhörer Modus ausschalten
Populäre Produkte
iOS Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweises oder komplettes Backup mit einfachen Schritten erstellen und dann auf iPhone/iPad oder PC/Mac flexibel wiederherstellen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK