Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iPhone Datenschutz spielt Tag für Tag wichtiger Rolle besonders nach den Datenverlust Skandale von Apple vor wenigen Jahre. Also, jeder von uns muss immer ein iPhone Backup verfügbar zu machen, und was bleibt zuerst beim iPhone Backup ist natürlich das iTunes. Na dann, um ein verschlüsseltes iTunes Backup zu erstellen brauchen wir mehr als ein Passwort.

iTunes Backup verschlüsseln ermöglicht nicht ein höheres Niveau, sondern auch einige Speziellen Infos, die ein nicht verschlüsseltes iTunes Backup bieten könnte:

  • Gespeicherte Passwörter
  • Wi-Fi Einstellungen
  • Daten der Health App

Auf andere Seite, die Verschlüsselung von iTunes Backup ist nicht standardmäßig. Das heißt, wir müssen selbst machen, um ein iTunes Passwort für Backup zu erstellen. Aber keine Panik, wir zeigen Ihnen wie das schaffen Schritt für Schritt. Einschließlich, iTunes Backup verschlüsseln, überprüfen, und wie die Funktion zu deaktivieren.

Wie kann man iTunes Backup verschlüsseln

Um ein Passwort für iTunes Backup zu erstellen braucht man vor allem die neuste Version von iTunes downloaden, auf Windows PC oder Mac, egal. Dann folgen bitte den Schritten unten.

Schritt 1. Starten iTunes auf PC.

Schritt 2. Verbinden iPhone mit iTunes via USB.

Schritt 3. Finden Sie das i-Gerät Symbol und klicken Sie darauf, um auf die „Übersicht“ zuzugreifen.

Schritt 4. Scrollen Sie nach unten und dann tippen Sie „iPhone-Backup verschlüsseln“ an.

Schritt 5. Geben Sie ein entsprechendes Kennwort zweimal ein und klicken Sie auf „Passwort festlegen“.

iTunes Backup Passwort eingeben

Schritt 6. Danach wird die iPhone Sicherung starten und warten Sie mal, bis der Prozess beendet ist. Vorsicht! Die Geräts Verbindung muss auf keinen Fall geschlossen werden.

iTunes Backup starten

Es wird festgestellt, dass Passwort für iTunes Backup von entscheidender Bedeutung ist. Solange bleibt das Passwort da, wird niemand, selbst die Experten von Apple das iTunes Backup zugreifen zu können. Daher soll man dieses Passwort unbedingt im Gedächtnis behalten oder auf einen Merkzettel zu setzen.

Wie kann man ein verschlüsseltes iTunes Backup überprüfen

Wenn Sie keine Ahnung haben, ob das iTunes Backup schon mal verschlüsselt ist oder nicht, dann können Sie einfach es überprüfen mit dem Programm selbst. Nur sind die Schritten bei Mac ein bisschen anders als bei PC.

Schritt 1.

Windows: „Bearbeiten“ > „Einstellungen“ > „Geräte“

Mac: „iTunes“ > „Einstellungen“ > „Geräte“

Schritt 2.

Jetzt können Sie die verfügbaren Backups überprüfen so wie der Geräts Name, Datei und Datum des Backups. Wenn das Backup verschlüsselt ist, dann sieht man ein „Schloss“ Symbol neben gut dem Geräts Name.

iTunes Backup überprüfen

Wie kann man iTunes Backup Verschlüsselung deaktivieren

Wenn Sie wollen nicht mehr, Ihr iTunes Backup zu verschlüsseln, dann können Sie diese Funktion einfach deaktivieren. Nur eine leichte Aufgabe. Gehen Sie zur Seite „Übersicht“ und löschen einfach das Häkchen der Option „iPhone-Backup verschlüsseln“. Nun erscheint ein Fenster, das Ihnen fordert, das Passwort des Backups einzugeben. Danach wird die Verschlüsslung endlich deaktiviert.

iTunes Backup Verschlüsselung deaktivieren

Da es sehr wichtig ist, ich möchte Ihnen es noch mal klar herausstellen – Vergessen Sie nicht das Passwort! Wenn Sie gehört nicht zu den Personen, die eines gutes Gedächtnis haben, dann bitte bitte, schreiben Sie das Kennwort auf Papier oder teilen Sie es mit einem vertrauenswürdigen Freund.

Beliebte Artikel
So kann man iTunes automatisches Backup verhindern
So kann man iTunes Backup Passwort erstellen
Was tun wenn iTunes Backup Passwort vergessen
Was tun wenn die Verbindung mit iTunes Store nicht möglich ist
Populäre Produkte
iOS Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweises oder komplettes Backup mit einfachen Schritten erstellen und dann auf iPhone/iPad oder PC/Mac flexibel wiederherstellen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK