Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iCloud ist ein Cloud-Speicherdienst von Apple, während iCloud Drive eine App ist, mit der Benutzer alle Ihre Fotos, Videos, Musik, Dokumente usw. speichern können. Benutzer verwenden iCloud, um Dateien auf Apple-Geräten zu sichern oder zu synchronisieren, und diese Dateien, die den Speicher von iCloud belegen, werden im iCloud-Laufwerk gespeichert. Das ist eine gute Wahl für Sie, um Ihren Computer-Speicher freizugeben, wenn Sie Dateien (Wie die Mediendateien wie Fotos, Videos und Musik auf Ihrer lokalen Festplatte) von Mac auf iCloud Drive verschieben möchten. Jetzt können Sie nach unten scrollen und prüfen, wie Sie eine Datei korrekt in iCloud Drive hochladen können.

Teil 1: iCloud Drive auf dem Mac aktivieren

Bevor Sie auf iCloud Drive zugreifen und Dateien dorthin kopieren können, müssen Sie zuerst iCloud Drive auf dem Mac aktivieren. Navigieren Sie dazu einfach zum Apple-Menü und wählen Sie „Systemeinstellungen“ > „iCloud“ > „iCloud Drive".

iCloud auf Mac einstellen

Teil 2: Zugriff auf iCloud Drive auf dem Mac aktivieren

Das Überprüfen und Zugreifen auf Inhalte in iCloud kann nicht einfacher sein. Sie haben dazu zwei Möglichkeiten: über einen Webbrowser oder über den Finder auf Ihrem Mac.

Um von Finder aus auf iCloud Drive auf dem Mac zuzugreifen, sollten Sie „Finder“ > „iCloud Drive“ aufrufen und eine Datei auswählen, auf die Sie zugreifen und die Sie überprüfen möchten.

Finder vom iCloud Drive

Um online auf iCloud Drive zuzugreifen, sollten Sie Folgendes tun:

1. Gehen Sie in einem Browser zur iCloud-Webseite und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.

2. Wählen Sie „iCloud Drive“ und Sie können die Dateien auf iCloud Drive sehen oder auf Ihrem Mac herunterladen.

iCloud-Übersicht

Das ist übrigens auch eine Lösung für das Problem, wie man auf iCloud vom PC auszugreifen kann.

Teil 3: Wie lade ich eine Datei auf iCloud Drive hoch?

Sie können Dateien von Mac/PC auf iCloud Drive hochladen, indem Sie Elemente in den entsprechenden Ordner auf Ihrem Computer ziehen oder kopieren. Aber achten: Die beiden Optionen in gewisser Weise sind ein bisschen anders. Wenn Sie eine Datei aus dem Finder in iCloud Drive ziehen, wird sie vom lokalen Speicherort gelöscht, während beim Kopieren einer Datei die ursprüngliche Datei am ursprünglichen Speicherort verbleibt. Hier zeigen wir, wie man Dateien auf iCloud Drive hochladen kann.

Schritt 1. Öffnen Sie auf Ihrem Mac den Finder und wählen Sie „iCloud Drive“ im linken Bereich der Benutzeroberfläche.

Schritt 2. Jetzt können Sie die Dateien in den iCloud Drive-Ordner verschieben oder kopieren.

Jetzt können Sie die Dateien, die Sie zu iCloud Drive hinzufügen, auf den anderen Mac- oder iOS-Geräten, die mit demselben iCloud-Konto eingerichtet wurden, prüfen und öffnen.

iCloud Drive aktivieren

Teil 4: iCloud-Drive deaktivieren

Sie können das iCloud-Laufwerk deaktivieren, wenn Sie es nicht mehr aktivieren möchten. Gehe einfach auf das Apple-Menü-Symbol im oberen Bereich deines Mac-Bildschirms. Wählen Sie dann „Systemeinstellungen“ > „iCloud“ und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „iCloud Drive“, um es auf Ihrem Mac zu deaktivieren.

Achten: Mit iCloud Drive können Sie auf alle von Ihnen gespeicherten Dateien zugreifen und diese über verschiedene Apple-Geräte mit demselben Apple-Konto synchronisieren. Dies ist äußerst praktisch und Sie müssen die Dateien nicht auf das Zielgerät übertragen oder kopieren.

Wenn Sie noch Probleme über diese Anleitung haben, schreiben Sie uns bitte einen Kommentar!

Beliebte Artikel
Wie kann man iCloud Sperre entfernen lassen
3 beste Alternative zu iCloud-So klappt´s
Populäre Produkte
iOS Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweises oder komplettes Backup mit einfachen Schritten erstellen und dann auf iPhone/iPad oder PC/Mac flexibel wiederherstellen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK