Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Mein Mac ist eingefroren und ich kann auf nichts anklicken!

- ein panischer Mac-Benutzer

Mac wird nur selten eingefroren. Es gibt jedoch Zeiten, in denen es streikt. Wenn dieses Problem auftritt, keine Panik! In diesem Artikel werden die Gründe für den eingefrorenen Mac und die praktischen Möglichkeiten zum Auftauen von MacBook Pro, MacBook Air, iMac usw. vorgestellt.

Warum bleibt mein Mac eingefroren?

Der Grund, warum Ihr Mac immer weiter sich hängt, ist, dass ihm der Speicher fehlt. Wenn Sie an Ihrem Computer arbeiten, werden viele Software- und aktive Prozesse ausgeführt, die einen großen Teil des Arbeitsspeichers belegen. Wenn kein Platz mehr für das System ist, um permanente Daten zu speichern, wird Ihr Computer daher frieren.

Symptome des eingefrorenen Mac

Eingefrorenes Mac hat einige typische Symptome:

  • Apps reagieren nicht;

  • Cursor reagiert nicht;

  • Lautes Lüftergeräusch;

  • Der Bildschirm wird schwarz;

  • Der Mac konnte nicht neu gestartet werden.

Wie können Sie das aufgehängte Mac reparieren

eingefrorenen Mac

Da Sie diesen Artikel immer noch lesen, kann Ihr Mac sich möglicherweise schlecht benehmen. Probieren Sie die folgenden zwei Methoden aus, um es zu beheben.

Eingefrorenes Programm erzwingend stoppen

Sie können eine eingefrorene App beenden, um Speicherplatz für das System zu sparen:

1. Wechseln Sie auf den Desktop oder eine andere App. Drücken Sie Command + Tab, um zu einer anderen App zu wechseln oder klicken Sie auf ein anderes App-Fenster oder auf den Desktop.

2. Halten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie auf das App-Symbol im Dock.

3. Halten Sie die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf „Erzwingend stoppen“.

Mac erzwingend stoppen

Wenn Sie die Apps nicht mit der obigen Methode beenden können, gibt es andere Möglichkeiten, um das Beenden einer App zu erzwingen.

Jetzt wird die eingefrorene App direkt beendet. Ihr Mac sollte jetzt wieder normal sein. Wenn nicht, ist es nicht das Problem der App. Probieren Sie die nächste Methode aus.

Eingefrorenes Mac neustarten

Das Neustarten eines eingefrorenen Macs ist eine weitere Möglichkeit, den Speicher zu leeren:

1. Öffnen Sie das Apple-Menü oben links auf dem Bildschirm und wählen Sie „Neustarten“.

2. Wenn die Maus eingefroren ist und Sie nichts anklicken können, drücken Sie die Tastenkombination Command + Ctrl + Auswerfen, um Ihren Mac sofort neu zu starten.

3. Halten Sie bei einigen MacBook-Modellen, die keine Auswurftaste haben, die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis sich Ihr Mac ausschaltet. Drücken Sie dann den Netzschalter, um ihn wieder einzuschalten.

Tipps: Wie können Sie das Aufhängen des Mac stoppen

Wie bereits erwähnt, ist der Grund, warum Ihr Mac hängt, dass der Speicher stark geladen ist. Daher stellen wir drei praktische Methoden vor, wie Sie den überlasteten Speicher Ihres Macs freigeben können.

Starten Sie Ihren Mac im Diagnosemodus neu

1. Fahren Sie Ihren Mac herunter und schließen Sie ihn an die Stromversorgung an.

2. Schalten Sie es ein. Drücken Sie sofort die Taste D, und halten Sie sie gedrückt, bis Sie auf dem Bildschirm die Sprache auswählen. Dann wird es deinen Mac überprüfen.

3. Wenn irgendwelche Probleme gefunden werden, schlägt es Lösungen vor und stellt Referenzcodes zur Verfügung, die Sie notieren sollten.

diagnostische Probleme

4. Befolgen Sie die Anleitung, um die Diagnose zu beenden.

Mac reinigen

Wenn Ihr Speicher oft überlastet ist, sind möglicherweise zu viele Junk-Dateien und nutzlose Apps auf Ihrem Mac vorhanden, die von Zeit zu Zeit gesäubert werden sollten. Hier können Sie sich auf FonePaw MacMaster verlassen, ein leistungsstarkes Tool zur Optimierung Ihres iMac oder MacBook.

  • Mit nur einem Klick scannt und bereinigt es die Junk-Dateien, einschließlich App-Cache, Foto-/Mail-Müll, Systemprotokolle, doppelte Fotos und Dateien usw.

  • Im Vergleich zu Dateien selbst zu reinigen, ist es schneller und einfacher zu bedienen.

  • Außerdem können Sie die Objekte frei auswählen und die gescannten Ergebnisse nach Größe, Zeit usw. überprüfen.

Junk-Mülleimer

macOS neuinstallieren

Dies ist die radikalste, aber die letzte Methode, die Sie ausprobieren sollten. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um in den Recovery-Modus zu wechseln:

1. Schalten Sie Ihren Mac ein oder starten Sie ihn neu.

2. Wenn Sie einen Start-Ton hören, halten Sie die Befehlstaste und die R-Taste gedrückt.

3. Wenn Sie ein Apple-Logo sehen, lassen Sie die Tasten los.

4. Dann sehen Sie mehrere Werkzeuge, um Ihren Computer zu reparieren. Wählen Sie „mac OS neu installieren“.

macOS-Rettungsmodus neu installieren

Beachten Sie, dass Sie Ihre Benutzerdaten sichern sollten, bevor Sie macOS erneut installieren.

Kann dieser Artikel Ihnen helfen? Wenn Sie noch Frage haben, schreiben Sie an dem Kommentar!

Beliebte Artikel
So kann man Screenshot mit Mac aufnehmen
So kann man Mac Programm sofort beenden
So kann man Mac Bildschirm Ausdruck erstellen
So kann man den System Management Controller (SMC) auf Mac zurücksetzen
Populäre Produkte
MacMaster
Leistung des Apple-Systems optimieren & Dateien auf Mac OS effizient verwalten oder sicher aufräumen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK