Android
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden
Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!

Als wichtiges Element des modernen Lebens ist WILAN für die meisten von uns unverzichtbar. Eine WLAN-Unterbrechung für nur eine Sekunde könnte uns verrückt machen. Für Mac-Benutzer kann das passieren, wenn:

  • Sie können Ihren Mac Air mit WLAN verbinden, doch die Verbindung ist langsam und instabil;

  • MacBook Pro/MacBook Air verbindet sich nicht mit WLAN;

  • Mac Pro ist mit WLAN verbunden, aber hat immer noch kein Internet;

  • MacBook verbindet sich nicht mit WLAN, aber iPhone und andere Geräte doch;

  • Wi-Fi schaltet sich immer aus auf Ihrem MacBook Pro.

Für all Ihre WLAN-Probleme auf iMac/iMac Pro/MacBook Air/MacBook Pro haben wir 8 Lösungen in diesem Artikel zusammengefasst. Lohnt es unbedingt einen Versuch, bevor Sie ins Apple Store gehen.

Nicht verpassen

Lösung 1: Apples WLAN-Empfehlungen überprüfen

Wenn Ihr Mac mit einem WLAN-Netzwerk verbinden möchte, sucht es nach Problemen, die eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung verhindern. Wenn ein solches Problem auftritt, wird ein Pop-Up-Fenster auftauchen und zeigen: Ungesichertes Netzwerk.

Klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um auf empfohlene Lösungen zur Lösung Ihres Problems zuzugreifen.

Apples WLAN-Empfehlungen überprüfen

Lösung 2: WLAN-Router neustarten

Manchmal ist es Ihr Router außer Ihrem Mac, der die WLAN-Verbindungsprobleme verursacht. Um zu testen, ob der Router defekt ist, sollen Sie den WLAN-Router neustarten.

Lösung 3: Mac neustarten

Ähnlich wie beim Neustart Ihres Routers ist es auch möglich, Ihren Mac neu zu starten, um Ihre WLAN-Verbindung zu verbessern.

Nur für den Fall: MacBook/iMac/Mac Pro nicht mehr startet

Wenn Sie nach dem Neustart immer noch keine Verbindung mit Wi-Fi herstellen können, schalten Sie das WLAN (klicken Sie auf das WLAN-Statussymbol > „WLAN deaktivieren“) aus und warten Sie einige Sekunden, bevor Sie es wieder einschalten für verfügbare Netzwerke.

Mac WLAN deaktivieren

Lösung 4: Bluetooth trennen

In einigen Fällen kann die Bluetooth-Verbindung die Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem MacBook oder iMac beeinträchtigen. Daher ist die Deaktivierung von Bluetooth für manche Benutzer möglich.

Klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol (neben dem WLAN-Symbol) in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf „Bluetooth deaktivieren“.

ProblemlösungBluetooth nicht verfügbar unter macOS/OS X

Mac Bluetooth trennen

Lösung 5: WLAN Netzwerk neu einrichten

Es hilft, das WLAN-Problem auf Ihrem Mac zu beheben, indem Sie Ihren Mac vorübergehend das WLAN vergessen lassen und dann es neu einrichten.

  1. Klicken Sie auf WLAN-Symbol > „Systemeinstellung Netzwerk öffnen“ > „Weitere Optionen“.

  2. Wählen Sie das Netzwerk, das Ihr Mac vergessen soll.

  3. Klicken Sie auf „-“, um es zu entfernen.

Lösung 6: Drahtlose Diagnose von Apple verwenden

Um Wi-Fi-Verbindungsprobleme zu lösen, hat Apple bereits die möglichen Lösungen gegeben.

Gehe in das Apple Menü oben links > „Systemeinstellungen“ > „Netzwerk“.

Wenn Ihr Mac das Problem mit der Internetverbindung erkennt, wird „Hilfe“ am unteren Rand dieses Fensters angezeigt. Klicken Sie darauf und Sie werden das integrierte Diagnose-Tool starten, um Ihr Problem zu lösen.

Mac Systemeinstellungen Netzwerk

Wenn das nicht hilft, gibt es ein weiteres Tool von Apple, Diagnose für drahtlose Umgebunngen, die integrierte App auf Ihrem Mac.

1. Halten Sie die „Option“ -Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt, während Sie auf das WLAN-Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Jetzt können Sie eine Schnittstelle wie folgt sehen:

Wlan Diagnose auf Mac öffnen

2. Klicken Sie auf „Diagnose für drahtlose Umgebungen öffnen“, um Ihr Problem anzugehen.

Problemlösung: Was tun, wenn Tastatur funktioniert nicht richtig auf dem Mac

Lösung 7: WLAN-Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Da diese Lösung die vorhandenen WLAN-Einstellungen erneut startet, sollten Sie Ihren Mac zunächst über Time Machine sichern.

1. Deaktivieren Sie WLAN und schließen den Browser.

2. Gehen Sie in der Menüleiste zu „Gehen zu“ > „Gehen zum Ordner ...“.

3. Fügen Sie die folgende Zeile ein: /Library/Preferences/SystemConfiguration/

4. Wählen Sie die folgenden Dateien:

  • preferences.plist

  • com.apple.eapolclient.plist

  • com.apple.wifi.message-tracer.plist

  • NetzwerkInterfaces.plist

  • com.apple.airport.preferences.plist

Mac WLAN Preferencies löschen

5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Dateien > klicken Sie auf „In den Papierkorb legen“ (Sie sollen nicht diese Dateien löschen).

6. Starten Sie Ihren Mac neu > klicken Sie auf WLAN-Symbol > „Systemeinstellung Netzwerk öffnen“.

7. Aktivieren Sie WLAN und wählen Sie das WLAN-Netzwerk erneut aus.

Lösung 8: DNS-Einstellung für Ihr Netzwerk anpassen

Jetzt kommt der härteste Teil unseres Posts, die DNS-Einstellungen. Haben Sie keine Angst vor den folgenden Schritten. Wir können sagen, dass sie die leichteste Lösung für grüne Computerhände sind.

1. Gehen Sie zu Apple-Menü > „Systemeinstellungen“ > „Netzwerk“ > „WLAN“.

Mac Systemeinstellungen Netzwerk

2. Klicken Sie auf die Leiste neben Umgebung und wählen Sie „Umgebungen bearbeiten“.

Mac WLAN Umgebungen bearbeiten

3. Klicken Sie auf das „+“ Zeichen.

Mac WLAN Umgebungen hinzufügen

4. Benennen Sie eine neue Umgebung, z. B. „Neuer Umgebung“ und klicken Sie dann auf „Fertig“.

5. Verbinden Sie das WLAN-Netzwerk mit Ihrem üblichen Router-Passwort.

6. Gehen Sie zu Apple Menü > „Systemeinstellungen“ > „Netzwerk“ > „Weiter Optionen ...“ > „TCP/IP“ und wählen Sie „DHCP Lease erneuern“.

Mac WLAN DHCP-Lease erneuern

7. Gehen Sie dann zu „DNS“ und klicken Sie auf „+“, um „8.8.8.8“ und „8.8.4.4“ zu den „DNS-Servern“ hinzuzufügen.

Mac WLAN DNS-Server hinzufügen

8. Gehen Sie jetzt zu „Hardware“ > „Konfiguration“ > „Manuell“.

Mac WLAN Hardware Konfigurieren manuell

9. Gehen Sie weiter zu „MTU“ > „Eigene“ und setzen Sie es auf 1453.

Mac WLAN Hardware MTU auf 1453 einstellen

10. Klicken Sie auf „OK“ und „Anwenden“.

Das ist alles über die Behebung von WLAN-Verbindungsproblemen auf dem Mac. Nur schreiben Sie an dem Kommentar, wenn Sie Fragen haben.

  

4.2 / (Bewertet von 65 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK