Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Es gibt mehrere Gründe, warum ein MacBook nicht laden kann:

  • Ladekabel oder Adapter ist nicht richtig angeschlossen;

  • Kabel, Apple-Adapter oder anderes Hardwaregerät ist defekt;

  • Überhitzung kann auch verhindern, dass Ihr Akku beim MacBook aufgeladen wird;

  • Die Batterie muss ersetzt werden;

  • Die Lade- oder Akkueinstellungen auf Ihrem Mac sind falsch konfiguriert.

Wenn Ihr MacBook Pro/Air nicht aufgeladen wird und kein grünes Licht leuchtet, lesen Sie bitte diesen Artikel weiter, um die Lösungen für diese Situation zu wissen.

Option 1: MacBook neustarten

Zuerst sollen Sie den Neustart ausprobieren, der möglicherweise die Hardware zurücksetzen kann.

SCHRITT 1 Klicken Sie auf das Apple Logo oben links auf dem Bildschirm

SCHRITT 2 Klicken Sie auf Neustarten

SCHRITT 3 Laden Sie Ihr MacBook nach dem Neustart erneut.

Wenn das Problem nicht gelöst wurde, wechseln Sie zur nächsten Option.

Energie-Sparen-Modus

Option 2: Grundlagen überprüfen

Hier sind einige Dinge, die Sie überprüfen müssen, wenn MacBook oder MacBook Pro nicht lädt:

SCHRITT 1 Stellen Sie sicher, dass Ihr MacBook und Ihr MagSafe-Adapter angeschlossen und in gutem Zustand sind.

SCHRITT 2 Überprüfen Sie Ihre Steckdose. Überprüfen Sie, ob es eingeschaltet ist oder ob es einen Schaden gibt.

SCHRITT 3 Überprüfen Sie, ob das Netzkabel intakt ist und ob das Ladegerät beschädigt ist, einschließlich Zinken, Klinge und Zugentlastung.

SCHRITT 4 Überprüfen Sie, ob Schmutz an der Ladebuchse oder an den Anschlüssen vorhanden ist. Staub könnte sich aufbauen, um zu verhindern, dass das Ladegerät ordnungsgemäß funktioniert. Sie sollen mit einem Tuch den Staub wischen. Wenn Sie einen schnellen Wassergeist verwenden, sollten Sie das Gerät vor dem Gebrauch trocknen.

Achten: Wenn Sie mit Draht- oder Elektrowerkzeugen arbeiten, müssen Sie immer vorsichtig für Ihre Sicherheit sein.

Option 3: Einstellungen überprüfen

Wenn Ihr Mac so eingestellt ist, dass das Gerät schnell den Akku verbrauchen wird, können Sie Ihren Mac nicht richtig aufladen. Hier sind die Schritte zum Überprüfen der Einstellungen.

  • Öffnen Sie zuerst die Systemeinstellungen.

  • Als nächstes navigieren Sie zu Einstellungen > Energie sparen.

  • Wechseln Sie zu Sleep-Modus des Computers und Sleep-Modus des Displays. Danach stellen Sie sicher, dass sie nicht alle auf nie eingestellt sind. Sie können auch auf Standard wiederherstellen, um die Einstellungen zurückzusetzen.

Mac neu starten

Option 4: Batteriezustand überprüfen

Die Überprüfung des Akkuzustands kann erheblich sein, um ein Ladeproblem auf dem Mac-Notebook zu vermeiden

Um den Zustand Ihres Akkus zu überprüfen, halten Sie die Wahltaste (Alt) gedrückt und klicken Sie auf das Symbol des Akkus in der Menüleiste. Sie finden Ihren Batteriezustand im Dropdown-Menü. Ihre Batterie befindet sich in einem der vier Batteriezustände:

Normal: Der Akku funktioniert gut.

Sofortige Auswechslung: Die Batterie funktioniert normal. Und sie hält aber weniger Ladung als früher. Sie könnten es bald ersetzen.

Jetzt ersetzen: Die Batterie funktioniert normal. Aber sie hält aber deutlich weniger Ladung als neu. Sie sollten es jetzt ersetzen, sonst könnte es in Zukunft Ihren Computer beschädigen.

Servicebatterie: Der Akku funktioniert nicht ordnungsgemäß und muss sofort ersetzt werden, um Schäden am Computer zu vermeiden.

Option 5: Stellen Sie sicher, dass Ihr MacBook und das Ladegerät nicht überhitzen

Die Batterie von Apple hat eine Selbstschutzfunktion, damit die Batterie bei Temperaturen von 45 ° C nicht mehr funktioniert. Sie sollten es abkühlen, damit es wieder funktioniert, wenn Sie es aufladen möchten. Ein überhitztes Ladegerät kann auch nicht normal arbeiten, da es sehr empfindlich auf Hitze ist.

Der einfachste Weg, um die Temperatur zu reduzieren, könnte sein, den Mac auszuschalten und die Verwendung des Geräts für einige Zeit zu stoppen. Sie können auch einen funktionierenden Lüfter in die Nähe des Computers legen, um ihn zu kühlen. Wenn Sie draußen arbeiten, legen Sie sie lieber in den Schatten als direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

Option 6: SMC zurücksetzen

Ein Zurücksetzen des SMC kann bei Problemen mit dem Akku und der Stromversorgung helfen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, SMC auf Ihrem MacBook abhängig von Ihrem Akkutyp zurückzusetzen.

Wenn Ihre Batterie herausnehmbar ist:

  • Schalten Sie den Computer ab und entfernen Sie den Akku.

  • Halten Sie den Netzschalter 5 Sekunden lang gedrückt.

  • Installieren Sie den Akku erneut und schalten Sie Ihren Mac ein.

Wenn Ihre Batterie nicht entfernbar ist:

  • Den Computer herunterfahren;

  • Drücken Sie gleichzeitig die Shift+Ctrl+Alt und eine Paoer-Taste für 10 Sekunden.

  • Lassen Sie sie los und drücken Sie die Power-Taste, um Ihren Mac einzuschalten.

Mac-SMC zurücksetzen

Wenn Sie noch Fragen haben, lesen Sie bitte die vollständige Anleitung zum Zurücksetzen des PRAM & SMC auf Ihrem Mac.

Beliebte Artikel
So kann man Screenshot mit Mac aufnehmen
So kann man Mac Programm sofort beenden
So kann man Mac Bildschirm Ausdruck erstellen
So kann man den System Management Controller (SMC) auf Mac zurücksetzen
Populäre Produkte
MacMaster
Leistung des Apple-Systems optimieren & Dateien auf Mac OS effizient verwalten oder sicher aufräumen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK