Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Um mit bestimmten Apps zu verwenden oder vorinstallierte Apps vom Gerät zu löschen, müssen Sie dann Ihr Samsung einfach rooten.Ein gerootetes Gerät ermöglicht Ihnen zahlreiche neue Funktionen und Möglichkeiten zur Personalisierung . Also wie kann man einen Root-Zugriff auf Samsung-Handy einrichten? Hier in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie die perfekte Lösung.

Teil 1. Wichtige Details vor dem Root

Nach dem Rooten ist die Garantie vom Samsung-Handy nicht mehr gültig. Wenn Ihr Android-Handy noch in einer langen Frist gültig ist, überlegen Sie sich, ob Sie wirklich rooten möchten.

Es wird dringend empfohlen vor dem Root ein Sicherheits-Backup Ihre Android-Datenbank, beispielsweise Fotos und Kontakte, zu erstellen. Es liegt darin, dass der Root-vorgang nicht hundertprozentig erfolg ist und manche unerwartete Fehler und Unfälle auftreten könnten, die im schlimmsten Fall das Handy stilllegen– was als „Bricken“ bekannt ist. Z. B. Verbindungsabbruch zwischen Android-Gerät und Computer beim Root, Handy-Akku läuft beim Rooten leer, sowie fehlerhafte Bedienungen, solche Situation sind gefährlich für Ihr Samsung-Handy. Aber keine Sorge, wenn Sie diese Anleitung Schritt für Schritt genau folgen, steht Ihr Handy keine Gefahr des Brickens gegenüber.

Falls Sie Samsung S6/S7 rooten möchten, bitte gehen Sie zu Entwickleroptionen auf Ihrem Samsung Handy und erlauben Sie „OEM-Entsperrung“ vor dem Root. Wenn nicht, wird der Root dem Gerät scheitern, da die FRP-Sperrung des Handys Odin hindern.

Samsung OEM aktivieren

Teil 2. Per Odin 3 Samsung-Geräte rooten (inkl. Samsung S8/S7/S6)

Was Sie brauchen:

  • Odin3
  • CF-Auto-Root- xxxxxx.tar.md5 („xxxxxx“ steht für die Programmversion. Sie sollen sich zuerst Ihres Handy-Model sicherstellen und wählen Sie das entsprechende File. Ausführliche Infos werden im Schritt 1. erklärt.)
  • Schritt 1. Bestätigen Samsung-Handy-Model

    Klicken Sie auf „Settings“, um der Gerät-Name und die Model-Nummer zu bestätigen. Scrollen Sie den Bildschirm nach unten und wählen Sie „Über Gerät“. Dann klicken Sie auf „Software Infos“, so können Sie die Android-Version und Bild-Nummer überprüfen.

    Schritt 2. Laden Odin3 und CF-Auto-Root- xxxxxx.tar.md5 herunter

    Gehen Sie auf die Webseite https://autoroot.chainfire.eu/ und wählen Sie das Root-File auf Grund des Gerät-Models, der Bild-ID (Nummer) sowie der Android-Version, und laden Sie es herunter. Nehmen wir Samsung S6 SM-G920F (mit Android 6.0.1, Bild-ID MMB29K.G920FXXU3DPBG) als Beispiel. Sie können das Root-Datenparket herunterladen und dekomprimieren, dann werden Sie Odin3 und CF-Auto-Root- xxxxxx.tar.md5 erhalten.

    Hinweis: Mit Odin können Sie auch die Samsung-Geräte komplett flaschen.

    (1) Root-Modelle auswählen

    Root-Modelle auswählen

    (2) CF-AUTO-Root downloaden

    CF-AUTO-Root downloaden

    (3) Odin3 CF Auto Root installieren

    Odin3 CF Auto Root installieren

    Schritt 3. Samsung-Handy in Download-Modus eintreten

    Schalten Sie Ihr Handy aus und gleichzeitig drücken und halten Sie POWER + HOME + VOLUME DOWN für 10 Sekunden.

    Samsung-Downloadmodus aktivieren

    Wenn ein Interface wie unter auftritt, nehmen Sie die Finger von drei Buttons und drücken Sie jetzt VOLUME UP. Dann werden Sie in Download-Modus eintreten.

    Samsung-Downloadmodus

    Schritt 4. Root Samsung-Handy mit Odin3

    Starten Sie Odin3 auf Ihrem Computer. Anschließend verbinden Sie das Samsung-Handy (z. B. Samsung Galaxy S8) mit dem Computer. Wenn die Verbindung erfolgt, wird eine Notiz im Log, die sich auf „Added“ bezieht. Dann klicken Sie den Button „AP“, lokalisieren Sie CF-Auto-Root- xxxxxx.tar.md5 auf Ihrem Computer und addieren Sie es zu AP. Danach klicken Sie das Button „Start“, um der Root-Vorgang zu starten.

    Odin-Root starten

    Der Root-Vorgang kann mehrere zehn Sekunden dauern. Wenn Sie eine Notiz „PASS“ sehen, weist es darauf hin, dass das Rooten abgeschlossen ist. Danach wird Samsung-Handy automatisch neu starten.

    Odin-Root fertig

    Schritt 5. Überprüfen Sie der Root-Zustand

    Nachdem Ihr Samsung-Handy gerootet gewesen ist, können Sie finden, dass SuperSU auf Ihr Gerät installiert wird. Außerdem können Sie auch mit der Hilfe von Root Checker der Root-Zustand Ihres Handys überprüfen.

    Root-Status checken

    Teil 3. Lösungen für Rooting-Fehler

    1. Wenn die Verbindung abbricht, schließen Sie Odin3. Dann starten Sie den Computer neu und installieren Sie Samsung USB Driver. Danach versuchen Sie das Handy wieder zu verbinden.

    2. Wenn Rooting scheitert, versuchen Sie:

    • Root Ihr Gerät wieder
    • Starten Ihr Computer neu
    • Installieren und verwenden Sie die neuste Version von Odin3

3. Können Sie nach dem Root das System nicht eintreten? Überprüfen Sie Flash Stock Rom auf Ihrem Handy mit Odin3.

Beliebte Artikel
Was tun wenn mein Handy Display kaputt gegangen
So kann man Android Recovery-Modus starten
So kann man eine wasserschaden Handy Reparatur durchführen
Populäre Produkte
Android Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweise oder alle Android Daten mit nur einem Klick sichern & Baskup auf Handy oder PC wiederherstellen ganz wie Sie wünschen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK