Android Paket
FonePaw für Android umfasst:

Android Datenrettung; Android Datenextrahierung; Android Datensicherung

Downloaden               Downloaden
iOS Paket
FonePaw for iOS umfasst:

iPhone Datenrettung; iOS Systemwiederherstellung; iOS Datensicherung

Downloaden               Downloaden
Komprimieren Ihr PDF hier ONLINE!
Zusammenfassung:

Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie das Problem USB-Stick wird nicht erkannt beheben. Außerdem lernen Sie auch, wie Sie verlorene oder gelöschte Dateien von einem USB-Stick am besten wiederherstellen können, falls Datenverlust dabei passiert.

DownloadenDownloaden

Um Daten auf den PC zu übertragen kann man so einfach das USB-Stick an den Computer anschließen. Doch manchmal taucht das Popup auf und sagt: „USB-Gerät wird nicht erkannt“. D.h. das USB-Gerät, das Sie mit dem Computer verbunden haben, funktioniert nicht richtig, und das Windows erkennt es daher nicht.

USB Gerät wurde nicht erkannt Fehlermeldung

USB Stick wurde nicht erkannt Windows 10

In diesem Tutorial erklären wir wann dies Problem erscheinen könnte, warum sowas passiert, und bieten dazu Fehlerbehebung, wenn der PC erkennt Ihr USB-Stick nicht.

Doch es könnte sein, dass Ihr USB einfach nicht angezeigt trotz Verbindung. Im Fall sehen Sie: Gelöst: USB-Stick/Externe Festplatte wird im Arbeitsplatz oder Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

Nicht verpassen
[Kostenlos] Das beste USB-Stick-Reparieren-Tool 2019
Flash-Speicher-Reparatur: Defekten USB-Stick reparieren und Daten retten

Teil 1: Szenarien, in denen das USB-Stick nicht erkannt werden kann

Bevor Sie das Problem USB-Stick wird nicht erkannt beheben, sollten wir die Ursache des Problems ermitteln. Dafür gibt es üblicherweise die folgenden 5 Szenarien, denen Benutzer gegenüberstehen könnten.

  • USB-Anschlüsse funktionieren nicht.

  • USB-Treiber werden nicht aktualisiert.

  • OS wird nicht aktualisiert.

  • USB-Stick funktionieren nicht richtig.

  • USB-Firmware ist beschädigt.

Teil 2: Gründe fürs Problem USB-Stick wird nicht erkannt

Grund 1. USB-Formatierungsproblem

USB-Formatierungsproblem sollte der häufigste Grund fürs Problem USB-Stick wird nicht erkannt sein. Wenn Sie das Laufwerk vor der ersten Benutzung nicht formatieren können und die Fehlermeldung besagt, dass die Formatierung nicht abgeschlossen werden konnte, kann das USB-Stick nicht erkannt werden.

Sehen Sie auch: Apacer USB3.0 Repair Tool Kostenlos Download: USB formatieren & reparieren

Grund 2. Treiberproblem

Wenn die Parallelport-Treiber entweder nicht verfügbar sind oder aktualisiert werden müssen, wird das USB-Stick möglicherweise nicht erkannt, und es sollte Probleme beim Anschließen des USB-Sticks auftreten.

Grund 3. Problem mit der Festplatte

Das Problem USB-Stick wird nicht erkannt kann auch durch die nicht funktionierende Festplatte des Betriebssystems und des zugehörigen Systems verursacht werden.

Grund 4. Problem mit dem OS

Wenn Sie das Betriebssystem nicht rechtzeitig aktualisieren, kann das USB-Stick auch nicht erkannt werden. Im Fall müssen Sie das System aktualisieren.

Grund 5. Problem mit dem USB-Anschluss

Dies kann sowohl ein Hardware- als auch ein Software-Problem sein. Wenn das USB-Stick von den parallelen Anschlüssen nicht erkannt wird, können Sie professionelle Ratschläge anfordern.

Teil 3: Methoden zum Beheben des Problems „USB-Stick Nicht erkannt“

Methode 1. Scannen auf USB-Probleme

1. Setzen Sie das Laufwerk in den USB-Anschluss des Systems ein.

Den nicht erkannten USB Stick mit dem Computer verbinden

2. Öffnen „Dieser PC“ auf Ihrem Desktop und rechtsklicken auf den Wechseldatenträger. Wählen Sie dann „Eigenschaften“ und öffnen sie.

USB Stick Eigenschaften öffnen Windows 10

3. Gehen Sie zum Abschnitt „Tools“. Klicken Sie dann auf „Prüfen“.

USB Stick prüfen mit Windows Tools

4. Klicken Sie dann auf „Laufwerk scannen und reparieren“, um die nicht erkannten USB-Stick zu überprüfen.

USB Stick Fehlerüberprüfung

Methode 2. Neuformatieren des USB-Sticks

Eine Formatierung durchzuführen hift dabei, dass den USB-Stick auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Auf diese Art und Weise kann es danach wieder vom PC erkannt werden. Doch alle aktuellen Daten werden dadurch gelöscht. Nur für den Fall sehen Sie: USB-Stick formatiert, so kann man Daten noch wiederherstellen

1. Rechtsklicken Sie auf das Laufwerk und wählen Formatieren.

USB Stick formatieren Windows 10

2. Formatieren Sie den USB-Stick mit NTFS außer FAT32 oder umgekehrt.

USB formatieren in FAT32

Methode 3. Aktualisieren der Treiber

1. Rechtsklicken Sie unten links auf „Start“ und öffnen das Feature Ausführen. Geben dann den Befehl „devmgmt.msc“ ein.

Windows 10 Geräte Manager ausführen

2. Gehen Sie zum Geräte-Manager, und lokalisieren Universal Serial Bus (USB)-Controller.

USB Controller in Geräte Manager finden

3. Klicken Sie darauf, um mehr Optionen anzuzeigen. Danach rechtsklicken Sie auf die Treiber z.B. des USB-Anschlusses und wählen Treiber aktualisieren.

USB Treibersoftware aktualisieren

Methode 4. Aktualisieren des Betriebssystems

1. Gehen Sie auf Windows 10 zu Einstellungen > Update und Sicherheit.

Windows 10 Update und Sicherheit

2. Wählen links auf Windows Update und abchecken, ob es neues Update verfügbar gibt.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“. Dann wird das Betriebssystem aktualisiert.

Windows 10 Update Jetzt installieren

Teil 4: Was tun, wenn Sie Daten vom USB-Stick verlieren?

Mit den oben genannten Methoden können Sie endlich Ihr USB-Sticks erkannt bekommen. Aber einige der Benutzer berichteten, dass, obwohl sie auf das USB-Stick normal zugreifen können, einige der Dateien sind einfach weg, ohne dass eine Fehlermeldung aufgefordert. Andere Fälle wie Virenbefall, versehentliches Löschen von Dateien oder Formatieren von Flash-Laufwerk führt ebenfalls zu Datenverlust.

Was kann man machen, wenn wichtige Dateien vom USB-Stick gelöscht oder verloren?

Eine Datenwiederherstellungs-Programm wird helfen. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um gelöschte Dateien von USB-Stick mit FonePaw Datenrettung wiederherzustellen.

1. Laden Sie FonePaw Datenrettung auf Ihren Computer herunter und installieren Sie sie.

DownloadenDownloaden

2. Stecken Sie Ihr USB-Stick an den PC und das Programm wird es auf der Liste „Wechseldatenträger“ erkennen.

3. Auf dem Hauptfenster der FonePaw Datenrettung können Sie die Datentypen sowie die Festplatte auswählen, von der Sie Daten wiederherstellen möchten (in diesem Fall wählen Sie Ihren USB-Stick). Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Scannen“, um fortzufahren.

USB zum Datenscan auswählen

4. Das Programm scannt Ihr USB-Stick standardmäßig schnell, was nur wenige Sekunden dauert. Wenn das Scannen abgeschlossen ist, können Sie das Ergebnis überprüfen und nach den verlorenen Daten auf der Festplatte suchen. Wenn Sie die gelöschten Dateien nicht herausfinden können, sollten Sie sich an „Tiefenscan“ wenden und versuchen, Ihr Laufwerk gründlich zu scannen.

Tipps: Nach dem tiefen Scan-Prozess sehen Sie ein Augensymbol in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie darauf und Sie können nur die gelöschten Elemente sortieren.

Gelöschte Dateien vom USB Stick wiederherstellen

5. Wählen Sie die gelöschten Dateien aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“, um sie wieder auf Ihrem Computer zu erhalten.

USB Datenwiederherstellung im Prozess

Wenn Sie Frage bei der Problembehebung zum USB-Stick nicht erkannt Fehler oder Wiederherstellung gelöschter Daten auf USB-Stick haben, schreiben Sie sie einfach auf das Kommentarfeld unten!

  

4.3 / (Bewertet von 76 Personen)

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK