Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

WhatsApp ist einer der meisten installierten Apps auf dem Smartphone. Sie haben eine neue Nummer gekauft? Natürlich können Sie noch mit der originalen Handynummer Ihren WhatsApp-Account verwenden. Oder können Sie mit der neuen Nummer noch ein neue WhatsApp-Konto hinzufügen. Warten mal! Bevor Sie das neue WhatsApp-Konto erstellen sollen Sie den alten WhatsApp-Account löschen. Dann zeigen wir Ihnen hier Methoden! Dann fangen wir an!

Achten: Für meisten Menschen gibt es keine diese Möglichkeit, WhatsApp-Profil zu löschen, weil WhatsApp-Account mit Ihrer Handynummer verbunden ist. Nach dem Löschen werden alle Kontakte und Nachrichten geleert. Haben Sie noch eine Frage: Wie lösche ich meinen WhatsApp-Account? Nur lesen Sie diese Artikel weiter.

WhatsApp-Account löschen (Endgültig)

Vielleicht haben Sie noch mehrere Gründe für Löschen des WhatsApp-Kontos. Durch das Löschen der App auf dem Handy kann man noch nicht komplett WhatsApp löschen, müssen Sie noch folgende Einstellungen vornehmen:

Achten: Falls Sie wirklich Ihren eigenen WhatsApp-Account löschen, können Sie nicht mehr die WhatsApp-Datei wiederherstellen, wie Kontakte, Chats, Bilder, Einstellungen und so weiter. Alle Daten werden von WhatsApp-Server entfernt. Daher sollen Sie vorher ein WhatsApp-Backup mit FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung erstellen. Mit einer Kopie der WhatsApp-Dateien können Sie einfach Ihr WhatsApp wiederherstellen.

WhatsApp-Account löschen

1. Zuerst öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Handy. Danach klicken Sie auf „Einstellungen“ > „Account“ > „Meinen Account löschen“.

2. Unter „Meinen Account löschen“ müssen Sie vorher Ihre Handynummer eingeben, um Ihren WhatsApp-Account zu bestätigen. Nachdem Sie die Nummer eingegeben haben, tippen Sie auf „Meinen Account löschen“.

3. Das Löschen des WhatsApp-Kontos dauert noch einige Minuten. Alle Daten werden auch von den WhatsApp-Servern gelöscht.

Achten: Bevor Sie Ihren WhatsApp-Account löschen, sollen Sie noch einmal das endgültige Löschen überlegen, obwohl Ihre Kontakte noch nach dem Löschen des WhatsApp-Kontos in Ihrer Telefon- oder Kontakt-App sind. Wenn Sie noch wieder einen neuen WhatsApp-Account erstellt haben, müssen Sie noch einmal alle Kontakte hinzufügen. Für den Gruppenchat sollen Sie noch einmal die Gruppe erstellen und hinzufügen.

Tipp: WhatsApp-Kontakte blockieren

Es gibt noch so viele Gründe, WhatsApp-Kontakte zu blocken. Fremde Nachrichten? Spam-SMS? Oder zu viele Werbungen? Dann zeigen wir Ihnen hier, WhatsApp-Kontakte zu blocken.

WhatsApp-Kontakte blocken

Achten: Blocken der WhatsApp-Kontakte bedeutet keine neue Änderung des Accounts. Sie werden niemals die Informationen von dem blockierten WhatsApp-Kontakt sehen, wie Onlinestatus, neues Profilbild, neue gesendete Nachrichten und so weiter.

WhatsApp-Kontakte blockieren (Android)

WhatsApp-Kontakte blocken Android

1. Finden Sie WhatsApp an Ihrem Handy. Danach öffnen Sie direkt WhatsApp auf Ihrem Smartphone.

2. Dann klicken Sie auf der Menütaste. Anschließend tippen Sie auf „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Blockierte Kontakte“ > „Hinzufügen“.

3. Sie können jetzt die Liste von den Kontakten ansehen, um die passenden Kontakte auszuwählen. Nachdem Sie die ausgewählten WhatsApp-Kontakte hinzugefügt haben, können Sie in der Liste checken.

4. Das Blocken der WhatsApp-Kontakte ist jetzt fertig. Möchten Sie jetzt nicht die WhatsApp-Kontakte blocken? Sie können auch die blockierte WhatsApp-Kontakte freigeben, um das normale Chatten wieder zu aktivieren.

Wenn Sie unbekannte Nummern blockieren möchten, sollen Sie diese unbekannten Kontakte an der Liste finden. Dann können Sie den Chat des unbekannten Kontaktes öffnen. Danach klicken Sie auf der Menütaste des Chats > „Mehr“ > „Blockieren“.

Achten: Falls Sie bestimmte WhatsApp-Kontakte blockieren, werden Sie keine Nachrichten und Statusmeldungen von den blockierten WhatsApp-Kontakte checken und empfangen. Darüber hinaus können die blockierten Kontakte keinen Ihren Onlinestatus. Gleichzeitig können Sie auch keinen neuen Onlinestatus von den blockierten Kontakten sehen und checken. Nachdem Sie Ihr Profilbild geändert haben, werden die blockierte Kontakte auch keine neue Änderung entdecken. Wenn Sie die bestimmten WhatsApp-Kontakte endgültig löschen möchten, sollen Sie auch die Kontakte in der Telefon-App löschen.

Möchten Sie die blockierte WhatsApp-Kontakte freigeben? Hier sind die Schritte:

1. Zuerst klicken Sie auf „Menütaste“ > „Einstellungen“ > „Account“ > „Datenschutz“ > „Blockierte Kontakte“.

2. Danach halten Sie den Namen des WhatsApp-Kontakts abgedrückt. Anschließend klicken Sie auf „Freigeben“ in dem Menü.

3. Nach dem Freigeben werden die Kontakte noch wieder an der Liste WhatsApp-Kontakte.

WhatsApp-Kontakte sperren (iPhone)

Es gibt noch zwei Methoden für Sie, den WhatsApp-Kontakt an dem iPhone zu entsperren. Die Schritte sind ähnlich wie die Anleitung an dem Smartphone:

WhatsApp-Kontakte blocken iPhone

WhatsApp-Kontakte an der Liste sperren

1. Starten Sie zuerst WhatsApp an Ihrem iPhone. Danach tippen Sie auf „Kontakt“. Nur wählen Sie die Kontakte, die Sie blockieren möchten.

2. Nachdem Sie die bestimmten WhatsApp-Kontakte ausgewählt haben, klicken Sie auf „Kontakt sperren“ > „Sperren“.

3. Die ausgewählten WhatsApp-Kontakte sind jetzt in der Liste der blockierten Kontakte.

WhatsApp-Kontakte zu der blockierten Liste hinzufügen

1. Nur öffnen Sie WhatsApp auf dem iPhone. Danach tippen Sie auf „Einstellungen" > „Account" > „Datenschutz" > „Blockiert".

2. Unter „Kontakt hinzufügen“ wählen Sie die gewünschten WhatsApp-Kontakte aus.

Hinweis: Der WhatsApp-Kontakt liegt nicht auf der Liste? Zuerst sollen Sie auch Chats von den Kontakten öffnen.

Ich glaube, dass Sie jetzt Ihren WhatsApp-Account einfach löschen oder WhatsApp-Kontakte entsperren können.

Haben Sie noch eine bessere Methode, WhatsApp-Account zu löschen. Schreiben Sie an dem Kommentar!

Beliebte Artikel
Was tun, wenn WhatsApp nicht geht auf Ihrem iPhone/Android
WhatsApp-Videos sind nicht abspielbar, was tun
[Gelöst] WhatsApp-Benachrichtigung geht nicht auf iPhone/Android
Was tun, damit die WhatsApp-Medien nicht automatisch speichern
Populäre Produkte
Bildschirm Recorder
Mit dieser professionellen Aufnahme-Software nehmen Sie ein Video oder Foto Ihres Desktop-Bildschirms auf ganz wie Sie wünschen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK