Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

WhatsApp hat viele günstige Features, mit den man fließender und einfacher WhatsApp verwenden kann. Zum Beispiel, man kann das WhatsApp Online-Status verbergen. Während man eine Nachricht gesehen haben, wird WhatsApp „Zuletzt online“ zeigen. Doch wollen Sie Ihr WhatsApp-Status verbergen? Daher wird niemand Ihre WhatsApp-Status entdecken?

Seit langem wird WhatsApp zeigt, wann man zuletzt online war. Mithilfe der blauen Symbole kann man wissen, ob die Nachrichten gelesen werden oder ob die Kontakte tatsächlich die Nachrichten empfangen. Natürlich wird man nicht immer das WhatsApp Online-Status anzeigen.

Glücklich unterstützt WhatsApp das Verbergen von dem WhatsApp Online-Status. Nachdem Sie diese Funktion aktiviert haben, wird WhatsApp kein Updaten von Ihrem Status anzeigen. Daher zeigen wir hier, wie man WhatsApp-Status unsichtbar online machen kann. Dann fangen wir an!

WhatsApp gerade online verbergen – So geht´s

WhatsApp Online-Status verbergen (Einstellungen)

Jedes Mal, wenn wir WhatsApp öffnen, wird WhatsApp-App mit dem WhatsApp-Server direkt verbindet. Dann wird Ihr Online-Status updatet. Daher werden alle Ihre Kontakte Ihr WhatsApp Online-Status entdecken. Wenn ein Freund das Fenster des Chattens öffnen, wird er auch die Zeit von „Zuletzt online“ sehen.

Falls Sie WhatsApp wieder schließen, wird WhatsApp-App auch Ihr Status zu dem WhatsApp-Server absenden, um die Aktivität von Ihrem Account zu speichern. Um WhatsApp-Status zu verbergen, brauchen Sie ein Android-Handy, weil diese Methode nicht verfügbar an dem iOS-Geräte.

WhatsApp Online-Status verbergen

Achten: Nachdem Sie das WhatsApp Online-Status gelöscht haben, wird niemand Ihr Online-Status sehen. Die letzte Aktivität wird auch nicht mehr updatet. Jedoch sollen Sie vorher noch einmal überlegen.

1. Zuerst öffnen Sie WhatsApp an Ihrem Android-Handy. Danach drücken Sie auf die drei Stiche, um die Einstellungen von WhatsApp zu aktivieren.

2. Anschließend tippen Sie auf „Datenschutz“> „Zuletzt online“ > „Niemand“. Mit diesen Einstellungen werden keine Kontakte Ihre Aktivität zuletzt im Messenger finden.

3. Darüber hinaus können Sie auch den blauen Haken entfernen. Daher wird niemand wissen, ob Sie die Nachrichten gelesen haben. Um die blauen Haken zu deaktivieren, sollen Sie „Lesebestätigungen“ entfernen.

WhatsApp-Status verbergen (Flugmodus)

Obwohl man mit den Einstellungen in WhatsApp das Online-Status verbergen kann, gibt es auch Nachteil der Einstellungen: Ihre Freunde ebenfalls auch keinen Zugang auf Ihre entsprechenden Informationen haben. Das bedeutet, dass Ihre Freunde auf keinen Fall Ihr Online-Status wissen. Vielleicht werden Sie auch keine Nachrichten zu Ihnen absenden.

WhatsApp Flugmodus

Dann haben wir hier noch eine Methode für Sie: WhatsApp-Status mit dem Flugmodus verbergen.

Um WhatsApp unsichtbar zu bleiben, sollen Sie diese Schritte darunter lesen:

1. Zuerst aktivieren Sie den Flugmodus an Ihrem Smartphone. Wenn man das eigene Telefon in den Flugmodus versetzt, wird jede Netzverbindung beendet und es besteht garantiert keine Anbindung zum Internet mehr. WhatsApp-Server wird auch kein Update von Ihrem WhatsApp-Account empfangen.

2. Jetzt öffnen Sie WhatsApp und senden Sie eine Nachricht zu anderem ab.

3. Danach deaktivieren Sie den Flugmodus Ihres Handys. Nach dem Deaktivieren wird die WhatsApp-Nachricht wieder gesendet, weil Ihr Handy mit dem Internet neu verbindet hat.

4. In einigen Sekunden wird Ihr Freund die Nachricht empfangen. Aber! WhatsApp Online-Status wird noch verborgen!

Hinweis: So kann man im Notfall noch immer Nachrichten senden, ohne dass man sich zu seiner Aktivität bekennen muss. Schließlich gibt es immer wieder Momente, in denen man nicht immer und überall online sein möchte.

Tipp: WhatsApp-Nachrichten zurückziehen

Was? Ich habe eine peinliche Nachricht gesendet? Warte mal! Bisher können Sie WhatsApp-Nachrichten einfach zurückholen, obwohl Sie diese Nachricht abgeschickt haben! Seit dem neuesten Update von WhatsApp können Sie binnen 7 Minuten alle gesendeten WhatsApp-Nachrichten zurückrufen.

WhatsApp-Nachrichten zurückziehen

1. Halten Sie dazu die gewünschte WhatsApp-Nachricht gedrückt. In dem Pop-Up-Fenster klicken Sie auf „Löschen“. Hinweis: Falls Sie auf „Für alle löschen“ tippen, werden alle abgeschickten Nachrichten binnen 7 Minuten zurückholen.

2. Nachdem Sie auf „Löschen“ geklickt haben, wird der Hinweis „Diese Nachricht wurde gelöscht“ angezeigt. Egal on Ihr Freund diese Nachricht gelesen hat, wird er auch wissen, dass Sie die abgesendete Nachricht zurückgeholt haben.

Achtung: Nur weil der Empfänger in der Zwischenzeit noch nicht bei WhatsApp online war, heißt das nicht, dass er die Nachricht nicht bereits im Sperrbildschirm gelesen hat. Das Zurückrufen von Nachrichten klappt übrigens auch in Gruppen-Chats.

Aktuell haben Sie nur 7 Minuten Zeit, um WhatsApp-Nachrichten zurückzuziehen. Bald gibt es ein Update von WhatsApp. In diesem Update können Sie binnen 68 Minuten die abgeschickte Nachricht zurückziehen. Doch ist es nur eine Beta-Version.

Wenn diese Version von WhatsApp wirklich verfügbar ist, müssen Sie nicht mehr auf die 7 Minuten achten.

Vielleicht haben Sie noch eine Frage: Ist es möglich, WhatsApp-Nachricht auch nach 7 Minuten zu entfernen? Tatsächlich gibt es dafür auch Methode. Doch ist diese Methode zu kompliziert. Und die funktioniert auch nicht immer gut.

Dann glaube ich, dass Sie mit diesen Methoden den WhatsApp-Status verbergen können. Wenn Sie noch eine bessere Methode haben, schreiben Sie an dem Kommentar! Oder haben Sie noch eine Frage über den WhatsApp-Status? Wir werden auch die Antwort Ihnen bieten.

Beliebte Artikel
Was tun, wenn WhatsApp nicht geht auf Ihrem iPhone/Android
WhatsApp-Videos sind nicht abspielbar, was tun
[Gelöst] WhatsApp-Benachrichtigung geht nicht auf iPhone/Android
Was tun, damit die WhatsApp-Medien nicht automatisch speichern
Populäre Produkte
Bildschirm Recorder
Mit dieser professionellen Aufnahme-Software nehmen Sie ein Video oder Foto Ihres Desktop-Bildschirms auf ganz wie Sie wünschen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK