Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

iPhone wurde gebrickt nach iOS 12 Update

Apple hat iOS 12-Bata am Juni veröffentlicht und viele Benutzer sind in das Update gesprungen. Leider haben viele Benutzer auch ein schlimme Problem getroffen: iPhone hängt sich nach iOS 12 Update auf, während sie iOS 12 per OTA-Update erhalten

iOS 12 OTA-Update iPhone gebrickt

Nach dem einige Benutzer iOS 12 aktualisiert haben, wird der Bildschirm des iPhones plötzlich schwarz. Danach müssen sie das iPhone mit iTunes verbinden.

Mehrere iPad- und iPhone-Modelle, wie 9.7-Zoll-iPad Pro, iPhone 6s, iPhone 6, iPhone SE und so weiter, haben auch das Problem getroffen. Also, was tun, wenn iPhone/iPad nach dem iOS 12 OTA-Update gebrickt wurde? Zurzeit ist die einzige bekannte Methode, Ihr Gerät mit iTunes auf Ihrem Win/Mac-Computer zu verbinden. Hier ist die detaillierte Information:

1. Nach dem Verbinden wird ein Popup-Fenster in iTunes angezeigt: Es gibt ein Problem mit dem iPhone „iPhone“, das erfordert, dass es updatet oder wiederhergestellt wird". Sie können "Updaten" oder "Wiederherstellen" wählen.

iOS 12 OTA-Update fehlgeschlagen

2. Wenn Sie „Updaten“ wählen, aktualisiert iTunes weiterhin Ihr Gerät. Damit können Sie noch Einstellungen und Dateien auf Ihrem Gerät speichern.

3. Wenn Sie auf die Taste „Wiederherstellen“ klicken, werden möglicherweise alle Einstellungen und Inhalte gelöscht. Und Benutzer haben nach der Wiederherstellung andere Ergebnisse gemeldet. Einige von ihnen haben ihr Gerät auf iOS 10 aktualisiert, während andere sagen, dass es das Gerät auf iOS 9.3.5 bringt.

iTunes ist ein effiziente Lösung für viele gebrickte iPhone/iPad, aber es gibt immer noch einige Benutzer finden, dass iTunes nicht mit Problem lösen kann. Apple hat eine Erklärung zur Erklärung des Problems veröffentlicht:

„Wir hatten ein Problem mit dem Softwareupdateprozess, das eine kleine Anzahl von Benutzern während der ersten Stunde der Verfügbarkeit beeinträchtigte. Das Problem wurde schnell gelöst und wir entschuldigen uns bei diesen Kunden. Jeder, der das Problem getroffen hat, sollte er sich mit iTunes verbinden, um das Update abzuschließen. Oder erhalten Sie Hilfe mit Apple Care.“

Obwohl Apple gesagt hat, dass das Problem gelöst wurde, empfehlen wir Ihnen noch, ein iOS 12 Update für Ihr iPhone oder iPad über iTunes durchzuführen. Und wenn Sie ein OTA-Update bevorzugen, sollten Sie warten und sehen, bis weitere Informationen zu diesem Update-Problem veröffentlicht werden.

Es gibt eine andere Methode, um das gebrickte iPhone nach dem OTA-Update des iOS 12 mit FonePaw iOS Systemwiederherstellung zu reparieren, das sowohl auf Win- als auch Mac-Computern funktioniert.

Gratis TestenGratis Testen

1. Starten Sie FonePaw iOS Systemwiederherstellung.

2. Verbinden Sie das gebrickte iPhone/ iPad wegen des OTA-Updates des iOS 12 mit der Software.

3. Wählen und bestätigen Sie das Gerätemodell.

4. Laden Sie das Firmware-Paket herunter und reparieren Sie das Gerät.

Reparatur fetig FonePaw iOS Systemwiederherstellung

Tipps:

1. Um Datenverluste zu vermeiden, sollten Sie Ihr iPhone/iPad vollständig sichern, bevor Sie Ihr Gerät auf iOS 12 aktualisieren.

2. Mit der Veröffentlichung von iOS 12 in der WWDC 2018 möchten Sie möglicherweise Ihr iPhone/iPad auf die neueste Version aktualisieren. Die obigen Methoden können das gebrickte iPhone nach iOS 12 Update einfach reparieren.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK