Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Samsung Datensicherung Fehler

Problem: Was tun, wenn mein Samsung Sicherung festschlagen ist! Ich habe die automatische Datensicherung vom Samsung S7 aufs Cloud aktiviert. Es hatte bis vor kurzem gut funktioniert. Samsung Cloud könnte die Daten auf dem Gerät nicht sichern und zeigte, dass ein Serverfehler passiert ist. Ich habe Samsung Tech Support angerufen und mich darüber informiert, dass ich die Samsung Smart Switch benutzen soll. Aber ich möchte ein Backup lieber aufs Samsung Cloud erstellen. Wie kann ich diesen Samsung Cloud Sicherungsfehler

Samsung Datensicherung Fehlerp

Lösung: Der oben genannte S7-Benutzer ist nicht allein. Wegen des gleichen Fehlers gelingt es vielen Samsung Benutzern auch nicht, ein Backup von ihren Geräten aufs Cloud zu machen. Und es gibt die anderen, die ein Backup automatisch auf dem Samsung Cloud machen können. Das Problem passiert immer, doch kann Samsung keine effektive Lösung finden.

Bedeutet das, dass wir hilflos sind? Nicht sicher. Dank der freigebenden Information der Benutzer, die das Problem gelöst haben, können Sie jetzt mit den folgenden Lösungen Probleme bei der Datensicherung auf dem Samsung Cloud beheben. Die Lösungen sind einen Versuch wert, wenn die Datensicherung vom Samsung Cloud nicht auf dem Samsung S8/S8 Plus/S7/S7 Edge/S6/S5/S4/Note 8, der Samsung J Serie, A Serie und anderen funktioniert.

1.Neu Eingeben des Kontos vom Samsung Cloud

Zuerst sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein gültiges Samsung Konto haben. Das hört komisch, doch passiert es. Es gab Benutzer, die immer kein Backup aufs Samsung Cloud machen könnten. Es stellte sich dann heraus, dass sie noch kein Samsung Konto eingerichtet hatten.

Wenn Sie sicherlich ein Samsung Konto haben und gleichzeitig das Backup vom Samsung Cloud fehlgeschlagen ist, können Sie versuchen, das Konto zu entfernen und neu einzugeben. Um den Samsung Datensicherungfehler zu beheben, gibt es hier drei Schritte:

Schritt 1: Wählen Sie Einstellungen > Cloud und Kontos > Samsung Cloud.

Schritt 2: Wählen Sie das Drei-Punkt-Symbol > Einstellungen.

Schritt 3 Wählen Sie Konto entfernen.

Neu Eingeben des Kontos vom Samsung Cloud

Hinweis: Die Schritte gelten für Samsung Geräte mit Android 7.0 oder neuerer Version davon, z. B. Samsung S8/S7. Die Schritte für die Kontoentfernung auf anderen Samsung Geräten sind ein bisschen schwieriger.

Jetzt können Sie das Samsung Konto wieder hinzufügen und checken, ob das Backup des Samsung Clouds funktioniert.

2.Neu Starten der Samsung Geräten

Einige Benutzer haben gefunden, dass der Fehler „fehlgeschlagene Datensicherung des Geräts“ verwindet, nachdem Sie Ihr Handy neu starten. Das ist eine einfache Lösung und Sie sollten es versuchen.

Schritt 1: Halten Sie die Powerschalte auf der rechten Seite von ihrem Samsung S8/S7/S6/S5/S4/anderen lang gedrückt.

Schritt 2: Wählen Sie Neustarten.

Schritt 3: Warten Sie aufs Neustarten des Geräts.

Samsung neustarten

3.Backup mit Wi-Fi/mobiler Verbindung aufs Samsung Cloud

Um mobile Datennutzung zu sparen, haben Sie wahrscheinlich festgelegt, die Daten nur mit WLAN aufs Samsung Cloud zu sichern oder zu synchronisieren. Jetzt möchten Sie vielleicht die Einstellungen ändern und versuchen, so dass Sie den Fehlschlag vom Cloud stoppen.

Schritt 1: Wählen Sie Einstellungen > Cloud und Kontos > Samsung Cloud.

Schritt 2: Tippen Sie das Drei-Punkt-Symbol und dann Einstellungen an.

Schritt 3: Wählen Sie nur mit WLAN sync. und deaktivieren Sie alle Schaltflächen, um ein Backup mit mobilen Daten zu machen.

Samsung Cloud erstellen

4.Löschen der Caches und Daten

Viele Samsung-treue Benutzer und technologische Spezialisten empfehlen die Methode, indem Sie Caches und Daten des Samsung Clouds und Samsung Kontos löschen, um das Problem vom Backup zu beheben.

Schritt 1 Wählen Sie Einstellungen > Apps.

Schritt 2 Tippen Sie das Drei-Punkt-Symbol an und wählen Sie System Apps zeigen.

Schritt 3 Scrollen Sie nach unten und finden Sie Samsung Cloud.

Schritt 4 Wählen Sie Samsung Cloud > Speicher > Daten löschen > Cache löschen.

Schritt 5 Wiederholen Sie beim Samsung Konto die gleichen Schritte.

Samsung Cache Daten löschen

5.Samsung Cloud updaten

Der Fehlschlag der Datensicherung vom Samsung Cloud ist manchmal ein Softwarefehler. Vielen Benutzer haben das Problem gelöst, nachdem sie Samsung updaten.

Wenn Sie die Nachrichtung des Updates vom Samsung bekommen, updaten Sie es.

Wenn nicht, gehen Sie zur Samsung Webseite und installieren Sie manuell auf Ihrem Gerät die neueste Samsung Cloud App.

6.Alternative: Datensicherung vom Samsung Gerät auf den PC

Samsung Cloud ist ein Schmerz, wenn es nicht funktioniert. Statt Ihre Daten aufs Cloud zu sichern, was nicht stabil und nicht sicher ist, ist es besser, ein Backup von Samsung Daten auf den PC zu machen.

Ihre Daten sind sicherer auf dem personalen Computer als auf der Cloud.

Samsung Cloud bietet einen kostenlosen Speicher mit nur 15GB.

Sie können das Backup vom Computer einfacher wiederfinden, während Sie manchmal wegen der Softwarefehler, der Internetverbindung usw. kein Backup auf dem Samsung Cloud wiederfinden können.

FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung kann Ihnen dabei helfen, die Samsung Daten ohne Internetverbindung auf den PC zu sichern. Ihr Backup wird in einer kleinen Datei gesichert und nimmt nicht zu viel Platz auf Ihrem Computer ein – mithilfe des Programms braucht es nur Hunderte MB, um Hunderte von Fotos zu sichern. Und Sie können das Backup auch verschlüsseln, um die Privatsphäre Ihrer Daten zu gewährleisten.

Schritt 1 Laden Sie auf den Computer das Programm „FonePaw Android Datensicherung & Wiederherstellung“ herunter.

Gratis TestenGratis Testen

Schritt 2 Öffnen Sie die Anwendung, wählen Sie Datensicherung des Geräts und verbinden Sie mittels USB Kabels Ihr Samsung Handy mit dem Computer.

Android Datensicherung

Schritt 3 Wählen Sie die gewünschten Daten. Die Anwendung kann auf Ihrem Samsung Handy von allem (Nachrichten, Fotos, Kontakte, Videos, Anruflisten, Dokumente usw.) ein Backup machen.

Datentype auswählen

Schritt 4 Kreuzen Sie das verschlüsselte Backup an. Klicken Sie auf Starten. Ihre Samsung Daten wird auf den Computer gesichert. Um Datenverlust zu vermeiden, ist es wichtig, Daten auf Ihrem Handy regelmäßig zu sichern. Wählen Sie mal die anpassende Methode.

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK