Weihnachts- und Silvesterangebote 2018

Es ist noch das Beginnen des Tages. Bevor Sie arbeiten möchten, checken Sie vielleicht vorher Ihren iPhone-E-Mail-Account, ob es neue E-Mail gibt. OK! Dann öffnen Sie direkt die E-Mail-App auf Ihrem iPhone. Was? Leere Mailbox? Keine neue E-Mail? Heute habe ich keine neue Arbeit?

Natürlich nein! Der E-Mail-Account Ihres iPhones funktioniert nicht! Über den E-Mail-Account können Sie keine neuen Nachrichten oder Anhänger empfangen! Ach du liebe Zeit! Was tun, wenn iPhone-Mail nicht richtig funktioniert. Tatsächlich gibt es noch einige Gründe für die Störung der iPhone-Mail. Wir zeigen Ihnen hier die möglichen Gründe, um das Problem schnell und übersichtlich zu lösen. Dann fangen wir an!

iPhone-Mail funktioniert nicht

Was tun, wenn iPhone-Mail nicht gesendet wird

Netzwerkverbindung

Ohne Netzwerkverbindung können Sie natürlich keine E-Mail empfangen oder absenden. Aber! Ich habe mein iPhone mit dem WLAN verbunden! Doch kann ich noch keine abschicken?

Daher sollen Sie das WLAN checken, ob das WLAN gut funktioniert. Wegen des schlechten Signals können Sie auf keinen Fall Ihre E-Mail aktualisieren und senden. Nur überprüfen Sie, ob der WLAN-Router wirklich funktioniert. Oder wechseln Sie nur ein andere WLAN. Vielleicht wird die Mail-App wieder mit dem neuen WLAN funktionieren.

Über das neue WLAN können Sie auch keine Verbindung bekommen? Dann schalten Sie die Mobildaten an Ihrem iPhone ein. Doch sollen Sie auf dem Datenverbrauch achten, da die überflüssigen Mobildaten auch so viel kosten.

Hinweis: WLAN oder Mobildaten sind nicht OK? Checken Sie, ob der Flugmodus aktivieret wird. Unter dem Flugmodus wird das Gerät auch keine Netzwerkverbindung empfangen. Daher funktioniert die iPhone-Mail auch nicht.

Schalten Sie die iPhone-Mail aus und ein

Haben Sie die erste Methode ausprobiert? WhatsApp, Facebook und Instagram funktionieren sehr fließend? Doch können Sie noch nicht über die Mail-App die Arbeit-Files checken? Wegen der Störung der App können Sie auch manchmal keine Daten in der Mail-App updaten. Daher müssen Sie jetzt die App-Störung beheben? Was? Zu kompliziert? Nein, gar nicht.

1. Zuerst öffnen Sie das Fenster des Multitaskings.

Für iPhone X-Nutzer müssen Sie vom unteren Bildschirmrand zur Mitte streichen und dort kurz verharren. Danach werden Sie die App-Übersicht sehen. Anschließend können Sie die Mail-App komplett enden.

iPhone X Multitasking

Für iPhone 8/8 Plus/7 Plus/7/6S/6 sollen Sie auf den Home-Button zweimal klicken. Um die Multitasking-Ansicht zu aktivieren.

2. Nachdem Sie die iPhone-Mail-App beendet haben, sollen Sie noch einen Moment warten. In einigen Sekunden öffnen Sie direkt die iPhone-Mail noch einmal. Anschließend checken Sie, ob die Mail-App normal wird.

Noch nicht? Doch lesen Sie die Methode 3.

iPhone neustarten

Die Störung ist an dem iOS-System, wenn Sie noch nicht per das Neustarten die iPhone-Mail beheben. Deshalb sollen Sie jetzt Ihr iPhone neustarten. Nach dem Neustarten wird die kleine Systemstörung schnell behoben.

iPhone X: Halten Sie die Seitentaste und eine der Lautstärketasten lange gedrückt, bis Sie das Fenster „Ausschalten“ sehen. Danach bewegen Sie den Regler von links nach rechts, um das iPhone X komplett auszuschalten. In einigen Sekunden halten Sie noch wieder die Seitentaste lange, bis das Apple-Logo erscheint.

iPhone X neustarten

iPhone 8/8 Plus/7 Plus/7/6S/6: Halten Sie die Power-Taste abgedrückt. Dann wird das Fenster „Ausschalten“ angezeigt. Mit einem Streichen schalten Sie Ihr iPhone aus. Danach halten Sie wieder die Power-Taste abgedrückt, um das iPhone einzuschalten.

iOS updaten

In der spätesten Version vom iOS werden die alten Bugs und Störungen nach dem Update behoben. Machen Sie keine Sorge! In der neueste iOS-Version kann man selber einstellen, ob das iPhone langsam für die Batterie laufen.

Um das iPhone zu updaten, sollen Sie auf „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“ klicken. Dann checken Sie, ob das Update des Systems verfügbar ist. Wenn ja, tippen Sie direkt „Update installieren“.

iOS updaten

Das Update wird 15 Minuten bis 30 Minuten dauern. Nur warten Sie geduldig. Während des Updates müssen Sie auf keinen Fall Ihr iPhone ausschalten. Andernfalls wird das System von Ihrem iPhone zerstört.

Achten: Bevor Sie das System updaten möchten, sollen Sie feststellen, dass die Akkulaufzeit Ihres iPhone mehr als 20% ist. Doch schlage ich vor, dass Sie das Update schaffen, während Ihr iPhone aufgeladen ist. Darüber hinaus sollen Sie auch Ihre iPhone-Daten vorher auf PC sichern, um die Files an Ihrem Gerät zu schützen.

Stellen Sie Ihren E-Mail-Account noch einmal ein

Falls die Methoden oben noch nicht das Problem lösen können, sollen Sie jetzt Ihren iPhone-Mail-Account checken. Vielleicht gibt es ein Problem an Ihrem E-Mail-Account. Ob Sie den falschen Benutzernamen eingeben? Ob Sie die empfangene E-Mail-Adresse falsch schreiben? Ob Ihr Passwort geändert wird?

Es gibt eine einfache und schnelle Lösung hier für Sie:

1. Gehen Sie zu der „Einstellungen“-App > „Mail“ > „Kontakte“ > „Kalender“.

2. Dann finden Sie direkt den E-Mail-Account mit dem Problem. Danach klicken Sie auf „Account löschen“ > „Aus iPhone löschen“.

3. Danach wird das Mail-Konto einfach aus Ihrem iPhone gelöscht. Nach dem Löschen sollen Sie den gleichen Account an Ihrem iPhone hinzufügen.

Mit dem E-Mail-Hersteller kommunizieren

Hier ist die letzte Methode für Sie. Wenn alle diese 4 Methoden auch nicht funktionieren können, sollen Sie jetzt die Verbindung mit dem E-Mail-Hersteller setzen. Möglichweise gibt es auch Problem an dem E-Mail-Server.

Haben Sie noch eine Frage über die iPhone-Mail? Schrieben Sie an dem Kommentar!

Beliebte Artikel
So kann man iPhone Notizen mit Passwort sperren
So kann man iPhone Akku tauschen
So kann man iPhone Schriftart ändern
So kann man iPhone Kopfhörer Modus ausschalten
Populäre Produkte
iOS Datensicherung & Wiederherstellung
Teilweises oder komplettes Backup mit einfachen Schritten erstellen und dann auf iPhone/iPad oder PC/Mac flexibel wiederherstellen.

Gratis Testen Gratis Testen

FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.  Weitere Infos darüber...OK